Radiofabrik wechselt demnächst Senderstandort

Radioforum Österreich
-

Re: Radiofabrik wechselt demnächst Senderstandort

Beitrag von - »

Naja es könnte einfach auch sein, dass der neue Sender in mono sendet? Hat ja auch sehr oft auch einen Vorteil und bringt eine Verbesserung von bis zu 6dB. hat geschrieben: Naja es könnte einfach auch sein, dass der neue Sender in mono sendet? Hat ja auch sehr oft auch einen Vorteil und bringt eine Verbesserung von bis zu 6dB.
Das kann man für früher gelten lassen.

Nun allerdings ist der Empfang optimalisiert worden und es besteht sicherlich kein Grund mehr, auf mono zu senden, es sei denn man fährt ein reines Wortprogramm wie Bayern 5, aber davon ist RF weit entfernt.

µP

Re: Radiofabrik wechselt demnächst Senderstandort

Beitrag von µP »

Also mir wurde gesagt, der RiFu ist bereits in Betrieb und zwar mit 320kbps Audio.
Der RiFu besitzt genug Bandbreite bzw. auch die Endgeräte unterstützen auch unkomprimiertes Audio, damit soll noch ein Test folgen.

-

Re: Radiofabrik wechselt demnächst Senderstandort

Beitrag von - »

vll. sind einfach die gesendeten Mp3 zu schlecht???

bei den meisten Sendern gibt es die Anweisung keine Rips oder Videos von YT zu spielen..

da dort die Komprimierung sehr hoch ist, klingt es entsprechend mies wenn da der Kompressor drüberjagt.


die eine QRG war aber klanglich immer besser als die zweite

-

Re: Radiofabrik wechselt demnächst Senderstandort

Beitrag von - »

hat sich diesbezüglich schon was getan oder wurden die Pläne auf Eis gelegt`?

csap1363

Re: Radiofabrik wechselt demnächst Senderstandort

Beitrag von csap1363 »

Heute im Auto aufgefallen: man kann die 107,5 jetzt auch einigermaßen gut im Atterseegebiet hören.
Empfang um Häuser besser als zB Energy 94,0 vom Gaisberg!

-

Re: Radiofabrik wechselt demnächst Senderstandort

Beitrag von - »

hier mal ein Video vom Empfang in Burghausen a./d. Salzach.
Distanz zum Sendestandort SALZBURG/HOCHFILZEN - Luftlinie rd. 35 km

http://www.youtube.com/watch?v=m840DAPZu4g

Signal kommt mittelstark an (S=4). das war früher mit DEM Pegel nicht machbar!

aber der Sound ist unter aller Sau, daher maximal o=3 !!! und unbrauchbar zu hören. man hört ja gut da wo kurz Stille ist und beim Zeitzeichen, dass der Sender sauber reinkommt

der Klang ist generell recht dünn und leise moduliert, teilweise senderseitig verzerrt ?

außerdem IMMER NOCH in mono !! RDS scheint es keines mehr zu geben??

zur vollen Stune keinerlei Ansagen, oder Jingles . Station ID gibt es keine, es geht direkt mit der Übernahme einer kompletten Übernahme einer halbstündigen Sendung des BBC WS weiter lt. Ankündigung

sehr mysteriös auch warum es bei denen in UK "10 o clock" ist und hier schon 12.
normal sollten die Briten ja auch Sommerzeit haben und immer uns eine Std. hinterherhängen???

2 Std. Differenz , aber dann in die andere Richtung, gibt es nur zu Moskau !!!

also ich finde das Programm sehr merkwürdig. wenn das einer hört, der es nicht kennt oder nicht weiß was er da eingeschlatet hat...?? woher soll der denn wissen, was das für ein Radio ist?

wenigstens zur vollen Stunde sollte es schon eine Programmansage oder zumindest nen kurzen Jingle bringen! das Freie Radio Salzkammergut kriegt das ja auch hin:

http://www.youtube.com/watch?v=BhAbH7tF8j0


-

Re: Radiofabrik wechselt demnächst Senderstandort

Beitrag von - »

er sagt aber "it's 10o'clock GMT " = Greenwich Middle time !!
und nach der ist es jetzt nach der Sommerzeitumstellung 15:34 und nicht 14:34

andimik

Re: Radiofabrik wechselt demnächst Senderstandort

Beitrag von andimik »

Wie ging das mit vom Himmel und Hirn regnen?

http://de.wikipedia.org/wiki/Greenwich_ ... drucks_GMT
Wikipedia hat geschrieben: Heutzutage wird UTC im Vereinigten Königreich und in Westafrika immer noch als GMT bezeichnet
UTC hat keine Sommerzeit!

-

Re: Radiofabrik wechselt demnächst Senderstandort

Beitrag von - »

man könnte die (für uns unsinnige) Uhrzeitangabe ja auch einfach abschneiden!

andimik

Re: Radiofabrik wechselt demnächst Senderstandort

Beitrag von andimik »

Warum, die UTC gilt ja auch bei uns ...

-

Re: Radiofabrik wechselt demnächst Senderstandort

Beitrag von - »

wer verwendet die denn bitte noch und wo?

jeder normale Mensch weiß dass uns London immer eine Std. ZURÜCK ist.

DH0GHU

Re: Radiofabrik wechselt demnächst Senderstandort

Beitrag von DH0GHU »

Im internationalen Kontext wird immer UTC benutzt. Datennetze (z.B. E-Mails), Luftfahrt, Seefahrt, ...

Mag sein, dass jeder normale Mensch weiß, dass uns London eine Stunde voraus ist.
Aber wie viel Uhr ist (ohne nachzuschauen!) jetzt gerade in New Delhi, Peking oder auf Guam?

-

Re: Radiofabrik wechselt demnächst Senderstandort

Beitrag von - »

Das mag gut sein, dass irgendwelche Ingenieure diese Zeit verwenden. Aber die hören ja wohl kaum den BBC World Service! und schon gar nicht auf der 107.5 aus Salzburg.

Und ich verschicke meine E-Mails in MEZ, derzeit also in MESZ

andimik

Re: Radiofabrik wechselt demnächst Senderstandort

Beitrag von andimik »

ParadiseFM hat geschrieben:jeder normale Mensch weiß dass uns London immer eine Std. voraus ist.

Und ich verschicke meine E-Mails in MEZ, derzeit also in MESZ
2x :wall:

Wenn du keine Ahnung hast, dann lass bitte das sein und schreib nicht solch einen Blödsinn.

London ist 1 h zurück, nicht voraus. ;-) Und im Internet ist die UTC noch wichtiger als du glaubst, selbst bei RDS und DVB ist UTC notwendig.

Antworten