Aus Hit FM wird 88.6 Der Musiksender

Radioforum Österreich
Habakukk

Re: Aus Hit FM wird 88.6 Der Musiksender

Beitrag von Habakukk » Do 18. Mai 2017, 12:45

Habakukk hat geschrieben: Zur 91,1 in Bruck an der Leitha gab es am 30. und 31. August eine Versuchsabstrahlung:
https://www.rtr.at/de/m/KOA130716005

Man hat offenbar getestet, ob man die Sendeleistung von bisher 20 Watt auf künftig 80 Watt hochfahren kann.
Und nun wurde der Eintrag im RTR-Frequenzbuch auf 80 Watt korrigiert. Eventuell sendet man auch schon dauerhaft mit 80 Watt? Kann das jemand evtl. nachprüfen?

Außerdem: Querverweise von nebenan:
http://radioforum.foren.mysnip.de/read. ... sg-1421598
Franz Brazda priv. hat geschrieben:
forza_viola hat geschrieben:
Jassy hat geschrieben: ÖSTERREICH:
Neu (A): 102,7 Traisen 2 (153247, 480339), 660m, 25m, 500W, D 90-310
Frequenzkorrektur von 102,8; selber Standort und selbes Diagramm.
Könnte eine Beeinträchtigung von Welle 1 auf 102,6 im südlichen Waldviertel werden, sowie ein erschwerter Empfang von Hitradio Magic Brno auf der gleichen Frequenz im Raum Hollabrunn.
Vorteile durch die 102,7 finde ich bisher keine.
Auch 102,9 MHz Kronehit (Semmering) bzw. Radio Impuls aus Tschechien Budweis/Klet könnte der Grund dafür sein. LG Franz aus Wien
Die 102,8 Traisen wurde nun auch im RTR-Frequenzbuch auf 102,7 korrigiert. Laut 88,6 Website sendet man noch auf 102,8, aber vermutlich wird die Frequenzkorrektur wohl bald erfolgen (oder ist vielleicht auch schon erfolgt?).

102.1

Re: Aus Hit FM wird 88.6 Der Musiksender

Beitrag von 102.1 » Do 18. Mai 2017, 17:06

Warum wurde der Wechsel vollzogen? Wen stoert die 102.8?

forza_viola

Re: Aus Hit FM wird 88.6 Der Musiksender

Beitrag von forza_viola » Do 18. Mai 2017, 21:35

noch ist die 102,8 on-air

DX OberTShausen

Re: Aus Hit FM wird 88.6 Der Musiksender

Beitrag von DX OberTShausen » Mi 24. Mai 2017, 20:22

102.1 hat geschrieben:
Franz Brazda priv. hat geschrieben: Besser wäre es allerdings dann alle Sender HiT FM anstatt 88,6 zu benennen.
Das werden die auch sicher irgendwann mal machen, und zwar eine einheitliche Vermarktung.
Vermutlw. wirds dann HIT FM und in Wien Hit FM 88,6 oder so,
Nach 5 Jahren hat sich daran jedenfalls noch nichts verändert :joke:

forza_viola

Re: Aus Hit FM wird 88.6 Der Musiksender

Beitrag von forza_viola » Do 25. Mai 2017, 10:06

Gestern wurde auf die 102,7 gewechselt.

102.1

Re: Aus Hit FM wird 88.6 Der Musiksender

Beitrag von 102.1 » Do 25. Mai 2017, 10:35

102.1 hat geschrieben: Warum wurde der Wechsel vollzogen? Wen stoert die 102.8?
Ich vermute, dass die 102.9 von KroneHit stoert, und man deswegen von der 102.8 auf die 102.7 wechseln moechte.

Die 102.9 von KroneHit ist relativ stark, zumindest wird sie von mir so wahrgenommen. Selbst in Mistelbach oder Stockerau hatte ich sie noch problemlos mobil empfangen.

forza_viola

Re: Aus Hit FM wird 88.6 Der Musiksender

Beitrag von forza_viola » Do 25. Mai 2017, 11:36

die 102,9 von Kronehit ist ab Melk auf der A1 relativ gut empfangbar. Dies wird wohl der Grund für den Wechsel gewesen sein.

forza_viola

Re: Aus Hit FM wird 88.6 Der Musiksender

Beitrag von forza_viola » Do 22. Jun 2017, 10:08

Scheinbar dürfte die Leistungserhöhung auf 1 KW der 96,0 in Oed erst jetzt vor kurzem stattgefunden haben.
Vor allem der Empfang in Oberösterreich hat sich enorm verbessert.
Die 96,0 deckt das Gesamte Mühlviertel ab Altenfelden, ostwärts; sowie den OÖ Zentralraum vielerorts mit Ortssenderstärke ab.

Auch die 106,1 aus Scheibbs dürfte nun die 2. Antenne dazubekommen haben.
Auf der A1 zwischen Amstetten Ost und West wählt nun der Radio sehr oft die 106,1.

