DAB und DAB+ in Slowenien

Radioforum Österreich
ertsch
Beiträge: 71
Registriert: Di 9. Okt 2018, 18:30

Re: DAB und DAB+ in Slowenien

Beitrag von ertsch » Mo 18. Mär 2019, 21:35

Ja Radio mm2 konnte ich auch noch empfangen. Wenn man von diesen Sender in dab+ senden würde, wärs auch interessant für Österreich.

VillachDX
Beiträge: 100
Registriert: Mi 17. Okt 2018, 22:18

Re: DAB und DAB+ in Slowenien

Beitrag von VillachDX » Mi 27. Mär 2019, 10:12

VillachDX hat geschrieben:
So 17. Mär 2019, 15:29
LJ-Sance, Krim und Krvavec senden auch zeitlich synchron:
Korrektur: Man sendet nicht völlig synchron.
Sance-Krim: Fehler von ca. 3km
Sance-Krvavec: Fehler von ca. 9km
Krim-Krvavec: Fehler von ca. 6km

andimik
Beiträge: 604
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DAB und DAB+ in Slowenien

Beitrag von andimik » Do 28. Mär 2019, 14:59

Igor Funa, der schon seit Jahren eine Seite betreibt, auf der er die Muxe von Slowenien und tw. auch Kroatien analysiert, hat das nun auch für DAB gemacht, siehe http://igorfuna.com/dab/

Hinweis: Kroatien ist bei ihm an der Grenze der Empfangbarkeit und kann daher auch mal als 100% frei aufscheinen ...

andimik
Beiträge: 604
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DAB und DAB+ in Slowenien

Beitrag von andimik » Mo 1. Apr 2019, 21:56

Heuer wird der Mux ausgebaut. Kuk, Skalnica und Tolmein für das Isonzotal, der umgebaute Sender Beli Križ ist für Piran in Planung.

Leider nicht das Dreiländereck, sondern nur Kranjska Gora.

http://www.blog.uporabnastran.si/2019/0 ... -beli-kriz

andimik
Beiträge: 604
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DAB und DAB+ in Slowenien

Beitrag von andimik » Mo 8. Apr 2019, 11:21

Durch reinem Zufall in einem TV Spot auf VTV Velenje gesehen: Es findet am Mittwoch eine Konferenz in Laibach/Ljubljana statt, über Radio 4.0 in Slowenien und Kroatien und ein neues Mediengesetz in Slowenien.

2. Dan radiodifuznih medijev
(Zweiter Radiotag)

https://www.gzs.si/medijska_zbornica/No ... ih-medijev

Ich wette, da geht es auch (nur?) um DAB.

andimik
Beiträge: 604
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DAB und DAB+ in Slowenien

Beitrag von andimik » Mo 8. Apr 2019, 15:38

https://www.ukwtv.de/cms/slowenien-dab.html

Den TII-Code 01 01 hat offensichtlich doch der Nanos. In Porec (Kroatien) habe ich mit 0.97 nur diesen Code empfangen. Tinjan ist relativ versteckt (im Screenshot sieht man sogar das Tal der Mirna).

Die UKW Programme vom Nanos kamen recht gut an.

Bild
Links: Tinjan, rechts Porec

Bild
Links: Nanos, rechts Porec

Also wird vermutlich der (unbestätigte) TII Code 01 02 Tinjan sein.

andimik
Beiträge: 604
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DAB und DAB+ in Slowenien

Beitrag von andimik » Sa 13. Apr 2019, 13:14

Gute Nachrichten aus Slovenija

Die AKOS hat gestern zwei neue Programme, die auf den landesweiten DAB+ Mux R1 kommen werden, ausgeschrieben.

Siehe https://www.akos-rs.si/javni-razpis-za- ... -slovenije

andimik
Beiträge: 604
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DAB und DAB+ in Slowenien

Beitrag von andimik » Mo 15. Apr 2019, 09:50

Radio Maxi wurde anscheinend rausgeschmissen. Die Kennung ist noch da, die CUs auch, aber es ist kein Datenstrom vorhanden.

Das ist auch der Grund, warum die Auswertung von Igor Funa auf http://igorfuna.com/dab/ plötzlich nicht funktioniert hat. Den Fall hatte er ja noch nie, daher musste er die Seite anders programmieren.

andimik
Beiträge: 604
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DAB und DAB+ in Slowenien

Beitrag von andimik » Mo 15. Apr 2019, 18:37

Ich habe mich geirrt. Radio Maxi sendet nun wieder.

andimik
Beiträge: 604
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DAB und DAB+ in Slowenien

Beitrag von andimik » Fr 19. Apr 2019, 07:14

Die für 2019 geplanten Standorte für den Mux R1 sind auf https://www.akos-rs.si/ra-in-tv-frekven ... a_dvb_t=-1 nun eingetragen worden.

andimik
Beiträge: 604
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DAB und DAB+ in Slowenien

Beitrag von andimik » Di 23. Apr 2019, 10:42

Beli Kriz (Weißes Kreuz) bei Piran sendet nun anscheinend. Zumindest ist die Seite https://www.rtvslo.si/dab/oddajniki ergänzt worden.

Antworten