Seite 72 von 74

Re: oe24 / Radio Austria: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Verfasst: Di 25. Aug 2020, 20:12
von 102.1
planetradio hat geschrieben:
Di 25. Aug 2020, 14:33
Wie "gut" ist denn der Brotjacklriegel (100,1) in Zell am See zu empfangen?
Ich habe den DLF immer ganz gut dort empfangen. Ob die 100.1 in Zell am See so gut ist, ist mehr als fraglich.

Vielleicht steckt auch Radio Maria dahinter?

Re: oe24 / Radio Austria: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Verfasst: Di 25. Aug 2020, 20:38
von andimik
Du meinst, weil es das einzige Gebiet ohne DAB ist?

Re: oe24 / Radio Austria: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Verfasst: Di 25. Aug 2020, 20:52
von 102.1
Keine Ahnung, es ist ja nur eine Herumraterei.

Die genannten Frequenzen scheinen mir zu viele Lücken zu haben, dass diese für Antenne Salzburg taugt und in Goling haben die ja eine Frequenz, nur ging die nie in Betrieb.

Und dass Radio Austria die ex Antenne Salzburg Frequenzen gegen dieses 100.1 Konstrukt tauscht, glaube ich auch wenig. Einzig wirklich brauchbare Frequenz scheint Schladming zu sein.

Vielleicht versucht wirklich Radio Alpina hier sein Glück.

Re: oe24 / Radio Austria: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Verfasst: Di 25. Aug 2020, 21:55
von petpet
... soweit mir bekannt: Der Tipp geht in Richtung Radio Alpina ;)

Re: oe24 / Radio Austria: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Verfasst: Mi 26. Aug 2020, 08:44
von 102.1
petpet hat geschrieben:
Di 25. Aug 2020, 21:55
... soweit mir bekannt: Der Tipp geht in Richtung Radio Alpina ;)
Es ist ohnehin nicht die "Handschrift" von Fellner gewesen. Auch ist unklar, warum Fellner in Golling eine Frequenz gesucht hat, wenn ihm dort ohnehin eine Frequenz zugeteilt wurde, die er ohnehin nicht in Betrieb nimmt. In Frage kommt nur irgendein kleiner Anbieter der schon sonst irgendwo sendet, entweder im Kabel oder im Internet und einen neuen Verbreitungsweg sucht.

Dieses Radio Alpina habe ich eigentlich nur in Salzburg in div. Skihütten in Erinnerung wahrgenommen mit einer Frequenzangabe auf welcher nicht gesendet wurde, zumindest nicht On Air. Ich hatte das Programm aber als positiv auffallend in Erinnerung.

Re: oe24 / Radio Austria: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Verfasst: Di 15. Sep 2020, 11:57
von MPDX
Aktuell finden in Kärnten Testsendungen auf 92,0 MHz statt - eventuell ein Test für die geplante Gleichwelle in Villach und Spittal a. d. Drau für Radio Austria?

-> https://www.mpdx.at/testsendungen-in-ka ... f-920-mhz/

Re: oe24 / Radio Austria: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Verfasst: Di 15. Sep 2020, 12:21
von andimik
Die 92,0 MHz ist - im Gegensatz zu Kronehit vom gleichen Standort - wirklich sauber ohne Probleme und gänzlich rauschfrei und ohne Gezischele im Raum Villach empfangbar.

Leider hab ich das nur kurz prüfen können auf dem Weg zur Arbeit.

Re: oe24 / Radio Austria: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Verfasst: Di 15. Sep 2020, 12:40
von andimik
Das ist übrigens das Diagramm lt. BNetzA. Erstaunlich, dass du in dieser Entfernung noch so ein gutes Signal hast, in deine Richtung sind es immerhin noch 150 Watt.
920_villach.png

Re: oe24 / Radio Austria: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Verfasst: Di 15. Sep 2020, 12:45
von MPDX
Ja, mich wundert es auch - ich bin gespannt ob es bald mehr Infos zu dem Test gibt!

Re: oe24 / Radio Austria: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Verfasst: Di 15. Sep 2020, 12:52
von Habakukk
andimik hat geschrieben:
Di 15. Sep 2020, 12:21
Die 92,0 MHz ist - im Gegensatz zu Kronehit vom gleichen Standort - wirklich sauber ohne Probleme und gänzlich rauschfrei und ohne Gezischele im Raum Villach empfangbar.

Leider hab ich das nur kurz prüfen können auf dem Weg zur Arbeit.
Kronehit 107,6 hat auch ein ganz anderes Diagramm als die 92,0 oder die 99,7.

Wie geht denn im Vergleich die Welle 1 auf 99,7 von diesem Standort? Die müssten eigentlich das gleiche Diagramm haben (also wohl gleiche Antenne wie die 92,0).

Re: oe24 / Radio Austria: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Verfasst: Di 15. Sep 2020, 13:33
von andimik
Ja, die 99,7 geht etwas besser als Kronehit im Zielgebiet Villach, aber hat im Osten trotz Sichtkontakt zum Teil massive Probleme mit Radio Kärnten.