Habakukk

Re: Aus Hit FM wird 88.6 Der Musiksender

Beitrag von Habakukk » Mo 30. Okt 2017, 08:34

Laut heutigem Update der Bundesnetzagentur sind folgende Änderungen geplant:

107,4 Gföhl: Leistungserhöhung auf 400W (derzeit 100W)
105,5 Rechnitz: Leistungserhöhung Richtung Westen auf 2,5kW (derzeit 700W)

102.1

Re: Aus Hit FM wird 88.6 Der Musiksender

Beitrag von 102.1 » Di 31. Okt 2017, 15:37

Habakukk hat geschrieben: Laut heutigem Update der Bundesnetzagentur sind folgende Änderungen geplant:

107,4 Gföhl: Leistungserhöhung auf 400W (derzeit 100W)
105,5 Rechnitz: Leistungserhöhung Richtung Westen auf 2,5kW (derzeit 700W)
Wuerde die 105,5 in Graz dann empfangbar werden? Vermutlich ist dass der Sinn der Sache.

DX-Project-Graz

Re: Aus Hit FM wird 88.6 Der Musiksender

Beitrag von DX-Project-Graz » Mi 1. Nov 2017, 14:23

102.1 hat geschrieben:
Habakukk hat geschrieben: Laut heutigem Update der Bundesnetzagentur sind folgende Änderungen geplant:

107,4 Gföhl: Leistungserhöhung auf 400W (derzeit 100W)
105,5 Rechnitz: Leistungserhöhung Richtung Westen auf 2,5kW (derzeit 700W)
Wuerde die 105,5 in Graz dann empfangbar werden? Vermutlich ist dass der Sinn der Sache.
Entschuldige, aber das ist völlig realitätsfremd. In Graz ist Rechnitz zwar aufnehmbar, die 3 kW Frequenzen vom ORS-Mast sind aber schon deutlich geschwächt und in einigen Stadtteilen sind auch die stärkeren Frequenzen mit 6 kW nicht wesentlich aufnehmbar. Wohl eher will man die A2 etwas besser abdecken, aber viel weiter eignet sich der Hirschenstein einfach nicht. Die 104.1 vom Privatmast ist ja auch mit ihrer doch stärkeren Leistung für Graz unbrauchbar, außer man verwendet 9-Element-Yagi und empfindlichen Tuner, klar dann geht es mit RDS und rauschfrei - aber damit bin ich wohl der einzige von 300.000 Grazern...

102.1

Re: Aus Hit FM wird 88.6 Der Musiksender

Beitrag von 102.1 » Mi 1. Nov 2017, 19:16

DX-Project-Graz hat geschrieben:
102.1 hat geschrieben:
Habakukk hat geschrieben: Laut heutigem Update der Bundesnetzagentur sind folgende Änderungen geplant:

107,4 Gföhl: Leistungserhöhung auf 400W (derzeit 100W)
105,5 Rechnitz: Leistungserhöhung Richtung Westen auf 2,5kW (derzeit 700W)
Wuerde die 105,5 in Graz dann empfangbar werden? Vermutlich ist dass der Sinn der Sache.
Entschuldige, aber das ist völlig realitätsfremd. .
Daher meine Frage, und auch die Antwort des Experten !

ich denke aber dass sich der Musiksender wiederholt auf freie Frequenzen in Graz beworben haette? Und die zum Zug kam?

Habakukk

Re: Aus Hit FM wird 88.6 Der Musiksender

Beitrag von Habakukk » Mo 6. Nov 2017, 08:33

Für die 104,7 Hollabrunn steht offenbar ein Standortwechsel an. Laut heutigem Update der Bundesnetzagentur soll die 104,7 vom derzeitigen EVN-Mast (224m) zum deutlich exponierteren Haberg (414m) südlich von Hollabrunn umkoordiniert werden.

Sendeleistung bleibt bei 200 Watt vertikal, statt Richtung Nordosten wird vom neuen Standort künftig nach Nordwesten gesendet. Die Einzüge nach Süden werden deutlich stärker sein als bisher, vermutlich um den deutlich höheren Standort auszugleichen.

Habakukk

Re: Aus Hit FM wird 88.6 Der Musiksender

Beitrag von Habakukk » Di 19. Dez 2017, 09:23

Laut RTR-Frequenzbuch soll die Sendeleistung der 92,6 Schöpfl/Laaben von derzeit 100W auf ca. 370W erhoeht werden.

Ausserdem im heutigen Update der Bundesnetzagentur:
Neu (A): 101,6 St Valentin (143258, 480931), 388m, 18m, 50W Vertikal, D 150-330
Vermutlich auch fuer 88.6 vorgesehen...

102.1

Re: Aus Hit FM wird 88.6 Der Musiksender

Beitrag von 102.1 » Di 19. Dez 2017, 11:20

Habakukk hat geschrieben:
Ausserdem im heutigen Update der Bundesnetzagentur:
Neu (A): 101,6 St Valentin (143258, 480931), 388m, 18m, 50W Vertikal, D 150-330
Vermutlich auch fuer 88.6 vorgesehen...
Diese Frequenz kann man auch an Arabella Niederoesterreich vergeben. 88,6 ist ja in Linz recht gut zu empfangen.

Antworten