Aus Hit FM wird 88.6 Der Musiksender

Radioforum Österreich
Habakukk

Aus Hit FM wird 88.6 Der Musiksender

Beitrag von Habakukk » Mo 16. Apr 2012, 16:05

Schon gesehen?

http://derstandard.at/1334530827255/Moi ... usiksender

Damit künftig also ein gemeinsamer Name für 88.6 und Hit FM und wahrscheinlich auch weitgehend gleiches/ähnliches Programm.

forza_viola

Re: Aus Hit FM wird 88.6 Der Musiksender

Beitrag von forza_viola » Mo 16. Apr 2012, 16:11

Wundert mich gar nicht!

Bereits vor 1 Jahr sah man auf der Hit FM Facebookfanseite einen 88.6 Gefällt uns Button.
Des weiteren wird das Weinviertel nun auch endlich mit ein- und dem Selben Programm versorgt.

Ich hoffe es werden dadurch Frequenzen frei!

Habakukk

Re: Aus Hit FM wird 88.6 Der Musiksender

Beitrag von Habakukk » Mo 16. Apr 2012, 16:16

forza_viola hat geschrieben: Ich hoffe es werden dadurch Frequenzen frei!
Naja, wenn Hit FM...sorry...886 nicht die Kohle ausgeht, sodass sie freiwillig auf Frequenzen verzichten, dann wird da sicher nix frei. Auf dem Papier hat das Wiener Programm ja trotzdem weiter nix mit dem aus dem Weinviertel zu tun.

forza_viola

Re: Aus Hit FM wird 88.6 Der Musiksender

Beitrag von forza_viola » Mo 16. Apr 2012, 16:24

forza_viola hat geschrieben: Wundert mich gar nicht!

Bereits vor einem Jahr sah man auf der Hit FM Facebookfanseite einen "88.6"-Gefällt uns-Button.
Des weiteren wird das Weinviertel nun auch endlich mit ein- und dem selben Programm versorgt.

Ich hoffe es werden dadurch Frequenzen frei!

Franz Brazda priv.

Re: Aus Hit FM wird 88.6 Der Musiksender

Beitrag von Franz Brazda priv. » Mo 16. Apr 2012, 16:59

Besser wäre es allerdings dann alle Sender HiT FM anstatt 88,6 zu benennen.
In St. Pölten etwa hört man dann auf 100,8 oder 103,3 bzw. in Wr. Neustadt auf 106,3 oder 106,7 -
88,6 anstatt HiT FM. Da wird es aber leicht zu Verwirrungen kommen.
Im Burgenland gab es vor ein paar Jahren schon mal eine Ankündigung für "88,6 Der Musiksender fürs Burgenland".
Danach schaltete man allerdings dann HiT FM Bgld. (106,3) darauf.
LG
Franz aus Wien :confused:

RTL 102.5 Fan

Re: Aus Hit FM wird 88.6 Der Musiksender

Beitrag von RTL 102.5 Fan » Mo 16. Apr 2012, 19:18

Also das ist etwas unsinnig unter "88.6 Musiksender" auf den Hit FM Frequenzen zu senden, aber ist dann so ähnlich wie RTL 102.5, was zwar im 102er Bereich oft sendet, jedoch auch viele Frequenzen woanders hat. Aber mehr Sinn hätte wirklich alles in "Hit FM" umzubenennen, "88.6 Der Musiksender" klingt außerdem etwas sperrig ;)

102.1

Re: Aus Hit FM wird 88.6 Der Musiksender

Beitrag von 102.1 » Mo 16. Apr 2012, 21:54

Franz Brazda priv. hat geschrieben: Besser wäre es allerdings dann alle Sender HiT FM anstatt 88,6 zu benennen.
Das werden die auch sicher irgendwann mal machen, und zwar eine einheitliche Vermarktung.
Vermutlw. wirds dann HIT FM und in Wien Hit FM 88,6 oder so,

Franz Brazda priv.

