DAB Empfang in Kärnten

Radioforum Österreich
planetradio
Beiträge: 680
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von planetradio » So 20. Jan 2019, 22:18

Aber kein 12C aus Italien?

Bis Italien ist es doch gar nicht weit.

planetradio
Beiträge: 680
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von planetradio » So 20. Jan 2019, 22:22

Mich würde ja brennend interessieren, von welchem Standort du 10B, 10C und 10D empfangen hast?

andimik
Beiträge: 1224
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von andimik » So 20. Jan 2019, 23:33

VillachDX hat geschrieben:
So 20. Jan 2019, 20:49
Konnte am Dobratsch zum ersten Mal 11D Bayern einlesen. Entweder Überreichweite oder der Netzausbau aus dem Jahr 2018 macht sich bemerkbar.
Wo konnest du ihn empfangen? Am Gipfel? Bei der Kirche?

10B, C und D kommen vom Kronplatz. Es besteht fast Sichtkontakt.

Der 12C hat keine Standorte, die nach Österreich strahlen. Die Entfernung nach Italien spielt keine Rolle. Einzig am Nassfeld wurde hier gemeldet, dass dank des Senders Belluno dort Empfang war.

12A könnte auch Kronplatz sein, oder der Sender am Monte Scudo. Der 12C am Kronplatz darf nicht nach Osten strahlen, siehe Diagramm der AGCOM Datenbank.

Interessant ist, dass Kroatien auf 11C oder 9C nicht dabei war.

DX-Fritz
Beiträge: 258
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:12

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von DX-Fritz » Mo 21. Jan 2019, 00:56

Lohnt es sich eigentlich rein vom Empfang her, das Radio vom Parkplatz auf ca. 1730 m noch die restlichen 400 Höhenmeter (und gut 4 km!) auf den Gipfel mitzunehmen? Ich könnte mir nämlich gut vorstellen, dass der Fernempfang im Gipfelbereich durch den nahen Sendemast beeinträchtigt ist.
__________________________________
QTH: Holzkirchen/Oberbayern

VillachDX
Beiträge: 123
Registriert: Mi 17. Okt 2018, 22:18

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von VillachDX » Mo 21. Jan 2019, 02:58

andimik hat geschrieben:
So 20. Jan 2019, 23:33
VillachDX hat geschrieben:
So 20. Jan 2019, 20:49
Konnte am Dobratsch zum ersten Mal 11D Bayern einlesen. Entweder Überreichweite oder der Netzausbau aus dem Jahr 2018 macht sich bemerkbar.
Wo konnest du ihn empfangen? Am Gipfel? Bei der Kirche?
Deutsche Kapelle südwestliche Ecke. Zentimeter waren entscheidend.

VillachDX
Beiträge: 123
Registriert: Mi 17. Okt 2018, 22:18

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von VillachDX » Mo 21. Jan 2019, 03:03

DX-Fritz hat geschrieben:
Mo 21. Jan 2019, 00:56
Lohnt es sich eigentlich rein vom Empfang her, das Radio vom Parkplatz auf ca. 1730 m noch die restlichen 400 Höhenmeter (und gut 4 km!) auf den Gipfel mitzunehmen? Ich könnte mir nämlich gut vorstellen, dass der Fernempfang im Gipfelbereich durch den nahen Sendemast beeinträchtigt ist.
Klar lohnt es sich. Am Parkplatz geht nur Slovenija und mit Glück vielleicht noch die RAI.

andimik
Beiträge: 1224
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von andimik » Mo 21. Jan 2019, 06:09

Ja, kann ich bestätigen. Am Parkplatz auf 1730 m geht nicht viel mehr als auf 600 m.

Wer nicht so weit wandern will, ohne Schnee kann man so ca. 500 m nach SW auf einen Hügel steigen (dort ist ein Sender der Polizei), da geht der 10C vom Kronplatz und die RAI. Mit Glück auch EuroDAB. Die RAS nur auf 10B wegen Slovenija.

Schließlich befindet man sich in einem Naturpark. Nur am Parkplatz zu bleiben, wäre irgendwie ein Frevel...

