Klassik Radio bekommt Frequenzen in Salzburg und Högl

Radioforum Österreich
Habakukk

Re: Klassik Radio bekommt Frequenzen in Salzburg und Högl

Beitrag von Habakukk » Do 25. Jul 2013, 13:09

Was? Da laeuft wieder Arabella? Das sind doch Pflaumen! Da sollte schon laengst Klassik Radio kommen, es scheitert aber an der Zufuehrung.

Ich haette ja einfach ein DAB-Radio hingestellt und Klassik Radio provisorisch via 5C Bundesmux zugefuehrt. Der muss am Hoegl astrein gehen.

Lexx Jordan

Re: Klassik Radio bekommt Frequenzen in Salzburg und Högl

Beitrag von Lexx Jordan » Do 1. Aug 2013, 18:19

Die 102,5 schweigt jetzt, auch kein Leerträger mehr. Bin ja mal gespannt, wie lang das jetzt noch dauert!

Peter Schwarz

Re: Klassik Radio bekommt Frequenzen in Salzburg und Högl

Beitrag von Peter Schwarz » Do 15. Aug 2013, 12:41

Gestern konnte ich auf der 102.5 entlang der Autobahn auch nichts vernehmen, der Sender ist definitiv abgeschaltet.

Lexx Jordan

Re: Klassik Radio bekommt Frequenzen in Salzburg und Högl

Beitrag von Lexx Jordan » Fr 4. Okt 2013, 07:11

Klassik Radio sendet auf der 102,5. Seit wann kann ich nicht sagen, ist mir eben erst aufgefallen.

Habakukk

Re: Klassik Radio bekommt Frequenzen in Salzburg und Högl

Beitrag von Habakukk » Fr 4. Okt 2013, 10:34

Ist mir heute morgen auch aufgefallen. Am Dienstag war die definitiv noch nicht auf Sendung.

Standort ist wohl wie zuvor der Hoegl. Richtung Deutschland ist die Reichweite der 102,5 genauso schlecht wie vorher bei Arabella.

Scheint mir aber nur die Uebernahme des deutschen Programms zu sein.

Die 99,7 fuers Nonntal war heute morgen aber noch nicht on-air.

Habakukk

Re: Klassik Radio bekommt Frequenzen in Salzburg und Högl

Beitrag von Habakukk » Fr 11. Okt 2013, 08:08

Hab heute morgen mal verglichen: die 102,5 war identisch mit der deutschlandweiten Version im DAB-Bundesmux. Auf 107,2 (Muenchen) lief ein abweichendes Programm, offenbar ein Regionalprogramm fuer Bayern.

PI-Code auf 102,5 ist uebrigens wie in Deutschland D75B, d.h. ein Radio, dass die Frequenzen intern speichert, wuerde theoretisch zwischen 102,5 SBG und 107,2 MUC umschalten, was aber wegen der geringen Reichweite der 102,5 nach Deutschland und der massiven Stoerungen der 107,2 wegen 107,1 B5 Hochberg nur an sehr wenigen Stellen passieren duerfte.

andimik

Re: Klassik Radio bekommt Frequenzen in Salzburg und Högl

Beitrag von andimik » Fr 11. Okt 2013, 09:48

Sehr interessent, Högl wird auf der RTR-Seite gelistet, ist beim Fernsehen nicht der Fall!

(Wenn ich mir den Zirkus rund um die Bewerbung Bad Radkersburg vom slowenischen Territorium durchlese, wundert mich das auch ...)

https://www.rtr.at/de/m/FrequenzbuchRF

PI müsste aber dort A858 sein.

Jassy

Re: Klassik Radio bekommt Frequenzen in Salzburg und Högl

Beitrag von Jassy » Fr 11. Okt 2013, 14:46

Da hat Klassik Radio also sehr schlau gehandelt und den D-PI eingegeben statt den AUT PI...

andimik

Re: Klassik Radio bekommt Frequenzen in Salzburg und Högl

Beitrag von andimik » Fr 11. Okt 2013, 15:00

Bin neugierig, ob die RTR aktiv wird.

andimik

Re: Klassik Radio bekommt Frequenzen in Salzburg und Högl

Beitrag von andimik » Di 15. Okt 2013, 15:53

Ist der Code noch immer falsch?

Habakukk

Re: Klassik Radio bekommt Frequenzen in Salzburg und Högl

Beitrag von Habakukk » Di 15. Okt 2013, 16:24

Gestern war er's noch, da war ich in Salzburg. Die 102,5 zischelt uebrigens selbst in Sichtweite zum Hoegl, wenn man von Teisendorf ueber Anger nach Piding faehrt, ist das tlw. kein Genuss, obwohl der Sendemast quasi immer zu sehen und wirklich nahe ist. Die Ausblendung Richtung D funktioniert wirklich gut.

Eigentlich kurios: da sendet ein deutsches Programm mit oesterreichischer Lizenz von einem deutschen Standort nur stark gerichtet Richtung Oesterreich, weil es Richtung Deutschland nicht senden darf.

andimik

Re: Klassik Radio bekommt Frequenzen in Salzburg und Högl

Beitrag von andimik » Di 15. Okt 2013, 16:59

Weil D dagegen was hatte?

Habakukk

Re: Klassik Radio bekommt Frequenzen in Salzburg und Högl

Beitrag von Habakukk » Mi 16. Okt 2013, 08:57

@andimik:
Ich vermute mal wegen 102,3 Wendelstein.

Aber im Vergleich geht die 107,5 von der Radiofabrik deutlich besser, obwohl sie "nur" vom Hochgitzen kommt. Uebrigens auch in Salzburg-Stadt habe ich den Eindruck, dass der Hochgitzen besser geht als der Hoegl, zumindest was 107,5 und 102,5 angeht.

Habakukk

Re: Klassik Radio bekommt Frequenzen in Salzburg und Högl

Beitrag von Habakukk » Do 17. Okt 2013, 11:18

Die 99,7 ist angeblich auch wieder on-air, kann das wer bestaetigen?

Lexx Jordan

Re: Klassik Radio bekommt Frequenzen in Salzburg und Högl

Beitrag von Lexx Jordan » Mo 28. Okt 2013, 10:22

Habakukk hat geschrieben: Die 99,7 ist angeblich auch wieder on-air, kann das wer bestaetigen?
Kann ich bestätigen

Antworten