(Große) Änderung(en)aus Tarvisio (I): Radio Deejay & seine Frequenzwechsel

Radioforum Österreich
andimik

Re: (Große) Änderung(en)aus Tarvisio (I): Radio Deejay & seine Frequenzwechsel

Beitrag von andimik » Fr 1. Feb 2013, 15:02

RTL 102.5 Fan hat geschrieben:Durch die Stereoabschaltung gehts nun erwartungsgemäß etwas schlechter hier, etwas verzerrtes Signal
Nein, im Gegenteil. Stereo wurde aufgeschaltet.

RTL 102.5 Fan

Re: (Große) Änderung(en)aus Tarvisio (I): Radio Deejay & seine Frequenzwechsel

Beitrag von RTL 102.5 Fan » Fr 1. Feb 2013, 15:19

andimik hat geschrieben:
RTL 102.5 Fan hat geschrieben:Durch die Stereoabschaltung gehts nun erwartungsgemäß etwas schlechter hier, etwas verzerrtes Signal
Nein, im Gegenteil. Stereo wurde aufgeschaltet.
Sorry, verschrieben, meinte natürlich durch die Aufschaltung gehts nun schlechter

-

Re: (Große) Änderung(en)aus Tarvisio (I): Radio Deejay & seine Frequenzwechsel

Beitrag von - » Fr 1. Feb 2013, 15:33

Neben den ersten vier RAI-Programmen und Virgin Radio ist man somit der sechste Sender aus Tarvisio/Tarvis, der in Stereo strahlt.
Was keine Kunst ist angesichts der Tatsache, dass jedes der Programme des staatlichen Rundfunks schon alleine dreimal (!!!) dort verbreitet wird:

Tarvisio/Monte Santo di Lussari (RAI)
Tarvisio/Monte Prisnig=Monte Priessnig
Tarvisio/ex Colonia GIL (RAI)

Was bleibt da noch übrig? Radio Maria, bei denen es wurscht ist ob mono oder stereo und der Lokalsender auf der 99,5 der die meiste Zeit ohnehin nur einen Leerträger unterlegt mit nem lauten Netzton überträgt. die 102.2 habe ich noch nie on air bemerkt...

RTL 102.5 Fan

Re: (Große) Änderung(en)aus Tarvisio (I): Radio Deejay & seine Frequenzwechsel

Beitrag von RTL 102.5 Fan » Fr 1. Feb 2013, 15:40

ParadiseFM hat geschrieben: Was keine Kunst ist angesichts der Tatsache, dass jedes der Programme des staatlichen Rundfunks schon alleine dreimal (!!!) dort verbreitet wird:

Tarvisio/Monte Santo di Lussari (RAI)
Tarvisio/Monte Prisnig=Monte Priessnig
Tarvisio/ex Colonia GIL (RAI)
MOnte Santo di Lussari versorgt eher die westlichen Bereiche des Kanaltales, die Antennen sind auch so ausgerichtet (nach Osten lediglich 1 Antenne). Durch die Höhe kommt trotz 0,025 kW halt noch was an in Kärnten.

Monte Priesnig ist eher für Tarvisio gedacht, den ex Colonia GIL finde ich in der Tat überflüssig..
ParadiseFM hat geschrieben: die 102.2 habe ich noch nie on air bemerkt...
Welche 102.2?


andimik

Re: (Große) Änderung(en)aus Tarvisio (I): Radio Deejay & seine Frequenzwechsel

Beitrag von andimik » Mo 4. Feb 2013, 15:18

So, hab nun in halb Kärnten die 101,9 MHz überprüft.

Ergebnis: Wenn nicht bald auf 101,8 MHz gewechselt wird (Leistung kann sogar noch gesenkt werden), kann man den Sender langfristig vergessen, es gibt nur (!) bei Sichtverbindung ein klares Stereo-Signal. Das war auch in Mono so. Sonst macht das Hören keine richtige Freude.

Auf weiter Strecke ist Radio Slovenija 3 (ARS) auf 102,0 MHz ein enormer Störfaktor.

100 kHz neben einem 100 kW Grundnetzsender traut sich nur ein italienischer Sender :rolleyes:

forza_viola

Re: (Große) Änderung(en)aus Tarvisio (I): Radio Deejay & seine Frequenzwechsel

Beitrag von forza_viola » Mo 4. Feb 2013, 15:49

man hat doch schon vor eineinhalb Jahren die 101,8 für ein paar Tage gestestet. Ich kann mich noch gut erinnern als ich ab Hohentauern ein relativ stabiles Signal hatte.

andimik

Re: (Große) Änderung(en)aus Tarvisio (I): Radio Deejay & seine Frequenzwechsel

Beitrag von andimik » Mo 4. Feb 2013, 16:36

Ja, das war eine Wohltat damals, kein Kratzen, ein sauberes Signal ohne Probleme in halb Kärnten.

