DAB und DAB+ in Slowenien

Radioforum Österreich
Ingelheimer
Beiträge: 92
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:48
Wohnort: Ingelheim am Rhein

Re: DAB und DAB+ in Slowenien

Beitrag von Ingelheimer »

In Graz gehen zwei Muxe aus Slowenien prima. DAB+ Österreich ging bis Marburg (an der Drau) aussetzerfrei, 20 km später war Schluss.
Harry41
Beiträge: 8
Registriert: Di 16. Aug 2022, 09:56

Re: DAB und DAB+ in Slowenien

Beitrag von Harry41 »

Die haben prima Musik
Es ist für jeden was dabei.
Harry41
Beiträge: 8
Registriert: Di 16. Aug 2022, 09:56

Re: DAB und DAB+ in Slowenien

Beitrag von Harry41 »

andimik hat geschrieben: Fr 12. Aug 2022, 07:09 https://www.srdf.si/novice/novica/4-red ... 17-8-2022/

DAB ist leider kein Thema für die nächste Sitzung.
Ich glaube die Sitzung wo es um die Bewerber für den 12B und 12C gang
waren voriges Jahr erst im Herbst.
Bin schon gespannt wer alles dabei sein wird.
andimik
Beiträge: 4278
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB und DAB+ in Slowenien

Beitrag von andimik »

Nein, du verwechselst was, das kann nicht sein. Das waren die ersten 5+5, die ja alle schon längst auf Sendung sind. Siehe https://www.akos-rs.si/tv-radio-in-avms ... -tehniki-1

Es geht um die nächsten 5+5 auf R2.

Siehe Ausschreibung auf https://www.akos-rs.si/javna-posvetovan ... vzhod-r2-1
andimik
Beiträge: 4278
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB und DAB+ in Slowenien

Beitrag von andimik »

Aktuell kann Radio Triglav über den R2W DAB Mux nicht gehört werden. Insgeheim hoffe ich, dass man die Leitung erneuert und die Audioqualität verbessert, weil man die 56 kBit gar nicht richtig ausgenutzt hat.

Und am Senderstandort Blejska Dobrava (nördlich von Bled, daher der Name) werden Umbauarbeiten an der Stromversorgung gemacht. Dieser Standort eignet sich eigentlich auch ganz gut für DAB (und überträgt jetzt schon mehrere UKW-Programme). Mal sehen, ob es denn wirklich so kommt. :xcool:
andimik
Beiträge: 4278
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB und DAB+ in Slowenien

Beitrag von andimik »

Heute wurden die Audiocodecs der Privatradios auf dem slowenischen Multiplex R2W (und evtl. auch R2E, kann es aber nicht überprüfen) von bisher HE-AAC v1 auf v2 umgestellt, da dies wegen der eingeschränkten Bitrate eine bessere Qualität verspricht.

Auf R1 sind in v2 übrigens Ognjisce, Ekspres (das trotz der 48 kBit sehr sauber klingt) und Aktual, der Rest dort ist in v1.

In v1 sendet auf R2 nur mehr RTV Slovenija.
andimik
Beiträge: 4278
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB und DAB+ in Slowenien

Beitrag von andimik »

Ja, auf R2E genauso.
andimik
Beiträge: 4278
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB und DAB+ in Slowenien

Beitrag von andimik »

Mal sehen, ob beim nächsten Treffen DAB auf der Tagesordnung steht

https://www.srdf.si/novice/novica/5-red ... 27-9-2022/
andimik
Beiträge: 4278
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB und DAB+ in Slowenien

Beitrag von andimik »

Seit heute senden die beiden Muxe R1 und R2W vom Krvavec kurzfristig über die dort installierte Reserveantenne. Der Empfang ist merklich schwächer geworden und beide kommen mit nur ca. 9 dB an (normal sind bei R1 über 15 dB), aber bei den Programmen mit Fehlerschutz 4A (zB Bob) habe ich nun keinen Ton mehr ...
Dateianhänge
_20220913_212736.JPG
Patrick
Beiträge: 440
Registriert: So 21. Apr 2019, 16:45

Re: DAB und DAB+ in Slowenien

Beitrag von Patrick »

andimik hat geschrieben: Di 6. Sep 2022, 10:57 Mal sehen, ob beim nächsten Treffen DAB auf der Tagesordnung steht

https://www.srdf.si/novice/novica/5-red ... 27-9-2022/
Ja, tut es. Die jeweils 5 Lizenzen für den R2E und R2W stehen am Programm.

73,
Patrick
Antworten