oe24 / Radio Austria: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Radioforum Österreich
andimik
Beiträge: 3432
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: oe24 / Radio Austria: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Beitrag von andimik »

Das ist schließlich ein Technikforum ;)
Habakukk
Beiträge: 4312
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: oe24 / Radio Austria: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Beitrag von Habakukk »

Eben. Und in dem Falle geht's ja um neue Frequenzen von Antenne Salzburg, das ja die 101,8 an Radio Austria abgeben musste. Antenne Salzburg finde ich inhaltlich noch etwas interessanter als Radio Austria, weil da halt wenigstens regionale Informationen für das Salzburger Land kommen.

Übrigens kann ich die 102,8 wieder empfangen. Das Signal ist wieder in Ordnung. Etwas lauter jetzt als ganz am Anfang. Die 95,2 kommt mir im Gegenzug etwas leiser als zuletzt vor, ist aber immer noch einen Tick lauter als 102,8. Und der zeitliche Versatz existiert nach wie vor.
andimik
Beiträge: 3432
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: oe24 / Radio Austria: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Beitrag von andimik »

Radio Austria hat übrigens dynamischen Radiotext mit Titel und Interpret, ist mir erst jetzt aufgefallen.

Jetzt On Air: INTERPRET mit TITEL

War vorher -AUSTRIA

Siehe http://andimik.bplaced.net/sendinfo.php?id=34 (alter Stand)
speedy01
Beiträge: 246
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 19:48

Re: oe24 / Radio Austria: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Beitrag von speedy01 »

Naja, des reisst earm ah nimma
raus.
energy1031
Beiträge: 19
Registriert: Mo 8. Jun 2020, 09:31

Re: oe24 / Radio Austria: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Beitrag von energy1031 »

bringt auch nix mehr :rolleyes:
andimik
Beiträge: 3432
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: oe24 / Radio Austria: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Beitrag von andimik »

Die Gleichwelle auf 92,0 MHz in Oberkärnten und Villach wurde an Radio Austria vergeben, das sieht man auf https://www.rtr.at/medien/service/sende ... er.de.html

Ein Bescheid wird vermutlich bald kommen.
Habakukk
Beiträge: 4312
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: oe24 / Radio Austria: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Beitrag von Habakukk »

Die neue 102,8 von Antenne Salzburg ist 95,2/106,6 weiterhin um 3 Sekunden voraus.

Die 90,6 Sankt Johann von Radio Austria ist ca. 1s gegenüber 101,8/106.7 aus dem Salzburger Raum hinterher, was sich ebenfalls bei RDS-Umschaltungen unangenehm bemerkbar macht. Betrifft aber wohl nur das deutsche Eck, wo beide Frequenzen empfangbar sind. Ob allerdings der Übergang von Tirol nach Salzburg über Lofer sauber funktioniert, bezweifle ich dann auch.

Die 103,1 aus Abtenau, die es auf wundersame Art und Weise hier raus ins Chiemgau schafft, ist annähernd synchron zu 101,8/106,7. Einen kleinen Tick ist sie früher dran, aber das ist tolerierbar, denke ich!
andimik
Beiträge: 3432
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: oe24 / Radio Austria: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Beitrag von andimik »

Nur als Idee

Könnte der Grund sein, dass die Bundesländer verschiedene Streams haben? Oder ist die Verzögerung nur bei der Salzburger Regionalversions?
hit24_for_ever
Beiträge: 179
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 23:30

Re: oe24 / Radio Austria: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Beitrag von hit24_for_ever »

andimik hat geschrieben: Mo 8. Mär 2021, 19:11 Radio Austria hat übrigens dynamischen Radiotext mit Titel und Interpret, ist mir erst jetzt aufgefallen.

Jetzt On Air: INTERPRET mit TITEL

War vorher -AUSTRIA

Siehe http://andimik.bplaced.net/sendinfo.php?id=34 (alter Stand)
TA wird inzwischen auch geschaltet.
Habakukk
Beiträge: 4312
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: oe24 / Radio Austria: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Beitrag von Habakukk »

Für Radio Austria ist die 104,9 Gloggnitz/Eichberg in Ausschreibung:

https://www.rtr.at/migration/tenders/11 ... fc928d4d0b
MHM
Beiträge: 205
Registriert: Sa 26. Okt 2019, 07:51

Re: oe24 / Radio Austria: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Beitrag von MHM »

Genau, die 104,9 ist für die Versorgung der Gegend um Reichenau/Gloggnitz gedacht, da schaut Neunkirchen nicht rein. Letzterer wird jedoch für die Versorgung des Semmeringpasses zuständig sein, dort soll es dann mit einem anderen Sender auf steirischer Seite weitergehen. Damit wäre über den Semmering der Anschluß NÖ/Steiermark vollzogen.
Habakukk
Beiträge: 4312
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: oe24 / Radio Austria: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Beitrag von Habakukk »

Laut RTR-Frequenzbuch wird die Gleichwelle 102,5 Wien und Umgebung um weitere Standorte erweitert:

Aspang 2/Kulmariegel 0,16kW
Mattersburg 2/Mobilfunkmast 0,065kW
Neunkirchen/EVN Kraftwerk 0,39kW
MHM
Beiträge: 205
Registriert: Sa 26. Okt 2019, 07:51

Re: oe24 / Radio Austria: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Beitrag von MHM »

Leider wird letzterer Standort bald nicht mehr zur Verfügung stehen. Das kalorische Kraftwerk in Peisching ist ja vor einiger Zeit schon stillgelegt worden, nun soll der Schlot abgetragen werden. Ein 80 m hoher Ersatzmast ist im Gespräch, oder aber es wird ein anderer Standort gesucht.
andimik
Beiträge: 3432
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: oe24 / Radio Austria: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Beitrag von andimik »

So ein Sendernetzplaner muss halt auch mit der Zeit gehen.
MHM
Beiträge: 205
Registriert: Sa 26. Okt 2019, 07:51

Re: oe24 / Radio Austria: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Beitrag von MHM »

Hängt vom Einzelfall ab. Würden wir jeden Schwachsinn der heutigen Zeit mitmachen, wären wir im Geschäftsleben nicht erfolgreich, sondern komplett pleite. Wegen der Standortverlegung hab ich natürlich schon eine Idee.
Antworten