oe24: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Radioforum Österreich
Habakukk
Beiträge: 705
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: oe24: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Beitrag von Habakukk » Do 21. Feb 2019, 12:47

Wundert mich tatsächlich auch, dass er die relativ erfolgreiche Antenne Salzburg nun doch auch miteingebracht hat. Es wurde ja gemunkelt, dass stattdessen die Lounge FM-Frequenzen in Salzburg dran glauben müssen. Ö24 hat ja im Gegensatz zu Antenne Salzburg nirgendwo einen Erfolg vorzuweisen, da steht also schon etwas auf dem Spiel. Möglicherweise also wirklich ein Neustart unter neuem, unverbrauchtem Namen?

Nun geht also Antenne Salzburg in dem bundesweiten Radio auf (Ö24 oder vielleicht doch mit neuem Namen), stattdessen könnte eine neue Antenne Salzburg auf den derzeitigen Salzburger Lounge FM-Frequenzen weiterlaufen. Mal sehen, was das wird.

MPDX
Beiträge: 67
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 12:18
Wohnort: Wien & Unterkärnten

Re: oe24: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Beitrag von MPDX » Do 21. Feb 2019, 13:44

Habakukk hat geschrieben:
Do 21. Feb 2019, 12:47
Nun geht also Antenne Salzburg in dem bundesweiten Radio auf (Ö24 oder vielleicht doch mit neuem Namen), stattdessen könnte eine neue Antenne Salzburg auf den derzeitigen Salzburger Lounge FM-Frequenzen weiterlaufen. Mal sehen, was das wird.
Nein, es wird bestimmt keinen neuen Namen geben, da das Unternehmen seit Jahren die "Marke" Ö24 bei allen eigenen Medienwegen positioniert hat.
Auch glaube ich nicht, dass Antenne SBG fortgeführt wird, da es zu teuer ist. Der Sinn einer Bundesweiten, oder zusammengelegten Lizenz sind ja auch die dadurch resultierenden Kostenersparnisse (nur noch ein Studio, weniger Mitarbeiter,...).
QTH: Wien & Unterkärnten
DAB+ Monitor WIEN: http://dabmonitor.de/11c-citymux-wien-ii.html

sup2a
Beiträge: 211
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:16

Re: oe24: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Beitrag von sup2a » Do 21. Feb 2019, 17:25

Antenne SBG ist aber eine offenbar erfolgreiche Marke.
Wäre es denkbar, dass es ein Ö24 mit lokalen Jingles gibt, so ähnlich wie Antenne Sylt mit Radio21 ?
Wobei ich nie weiß, ob nicht einige Hörer ein Radio Salzburg mit Antenne Salzburg verwechseln.

Cha
Beiträge: 276
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:28
Wohnort: Zittauer Gebirge

Re: oe24: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Beitrag von Cha » Do 21. Feb 2019, 19:52

https://www.radioszene.de/130610/antenn ... sweit.html

In diesem Artikel wird erwähnt (letzter Absatz), dass Antenne Salzburg erhalten bleibt und nicht mit im neuen bundesweiten Radio aufgeht.
Beiträge: +5070 von MySnip seit 12/2013

Jassy
Beiträge: 117
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Kontaktdaten:

Re: oe24: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Beitrag von Jassy » Fr 22. Feb 2019, 10:43

Wie will man aber Antenne Salzburg weiter laufen lassen wenn die Lizenz in die Bundesweite fliesst und damit das Programm von Ö24 übertragen werden muss? Das wird dann höchstens über regionalisierte Jingles gehen..
QTH: Reutum [NL]
UKW: Sony XDR-S3HD + 9.2 Körner, Ford Fiesta MK7 2010
DAB1: Dual DAB 4 (FS-2027-Venice 7), Pure Highway 300Di (ABB 4403.80)
DAB2: Philips AE9011/02 (FS-2027-Venice 7), SIRD 14 A2 (FS-2026-Venice 6.5)
http://www.dabmonitor.nl/

Habakukk
Beiträge: 705
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: oe24: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Beitrag von Habakukk » Fr 22. Feb 2019, 11:41

Beim Standard wurde spekuliert, dass Antenne Salzburg wohl auf den derzeitigen Salzburger Lounge FM-Frequenzen weitersenden wird (die wurden ja auch an Antenne Österreich übertragen).
Ist dann zukünftig nur noch ein Stadtsender. Es sei denn, man erweitert das Versorgungsgebiet nochmal kräftig, aber dann sollten sie sich sputen mit den Anträgen auf Erweiterung, wenn es mit dem bundesweiten Programm schon so bald losgehen soll.