Re: Aus Hit FM wird 88.6 Der Musiksender

Beitrag von Franz Brazda priv. » Di 17. Apr 2012, 08:07

Biertrinker hat geschrieben:
Franz Brazda priv. hat geschrieben: Besser wäre es allerdings dann alle Sender HiT FM anstatt 88,6 zu benennen.
Das werden die auch sicher irgendwann mal machen, und zwar eine einheitliche Vermarktung.
Vermutlw. wirds dann HIT FM und in Wien Hit FM 88,6 oder so,
Ich würde "HiT FM - Der Musiksender" für alle Frequenzen empfehlen !
Übrigens gab es nicht schon in Wien ein HiT FM 92,9 dass dann Radio Arabella zugewiesen wurde ?
LG
Franz aus Wien :confused:

forza_viola

Re: Aus Hit FM wird 88.6 Der Musiksender

Beitrag von forza_viola » Di 17. Apr 2012, 08:15

Franz Brazda priv. hat geschrieben:
Biertrinker hat geschrieben:
Franz Brazda priv. hat geschrieben: Besser wäre es allerdings dann alle Sender HiT FM anstatt 88,6 zu benennen.
Das werden die auch sicher irgendwann mal machen, und zwar eine einheitliche Vermarktung.
Vermutlw. wirds dann HIT FM und in Wien Hit FM 88,6 oder so,
Ich würde "HiT FM - Der Musiksender" für alle Frequenzen empfehlen !
Übrigens gab es nicht schon in Wien ein HiT FM 92,9 dass dann Radio Arabella zugewiesen wurde ?
LG
Franz aus Wien :confused:
... und das war nichtmal schlecht von der Musikwahl her... vergleichbar mit dem frühen Party FM

Wiesbadener

Re: Aus Hit FM wird 88.6 Der Musiksender

Beitrag von Wiesbadener » Di 17. Apr 2012, 09:00

Ich verstehe nicht, warum man sich nicht Jack FM nennt. Würde zum Format passen. Es ist einfach lächerlich, da werden getrennte Programme in Burgenland und NÖ gefahren, und man benennt sich nach einer Frequenz, auf der man da gar nciht sendet.

speedy01

Re: Aus Hit FM wird 88.6 Der Musiksender

Beitrag von speedy01 » Di 17. Apr 2012, 09:42

Ich finds auch nur lächerlich :bruell:,sollen lieber DAB bei uns auf die
Beine stellen

MPDX - UnterkärntenDX

Re: Aus Hit FM wird 88.6 Der Musiksender

Beitrag von MPDX - UnterkärntenDX » Di 17. Apr 2012, 11:44

So ein Schwachsinn!!!

Wasat

Re: Aus Hit FM wird 88.6 Der Musiksender

Beitrag von Wasat » Di 17. Apr 2012, 14:44

Wiesbadener hat geschrieben:Ich verstehe nicht, warum man sich nicht Jack FM nennt.
"Jack FM" ist ein weltweit geschützter Markenname von "SparkNet Communcations" in Vancouver, Kanada. Aber es gibt auch andere männliche Vornamen. In den USA nennen sich viele Nachahmer des Konzepts z.B. "Joe FM", "Dave FM", "Bob FM" oder "Simon". In Österreich wäre aber eher "Rudi FM" angebracht.

speedy01

Re: Aus Hit FM wird 88.6 Der Musiksender

Beitrag von speedy01 » Di 17. Apr 2012, 17:06

Aja heute hatte ich am Firmenparkplatz auf der 104,3
zwei Radiosender empfangen auf der gleichen Frequenz

Kronehit und der Arabella wars,dann richtung Nach hause
wars wieder vorbei dann hörte ich wieder Hitradio Faktor

Ich muss mir das nochmal genauer anschaun in Steyr
Auf jeden fall hört sich das grässlich an

Anscheinend ist das nur an dieser einen Stelle zu hören
ansonst hört man Hitradio Faktor

Ciao

delfi

Re: Aus Hit FM wird 88.6 Der Musiksender

Beitrag von delfi » Di 17. Apr 2012, 17:27

88,6 - ein TOLLER Name.

Bleibt nur zu hoffen, dass künftig auch alle Senderstandorte im Gleichwellenbetrieb auf 88,6 MHz arbeiten. Gegenseitige Störungen oder Gleichkanalsstörungen sind nicht zu erwarten. Die gab es in der Vergangenheit ja auch nicht bei diversen neu koordinierten Frequenzen.

Antworten