Wie kommt man nur auf die Idee, so etwas zu koordinieren?

Re: oe24 / Radio Austria: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Verfasst: Di 15. Sep 2020, 21:13
von MPDX
Die 92,0 MHz ist übrigens weiterhin auf Sendung.
Es werden durchgehend die gleichen fünf Titel gespielt - auch eine RDS Auswertung ist uns gelungen.

Jeweils andimik und ich konnten den PI Code "0000" per Software decodieren, andere HW hat dies nicht geschafft!
Unsere Annahme, dass es sich vielleicht um einen RDS Testmodus handelt - vielleicht gibt es später hierzu Updates von andimik.

Re: oe24 / Radio Austria: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Verfasst: Di 15. Sep 2020, 22:56
von andimik

Code: Alles auswählen

$ cat 0000_2020-09-15_18-08-48_Hz.spy | redsea -h -E | sort | uniq
{"bler":0,"di":{"artificial_head":false},"group":"0A","is_music":false,"pi":"0x0000","prog_type":"No PTY","ta":false,"tp":false}
{"bler":0,"di":{"compressed":false},"group":"0A","is_music":false,"pi":"0x0000","prog_type":"No PTY","ta":false,"tp":false}
{"bler":0,"di":{"dynamic_pty":false},"group":"0A","is_music":false,"pi":"0x0000","prog_type":"No PTY","ps":"        ","ta":false,"tp":false}
{"bler":0,"di":{"dynamic_pty":false},"group":"0A","is_music":false,"pi":"0x0000","prog_type":"No PTY","ta":false,"tp":false}
{"bler":0,"di":{"stereo":false},"group":"0A","is_music":false,"pi":"0x0000","prog_type":"No PTY","ta":false,"tp":false}
{"bler":0,"group":"2A","pi":"0x0000","prog_type":"No PTY","radiotext":"","tp":false}
{"bler":0,"group":"2A","pi":"0x0000","prog_type":"No PTY","tp":false}
Man sieht, es gibt einen leeren Radiotext, auch alle anderen häufigen Services sind leer order null. Auch das PS ist leer.

Hier noch in RDSSpy-Format:

Code: Alles auswählen

$ cat 0000_2020-09-15_18-08-48_Hz.spy 
0000 200E 2020 2020
0000 0003 E000 2020
0000 0000 E000 2020
0000 0001 E000 2020
0000 200F 2020 2020
0000 0002 E000 2020
0000 0003 E000 2020
0000 0000 E000 2020
0000 2000 2020 2020
0000 0001 E000 2020
0000 0002 E000 2020
0000 0003 E000 2020
0000 2001 2020 2020
0000 0000 E000 2020
0000 0001 E000 2020
0000 0002 E000 2020
0000 2002 2020 2020
0000 0003 E000 2020
0000 0000 E000 2020
0000 0001 E000 2020
0000 2003 2020 2020
0000 0002 E000 2020
0000 0003 E000 2020
0000 0000 E000 2020
0000 2004 2020 2020
0000 0001 E000 2020
0000 0002 E000 2020
0000 0003 E000 2020
0000 2005 2020 2020
0000 0000 E000 2020
Zufälligerweise ist sogar die empfangene Bit error rate (BER, hier "bler" genannt für Block error) null :D

Eines muss man dem Techniker hoch anerkennen: So einen extrem guten UKW Sound hab ich bisher noch nie gehört! :spos: UKW gänzlich ohne Rauschen oder Zischeln in der Stadt Villach, das kann man glatt mit DAB verwechseln. Das schafft der ORF nämlich nicht, weder Dobratsch noch Finkenstein gehen überall in der Stadt perfekt.

Der Standort ist eindeutig Oswaldiberg. Bei der Autobahnabfahrt Villach Süd fährt man hinter einem Berg und sofort zischelt es, aber nicht viel.

Aber auch bei mir zuhause in Arnoldstein ist das Signal überraschend gut, das kann man weder von der 99,7 noch von der 107,6 vom gleichen Standort behaupten.

In meinen Augen müssen es mehr als die 200 Watt sein oder hier wird neueste Hardware eingesetzt.

Einer der Lieder ist übrigens dieser Ohrwurm:
https://www.youtube.com/watch?v=7cB5VQAAOYk
Barry Manilow mit Copacabana

Re: oe24 / Radio Austria: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Verfasst: Mi 16. Sep 2020, 08:59
von Jakob N
Gibt es Neuigkeiten zu den Vorarlberger Frequenzen und St.Anton?
Lg

Re: oe24 / Radio Austria: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Verfasst: Mi 16. Sep 2020, 11:09
von MPDX
Bei der 92,0 MHz in Kärnten handelt es sich wie vermutet um Radio Austria. Seit heute Vormittag wird das reguläre Programm gesendet.
Gab es zu der/den Frequenzen schon eine Ausschreibung - mir wäre nur die Koordinierung bekannt?!