DAB und DAB+ in Slowenien

Radioforum Österreich
andimik
Beiträge: 3432
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB und DAB+ in Slowenien

Beitrag von andimik »

Am Boč wird heute gearbeitet, vermutlich für R1 ??
andimik
Beiträge: 3432
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB und DAB+ in Slowenien

Beitrag von andimik »

Und am Krvavec wird heute gearbeitet, daher ist R1 kurz mal außer Betrieb. Ich überprüfe das mit dem Raspi FMLIST Scanner und nehme an, dass ich von Kranjska Gora trotz der kurzen Distanz von ca. 5 km kein Audio bekommen werde.
andimik
Beiträge: 3432
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB und DAB+ in Slowenien

Beitrag von andimik »

Der 10D war ja am Freitag am Krvavec kurz außer Betrieb, ich hab nun auf seinen TII gefiltert.

Es gab eine kurze Unterbrechung, dann war er mit verminderter Leistung in Betrieb, dann wieder aus und dann wieder normal. Hinweis: Schwankungen über den Tag sind bei mir normal, das Signal muss ja eine komplette Bergkette überwinden.

Für Audio vom Sender Kranjska Gora hat es da nicht mehr gereicht, das waren nur 7dB. Wohlgemerkt, der Sender steht in meiner Nachbargemeinde auf der anderen Seite der Karawanken.
Dateianhänge
10D_01okt2021.png
Patrick
Beiträge: 305
Registriert: So 21. Apr 2019, 16:45

Re: DAB und DAB+ in Slowenien

Beitrag von Patrick »

Vielleicht fällt ja am 21.10. endlich eine Entscheidung:
https://www.srdf.si/novice/novica/54-re ... 1-10-2021/

73,
Patrick
andimik
Beiträge: 3432
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB und DAB+ in Slowenien

Beitrag von andimik »

Es scheint so zu sein, dass erst dort das Protokoll vom 30. September angenommen wird. Siehe Tagesordnung Punkt 2.

Nachdem offenbar auch kein Medienvertreter anwesend war, ist leider noch nichts durchgesickert.
Patrick
Beiträge: 305
Registriert: So 21. Apr 2019, 16:45

Re: DAB und DAB+ in Slowenien

Beitrag von Patrick »

Es scheint so zu sein, dass erst dort das Protokoll vom 30. September angenommen wird. Siehe Tagesordnung Punkt 2.
Ja, das ist eigentlich immer so. Deswegen verwundert es mich, daß der Punkt 3 für den 21.10. bezüglich dem R2 wieder wörtlich genauso auf der Tagesordnung steht wie schon am 30.9. - das deutet ja dann eigentlich auf weiteren Diskussionsbedarf hin.

73,
Patrick
Antworten