Austria MV
Beiträge: 383
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von Austria MV » Di 22. Jan 2019, 08:24

Kann man die Gleichkanalbelegung mit einer Yagi oder Logperiodischen Antenne überwinden?
Hat schon jemand mal mit Antennen mit besseren Gewinn auf Bergen getestet was dort oben zusatzlich geht?
andimik hat geschrieben:
Mo 21. Jan 2019, 06:09


Wer nicht so weit wandern will, ohne Schnee kann man so ca. 500 m nach SW auf einen Hügel steigen (dort ist ein Sender der Polizei), da geht der 10C vom Kronplatz und die RAI. Mit Glück auch EuroDAB. Die RAS nur auf 10B wegen Slovenija.


andimik
Beiträge: 1224
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von andimik » Di 22. Jan 2019, 08:50

Die Stabantenne des Radios und ein Wechsel der Position um wenige Meter ist vollkommen ausreichend, um 10D Slowenien von 10D RAS zu trennen.

Das ging vor vielen Jahren auch mit dem 12A, als da die RAS mit EuroDAB kollidierte. Damals wollte ich RTL hören, plötzlich kam da die RAS (Erstempfang), die ich da NICHT erwartet hab und mich zuerst nicht ausgekannt hab.

DX-Fritz
Beiträge: 258
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:12

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von DX-Fritz » Di 22. Jan 2019, 15:27

andimik hat geschrieben:
Mo 21. Jan 2019, 06:09
Wer nicht so weit wandern will, ohne Schnee kann man so ca. 500 m nach SW auf einen Hügel steigen (dort ist ein Sender der Polizei), da geht der 10C vom Kronplatz und die RAI. Mit Glück auch EuroDAB. Die RAS nur auf 10B wegen Slovenija.
Wäre das diese Stelle?: klick

Bei der Aussichtsplattform "Gams-und Gipfelblick" ist wahrscheinlich zuviel Betrieb. Hast Du es dort trotzdem auch schon mal probiert?
__________________________________
QTH: Holzkirchen/Oberbayern

VillachDX
Beiträge: 123
Registriert: Mi 17. Okt 2018, 22:18

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von VillachDX » Di 22. Jan 2019, 16:29

Austria MV hat geschrieben:
Di 22. Jan 2019, 08:24
Hat schon jemand mal mit Antennen mit besseren Gewinn auf Bergen getestet was dort oben zusatzlich geht?
Mit einer Yagi oder Logper war ich noch nie am Berg.
Mit der Langyagi am Berg bei minus 10 Grad, meterhohem Schnee und neben den vielen Tourengehern/Skifahrern stell ich mir ziemlich lustig vor. :bruell:

Ich bin fast immer nur mit einem kleinen Pocketradio und Ohrhörern (als Antenne) unterwegs. Radiohören ist auch nicht der Hauptgrund, weshalb ich mich auf Bergen rumtreibe.
DX-Fritz hat geschrieben:
Di 22. Jan 2019, 15:27
Bei der Aussichtsplattform "Gams-und Gipfelblick" ist wahrscheinlich zuviel Betrieb. Hast Du es dort trotzdem auch schon mal probiert?
Im Winter ist dort wenig Betrieb und es sind auch nur Slovenija und RAI empfangbar. Aber das Metallgitter der Aussichtsplattform könnte beim Empfang mit einem Stick sehr hilfreich sein (TII-Code).
Zuletzt geändert von VillachDX am Di 22. Jan 2019, 16:36, insgesamt 1-mal geändert.

VillachDX
Beiträge: 123
Registriert: Mi 17. Okt 2018, 22:18

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von VillachDX » Di 22. Jan 2019, 16:35

.

andimik
Beiträge: 1224
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von andimik » Di 22. Jan 2019, 16:58

DX-Fritz hat geschrieben:
Di 22. Jan 2019, 15:27
Wäre das diese Stelle?: klick

Bei der Aussichtsplattform "Gams-und Gipfelblick" ist wahrscheinlich zuviel Betrieb. Hast Du es dort trotzdem auch schon mal probiert?
Ja, das ist die Stelle.

Die Aussichtsplatform ist wirklich nur für die RAI interessant. Dort konnte ich den TII Code vom Monte Venda auslesen.

VillachDX
Beiträge: 123
Registriert: Mi 17. Okt 2018, 22:18

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von VillachDX » Di 22. Jan 2019, 17:40

andimik hat geschrieben:
Di 22. Jan 2019, 16:58
Die Aussichtsplatform ist wirklich nur für die RAI interessant. Dort konnte ich den TII Code vom Monte Venda auslesen.
Mit Raspi und Airspy.
Welche Antenne hast du dabei verwendet?

andimik
Beiträge: 1224
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von andimik » Di 22. Jan 2019, 18:18

Eine Hama oder Bad Blankenburg Magnetfußantenne.

Antworten