DX-Project-Graz

Re: (Große) Änderung(en)aus Tarvisio (I): Radio Deejay & seine Frequenzwechsel

Beitrag von DX-Project-Graz » Mo 4. Feb 2013, 17:09

Die 101.8 kam bei trennscharfen Empfängern auch in der Steiermark super durch, die Sendeleistung war ja auch höher ...

andimik

Re: (Große) Änderung(en)aus Tarvisio (I): Radio Deejay & seine Frequenzwechsel

Beitrag von andimik » Mo 4. Feb 2013, 17:33

Die Sendeleistung kann auch niedriger sein, man braucht nur eine freie Frequenz (die dzt. nicht gegeben ist) ...

Wenn die RAI mit 25 Watt in Villach tw. störungsfrei im Auto geht (zumindest an manchen Stellen), dann sollten das die Privaten auch mal nachmachen ...

RTL 102.5 Fan

Re: (Große) Änderung(en)aus Tarvisio (I): Radio Deejay & seine Frequenzwechsel

Beitrag von RTL 102.5 Fan » Mo 4. Feb 2013, 17:38

Die 101,80 wäre wirklich die bessere Wahl, an dem einen Wochenende konnte ich das erste mal Deejay rauschfrei und ohne diese Verzerrungen überall hören im Villacher Becken.
Jetzt wirkt das Signal - wie von andimik beschrieben - einfach nur schlecht, obwohl Signal da wäre.

Mein Sony hier zeigt stets 3 Balken an, aber es kam noch nie RDS durch, das Signal wirkt nicht sauber.

Zum Vergleich: Virgin auf der 98,10 vom viel niedrigeren Standort Monte Priesnig schaffts hier mit RDS angezeigt werden im Sony.

Es scheitert aber glaub ich daran, dass in Italien Frequenzänderungen im grenznahen Gebiet noch erschwerend durchführbar sind, da die Behörde, das Ministero per Communicazioni sehr genau darauf achtet was hier vor sich geht.

MPDX - UnterkärntenDX

Re: (Große) Änderung(en)aus Tarvisio (I): Radio Deejay & seine Frequenzwechsel

Beitrag von MPDX - UnterkärntenDX » Di 5. Feb 2013, 17:39

andimik hat geschrieben: So, hab nun in halb Kärnten die 101,9 MHz überprüft.

Ergebnis: Wenn nicht bald auf 101,8 MHz gewechselt wird (Leistung kann sogar noch gesenkt werden), kann man den Sender langfristig vergessen, es gibt nur (!) bei Sichtverbindung ein klares Stereo-Signal. Das war auch in Mono so. Sonst macht das Hören keine richtige Freude.

Auf weiter Strecke ist Radio Slovenija 3 (ARS) auf 102,0 MHz ein enormer Störfaktor.

100 kHz neben einem 100 kW Grundnetzsender traut sich nur ein italienischer Sender :rolleyes:
Naja, zum Thema 102.0 die ist ab Mittelkärnten wohl kein Thema mehr, weil die ist kaum oder garnicht mehr zu Empfangen.... Habe mit dieser QRG noch NIE Probleme beim Deejay hören gehabt, wenn ist einfach ein Störfaktor die geringe Sendeleistung und Neumarkt.

MPDX - UnterkärntenDX

Re: (Große) Änderung(en)aus Tarvisio (I): Radio Deejay & seine Frequenzwechsel

Beitrag von MPDX - UnterkärntenDX » Fr 8. Feb 2013, 15:15

Hat Die Virgin Radio 98,1 auch eine leistungserhöhung bekommen?
Weil die QRG geht heute bei so gut wie noch nie, fast in O=3!

andimik

Re: (Große) Änderung(en)aus Tarvisio (I): Radio Deejay & seine Frequenzwechsel

Beitrag von andimik » Di 19. Mär 2013, 07:09

Ich wollte gestern am Vormittag schon Deejay loben, das Signal war absolut einwandfrei und eine Wohltat und in Stereo!

Doch die Realität ist am Abend zurückgekehrt: Ein Kratzen und Zischen, das in dieser Form noch noch gab. Grausig! Wer bitte hört da freiwillig zu?

Was ist mit der Sendeanlage los?

Außerdem warte ich noch immer auf eine Änderung auf 101,8 MHz ...

delfi

Re: (Große) Änderung(en)aus Tarvisio (I): Radio Deejay & seine Frequenzwechsel

Beitrag von delfi » Di 19. Mär 2013, 07:11

Mit zunehmendem Alter soll das Gehör ja schlechter werden. Wennst lang genug wartest, sollte so das Rauschen und Kratzen weniger werden.... ;)

Antworten