Klassik Radio bekommt Frequenzen in Salzburg und Högl

Radioforum Österreich
Tesco.live

Re: Klassik Radio bekommt Frequenzen in Salzburg und Högl

Beitrag von Tesco.live » Mo 11. Nov 2013, 13:17

delfi hat geschrieben: Laut Aussage der MB auf den letzten Medientagen hat die ORS den Högl bereits letztes Jahr gekauft. Womit das kein MB-Standort mehr wäre.
Gibt´s dazu verlässliche Quellen??

Denn der Senderstandort Högl wird in einem Mietverhältnis von der ORS für DVB-T/-T2 genutzt, d.h. ist noch immer im Eigentum der DFMG! Die Abstrahlung vom Klassik Radio wird nicht von der ORS betrieben, sondern von der MediaBroadcast.

Habakukk
Beiträge: 335
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Klassik Radio bekommt Frequenzen in Salzburg und Högl

Beitrag von Habakukk » Mo 12. Nov 2018, 09:43

Laut heutigem BNetzA-Update wird die 102,5 vom Högl zurück zum Wartberg verlagert. Von dort kam die 102,5 früher schon mal, als darauf noch Arabella Salzburg sendete. Außerdem wird die Frequenz des Füllsenders Nonntal von 99,7 auf 99,8 korrigiert.

Sinnvoll wäre zudem eine Verlagerung des Füllsenders von Nonntal nach Liefering (wie bei Radio Maria 107,9/90,1), da der Wartberg im Nonntal und Salzburgs Süden gut genug geht, aber im Norden Salzburgs öfter schwächelt. Der Füllsender im Nonntal ist ja schon jetzt in Kombination mit dem Högl nicht so richtig sinnvoll, da der Högl seine Versorgungslücken ganz woanders hat (eher im Nordosten) als der Hochgitzen oder früher Maria Plain.

Antworten