oe24: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Radioforum Österreich
andimik
Beiträge: 210
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: oe24: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Beitrag von andimik » Do 15. Nov 2018, 16:40

Eine (mögliche) Novelle zum Privatradiogesetz könnte (!!!) es Fellner wohl erlauben, österreichweit auf Sendung gehen zu können. Aber der Vorschlag wurde nicht auf die Tagesordnung aufgenommen, weil er eigentlich im Widerspruch zum Lokalradiogedanken ist.

https://derstandard.at/2000090941121/Ge ... ites-Radio
Die nun – offenbar ebenfalls spät und eilig – dem Verkehrsausschuss unterbreitete Novelle zum Privatradiogesetz sollte nur einen Punkt ändern – exakt den Fellner störenden: In Paragraf 28 b sollte just der Satzteil gestrichen werden, der zwei Jahre Sendebetrieb für Lizenzen fordert, die in bundesweite Lizenzen eingebracht werden.

102.1
Beiträge: 53
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 16:15

Re: oe24: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Beitrag von 102.1 » Fr 23. Nov 2018, 09:40

andimik hat geschrieben:
Do 15. Nov 2018, 16:40
Eine (mögliche) Novelle zum Privatradiogesetz könnte (!!!) es Fellner wohl erlauben, österreichweit auf Sendung gehen zu können. Aber der Vorschlag wurde nicht auf die Tagesordnung aufgenommen, weil er eigentlich im Widerspruch zum Lokalradiogedanken ist.

https://derstandard.at/2000090941121/Ge ... ites-Radio
Die nun – offenbar ebenfalls spät und eilig – dem Verkehrsausschuss unterbreitete Novelle zum Privatradiogesetz sollte nur einen Punkt ändern – exakt den Fellner störenden: In Paragraf 28 b sollte just der Satzteil gestrichen werden, der zwei Jahre Sendebetrieb für Lizenzen fordert, die in bundesweite Lizenzen eingebracht werden.
Seit etwa 5 Jahren sind Begriffe wie "Moegliche" und "koennte" ein integraler Bestandteil von OE24 sowie ein stetiger Begleiter eines "geplanten bundesweiten Starts".

Vom Burgenland kommend auf der A4 Fahrtrichtung Wien weisen die Autobahnschilder uebrigens immer noch auf "Antenne Wien 102.5" hin.

erich_b
Beiträge: 3
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 09:43

Re: oe24: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Beitrag von erich_b » Fr 23. Nov 2018, 12:23

102.1 hat geschrieben:
Fr 23. Nov 2018, 09:40
Vom Burgenland kommend auf der A4 Fahrtrichtung Wien weisen die Autobahnschilder uebrigens immer noch auf "Antenne Wien 102.5" hin.
Auf der A22 von Stockerau kommend ebenfalls.

102.1
Beiträge: 53
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 16:15

Re: oe24: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Beitrag von 102.1 » Fr 23. Nov 2018, 13:39

erich_b hat geschrieben:
Fr 23. Nov 2018, 12:23
102.1 hat geschrieben:
Fr 23. Nov 2018, 09:40
Vom Burgenland kommend auf der A4 Fahrtrichtung Wien weisen die Autobahnschilder uebrigens immer noch auf "Antenne Wien 102.5" hin.
Auf der A22 von Stockerau kommend ebenfalls.
Dies zeigt leider auch wie viel Interesse Fellner an dem bundesweiten OE24 Radio wirklich hat.

Habakukk
Beiträge: 357
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: oe24: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Beitrag von Habakukk » Mi 5. Dez 2018, 10:40

Neu im RTR-Frequenzbuch:

WIENER NEUSTADT 3
MF-Mast Muthmannsdorfer Gasse 102,50 0,3162 AC41 Wien, Niederösterreich und Burgenland

Das heißt, Oe24 sendet in Wiener Neustadt nun also in Gleichwelle zum Hauptsender Wien-Kahlenberg.

Diese Gleichwellen entwickeln sich zu einem neuen Trend in Österreich! ;-)

RADIO354
Beiträge: 133
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:57

Re: oe24: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Beitrag von RADIO354 » Mi 5. Dez 2018, 11:55

Ja, für Feldkirch und Bludenz sind die 102,4 Mhz und Neu auch die 106,8 Mhz wohl auch als Gleichwelle geplant. Eine wird wohl für Oe24 sein .
Mal schauen wann sich da was tut.

102.1
Beiträge: 53
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 16:15

Re: oe24: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Beitrag von 102.1 » Mi 5. Dez 2018, 21:09

Habakukk hat geschrieben:
Mi 5. Dez 2018, 10:40
Neu im RTR-Frequenzbuch:

WIENER NEUSTADT 3
MF-Mast Muthmannsdorfer Gasse 102,50 0,3162 AC41 Wien, Niederösterreich und Burgenland

Das heißt, Oe24 sendet in Wiener Neustadt nun also in Gleichwelle zum Hauptsender Wien-Kahlenberg.

Diese Gleichwellen entwickeln sich zu einem neuen Trend in Österreich! ;-)
Im Grunde habe ich nichts dagegen, auch nicht gegen OE24.
Nur, Du weist ja wie's bei OE24 geht. Plaene haben die immer, umsetzen werden sie nichts und auch, noch senden sie ja nicht.

OE24 wollte ja in Wien von 10 kW auf 20 kW erhoehen, und daraus wurde auch nichts.

Im Mariazeller Land scheint ja auch noch die 102.6 frei zu sein, und auch diese Frequenz waere fuer OE24 eine gute Wahl.

Habakukk
Beiträge: 357
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: oe24: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Beitrag von Habakukk » Di 11. Dez 2018, 08:18

Neue Chance für Oe24:

Möglichkeit zur Antragstellung für die Erteilung einer bundeweiten Zulassung (KOA 1.010/18-015)
https://www.rtr.at/de/m/KOA101018015

Ich hatte nicht Ende dieses Jahres schon wieder damit gerechnet.
Aber: im RTR-Newsletter heißt es:
Mit der Ausschreibung einer bundesweiten Privatradio-Zulassung folgt die Medienbehörde einem Antrag aus dem Markt.

MPDX
Beiträge: 33
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 12:18
Wohnort: Wien & Unterkärnten

Re: oe24: Zweites bundesweites Privatradio in Österreich startet

Beitrag von MPDX » Mi 12. Dez 2018, 19:35

QTH: Wien & Unterkärnten
DAB+ Monitor WIEN: http://dabmonitor.de/11c-citymux-wien-ii.html

Antworten