Ausschreibungen in Graz

Radioforum Österreich
MHM
Beiträge: 331
Registriert: Sa 26. Okt 2019, 07:51

Re: Ausschreibungen in Graz

Beitrag von MHM »

Also noch wissen wir nicht, ob der Sender Kum wirklich verantwortlich ist für die Probleme. Ich werd mir das vor Ort nochmal anschauen, ggf. kann man ja umstellen von Ballempfang auf Sat-Zuspielung. Das mit der Mitnahme der 104,0 wäre ein ulkiger Effekt, ist so aber auch in Bayern schon vorgekommen.

Die Doppellösung mit Eisenberg/Plabutsch ist für eine vollständige Abdeckung des Stadtgebietes leider schon notwendig: Der Eisenberg erreicht den Grazer Nordosten nicht, und umgekehrt sind die Frequenzen limitiert durch den Schutz ausländischer Sender. Die Antenne auf dem Lüftungsturm mußte etwas nach Norden gedreht werden zum Schutz eines ungarischen Senders. Was man allerdings hätte probieren können, wäre eine Gleichwelle Eisenberg/Plabutsch. Aber ich dachte immer, in Großstädten haut das nicht richtig hin. Mit der modernen Hardware von 2wcom hätte man es vielleicht aber doch riskieren können. Auch die RTR-Kollegen meinten, wir sollten es mal austesten.
DX-Project-Graz
Moderator
Beiträge: 140
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 12:20
Wohnort: Graz, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Ausschreibungen in Graz

Beitrag von DX-Project-Graz »

MHM hat geschrieben: Do 6. Mai 2021, 01:53 Was man allerdings hätte probieren können, wäre eine Gleichwelle Eisenberg/Plabutsch. Aber ich dachte immer, in Großstädten haut das nicht richtig hin. Mit der modernen Hardware von 2wcom hätte man es vielleicht aber doch riskieren können. Auch die RTR-Kollegen meinten, wir sollten es mal austesten.
Wäre mal eine Idee für noch bevorstehende Projekte :spos:
andimik
Beiträge: 4083
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Ausschreibungen in Graz

Beitrag von andimik »

Das Pärchen 105,0 bzw. 90,3 ging an einen altbekannten Tiroler.

https://www.rtr.at/migration/decisions/ ... bae137db86

Aber:
Gegen diesen Bescheid wurde Beschwerde an das Bundesverwaltungsgericht erhoben
Habakukk
Beiträge: 5375
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Ausschreibungen in Graz

Beitrag von Habakukk »

Aus dem heutigen Update der deutschen Bundesnetzagentur:
Jassy hat geschrieben: Mo 31. Jan 2022, 14:44 UKW

ÖSTERREICH:
Gelöscht (KA): 93,3 Graz 8 223W
Die 93,3 wurde nun offenbar wieder zurück genommen.

Wenn ich mich recht erinnere, war sie zunächst als Teil des Pärchens 90,3 Plabutsch/93,3 Eisenberg gedacht, und zwar als Ersatz für die 100,0, die davor für den Eisenberg angedacht war, aber wegen der Nutzung durch Radio Grün-Weiß am Schloßberg nicht mehr zur Nutzung zur Verfügung stand. Später wurde dann aber statt der 93,3 die 105,0 in die Ausschreibung gegeben.
MHM
Beiträge: 331
Registriert: Sa 26. Okt 2019, 07:51

Re: Ausschreibungen in Graz

Beitrag von MHM »

Die 93,3 hat sich als etwas interferenzbehaftet erwiesen, da hat irgendein Slowene oder Kroate reingestört. Hingegen ist die 105,0 eine etwas ältere Koordinierung, die einige Jahre ungenutzt im Schubladen lag.
DX-Project-Graz
Moderator
Beiträge: 140
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 12:20
Wohnort: Graz, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Ausschreibungen in Graz

Beitrag von DX-Project-Graz »

MHM hat geschrieben: Mo 31. Jan 2022, 21:18 Die 93,3 hat sich als etwas interferenzbehaftet erwiesen, da hat irgendein Slowene oder Kroate reingestört. Hingegen ist die 105,0 eine etwas ältere Koordinierung, die einige Jahre ungenutzt im Schubladen lag.
Mirkovica HRT-HR 2 ist halt nicht zu unterschätzen, und theoretisch ist für Ivanec (ex Radio Varaždin) auch ein durchaus starkes Signal auf 93.3 vorhanden, offiziell mit knapp 1kW ITU-koordiniert.
Patrick
Beiträge: 387
Registriert: So 21. Apr 2019, 16:45

Re: Ausschreibungen in Graz

Beitrag von Patrick »

Auf der 102.6 aktuell nur ein Leerträger ohne Programm.

73,
Patrick
MHM
Beiträge: 331
Registriert: Sa 26. Okt 2019, 07:51

Re: Ausschreibungen in Graz

Beitrag von MHM »

Danke für die Info, werde ich weiterleiten! Wie es schaut es auf der 103,9 aus, ist da eine Modulation drauf?
Patrick
Beiträge: 387
Registriert: So 21. Apr 2019, 16:45

Re: Ausschreibungen in Graz

Beitrag von Patrick »

Könnte die 103.9 bitte jemand im Raum Graz überprüfen, ich trau mich da keine definitive Aussage machen, da hier ARS dominiert.

73,
Patrick
MHM
Beiträge: 331
Registriert: Sa 26. Okt 2019, 07:51

Re: Ausschreibungen in Graz

Beitrag von MHM »

Ich bin auch grad nicht in der Nähe, aber es ist so, daß die Zuspielung von Ballempfang auf Sat umgestellt wurde (Ballempfang nur noch als Backup), von daher besteht die Chance, daß die 103,9 on air ist.
MHM
Beiträge: 331
Registriert: Sa 26. Okt 2019, 07:51

Re: Ausschreibungen in Graz

Beitrag von MHM »

Es ist tatsächlich so, der Sat-Receiver ist flötengegangen. Nun muß auf die Backup-Lösung Ballempfang umgestellt werden.
Antworten