Ich weiß allerdings gar nicht, ob das wirklich so einfach geht. Als Lounge FM mal in der Vergangenheit etwas poppigere Musik spielte, gab es prompt Ärger wegen Lizenzverstößen. Da wäre eine Antenne Salzburg schon ein gravierender Lizenzverstoß. Also bräuchte es ohnehin einen Antrag auf Programmänderung, den die KommAustria erst mal absegnen muss (in einem Markt, der mit Popradios eigentlich übersättigt ist).

sup2a
Beiträge: 211
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:16

Re: oe24: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Beitrag von sup2a » Fr 22. Feb 2019, 13:09

Vermutlich wird es so laufen :
Antenne Salzburg wird gegen Ö24 ersetzt.
Nach einem Jahr fragt niemand mehr nach einem "Antenne Salzburg".

102.1
Beiträge: 94
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 16:15

Re: oe24: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Beitrag von 102.1 » Fr 22. Feb 2019, 19:46

MPDX hat geschrieben:
Do 21. Feb 2019, 13:44
Habakukk hat geschrieben:
Do 21. Feb 2019, 12:47
Nun geht also Antenne Salzburg in dem bundesweiten Radio auf (Ö24 oder vielleicht doch mit neuem Namen), stattdessen könnte eine neue Antenne Salzburg auf den derzeitigen Salzburger Lounge FM-Frequenzen weiterlaufen. Mal sehen, was das wird.
Nein, es wird bestimmt keinen neuen Namen geben, da das Unternehmen seit Jahren die "Marke" Ö24 bei allen eigenen Medienwegen positioniert hat.
Auch glaube ich nicht, dass Antenne SBG fortgeführt wird, da es zu teuer ist. Der Sinn einer Bundesweiten, oder zusammengelegten Lizenz sind ja auch die dadurch resultierenden Kostenersparnisse (nur noch ein Studio, weniger Mitarbeiter,...).
Ich denke, dass die Marke OE24 im Raum Wien bereits ruiniert ist. Jeder assoziiert diese Marke mit einem Radio das kaum jemand hoert. Da sollen sich die Fellners lieber einen anderen neuen Namen einfallen lassen.

Schade finde ich dass Antenne SBG drann glauben muss, am Ende war es eines der ersten Regionalradios, damals mit dem Programm "Melody". Antenne SBG fuer OE24 zu opfern wuerde auch mit einem Hoererverlust einhergehen.

Habakukk
Beiträge: 705
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: oe24: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Beitrag von Habakukk » Fr 1. Mär 2019, 18:35

Welle 1 Tirol ist laut Parallelforum wohl nur noch auf einem Teil der Frequenzen zu hören (z.B: 92,9 Innsbruck). Im Außerfern und Oberland (vermulich nur die Frequenzen, die in Ö24 aufgehen sollen) läuft wohl nur noch eine Ansageschleife.

102.1
Beiträge: 94
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 16:15

Re: oe24: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Beitrag von 102.1 » Sa 2. Mär 2019, 09:36

Habakukk hat geschrieben:
Fr 1. Mär 2019, 18:35
Welle 1 Tirol ist laut Parallelforum wohl nur noch auf einem Teil der Frequenzen zu hören (z.B: 92,9 Innsbruck). Im Außerfern und Oberland (vermulich nur die Frequenzen, die in Ö24 aufgehen sollen) läuft wohl nur noch eine Ansageschleife.
In Tirol scheint es bei OE24 bei der bundesweiten Vergabe Ueberschneidungen zu geben? Etwa Antenne Tirol und Welle 1. Was ist der Grund fuer eine solche Entscheidung?

Habakukk
Beiträge: 705
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: oe24: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Beitrag von Habakukk » Sa 2. Mär 2019, 12:33

102.1 hat geschrieben: In Tirol scheint es bei OE24 bei der bundesweiten Vergabe Ueberschneidungen zu geben? Etwa Antenne Tirol und Welle 1. Was ist der Grund fuer eine solche Entscheidung?
Welche Entscheidung meinst du?

Ja, es gibt da Überschneidungen, deshalb gehen laut Bescheid ja auch nur die Frequenzen von Welle 1 Tirol in die bundesweite Lizenz über, die bei Antenne Tirol fehlen: alles im Ausserfern, Pitztal und am Arlberg.

Innsbruck und Unterland bleibt bei Welle 1, dazu ein Stück im Oberland. Außerdem können die Frequenzen von Antenne Tirol im Unterland erst Anfang nächstes Jahr in die bundesweite Lizenz eingebracht werden.

102.1
Beiträge: 94
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 16:15

Re: oe24: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Beitrag von 102.1 » Sa 2. Mär 2019, 13:32

Habakukk hat geschrieben:
Sa 2. Mär 2019, 12:33
102.1 hat geschrieben: In Tirol scheint es bei OE24 bei der bundesweiten Vergabe Ueberschneidungen zu geben? Etwa Antenne Tirol und Welle 1. Was ist der Grund fuer eine solche Entscheidung?
Welche Entscheidung meinst du?

Ja, es gibt da Überschneidungen, deshalb gehen laut Bescheid ja auch nur die Frequenzen von Welle 1 Tirol in die bundesweite Lizenz über, die bei Antenne Tirol fehlen: alles im Ausserfern, Pitztal und am Arlberg.

Innsbruck und Unterland bleibt bei Welle 1, dazu ein Stück im Oberland. Außerdem können die Frequenzen von Antenne Tirol im Unterland erst Anfang nächstes Jahr in die bundesweite Lizenz eingebracht werden.
Ich meine die Entscheidung eine bundesweite Lizenz zuvergeben, und in Tirol eine deutliche Ueberschneidung zu haben, erscheint mir ungewoehnlich. Aber was soll's. Man hat eben entschieden. Die Privatsender die an die bundesweite Lizenz von OE24 gingen, ueberschneiden sich doch deutlich? Oder liege ich hier falsch?

Habakukk
Beiträge: 705
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: oe24: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Beitrag von Habakukk » Sa 2. Mär 2019, 15:34

Na wie gesagt, deshalb gehen laut Bescheid nur die Frequenzen von Welle 1 Tirol in die bundesweite Lizenz über, die bei Antenne Tirol fehlen: alles im Ausserfern, Pitztal und am Arlberg.

Habakukk
Beiträge: 705
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: oe24: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Beitrag von Habakukk » Mo 4. Mär 2019, 09:33

Habakukk hat geschrieben:
Fr 1. Mär 2019, 18:35
Welle 1 Tirol ist laut Parallelforum wohl nur noch auf einem Teil der Frequenzen zu hören (z.B: 92,9 Innsbruck). Im Außerfern und Oberland (vermulich nur die Frequenzen, die in Ö24 aufgehen sollen) läuft wohl nur noch eine Ansageschleife.
Kleine Korrektur: die Ansageschleife ist offenbar auf allen Frequenzen von Welle 1 Außerfern und Welle 1 Oberland zu hören, d.h. auch auf den Frequenzen, die NICHT in der bundesweiten Lizenz von Ö24 aufgehen werden.
Scheint also ganz so, als wäre das Ende der Welle 1 Tirol besiegelt. Mal sehen, was mit der Welle1-Lizenz Innsbruck/Unterland passiert. Da soll das Programm noch laufen.

hit24_for_ever
Beiträge: 18
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 23:30

Re: oe24: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Beitrag von hit24_for_ever » Mo 4. Mär 2019, 17:04

Hallo,

aktuell ist auf der 104,0 Reutte Hahnenkamm (ex Welle 1) LoungeFM zu hören. Wenn’s nach mir ginge könnte das so bleiben. :D

Antworten