DAB Empfang in Kärnten

Radioforum Österreich
andimik
Beiträge: 3051
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von andimik »

andimik hat geschrieben: So 22. Nov 2020, 11:18Ich überlege mir noch, was ich machen kann, damit auch der Protection Level 4A von 10D wieder fehlerfrei spielt.
Der 4A spielt wieder, ich hab die Antenne wieder um ca. 60 Grad fast Richtung Krvavec gedreht, jetzt kommt auf 12B ein Mix aus Trdinov Vrh und Plesivec. Der 8A ist auch noch möglich.

Einzig der Noxon Stick in Verbindung mit dem DAB Player und zwei Radios spielen den 12B und teilweise auch 8A ab. Der Noxon kommt in Hardware irgendwie mit den Reflexionen besser zurecht als jeder andere Stick in Software.
andimik
Beiträge: 3051
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von andimik »

Ich bin am Montag wegen Jupiter und Saturn auf den Dobratsch gefahren.

Auf dem 12C kommt weder Slowenien noch Italien, sondern der slowakische Mux.

Mein Autoradio spielt dann wieder verrückt und benennt die UKW Programme der RAI um (zB Radio Slovensko für RAI Radio Uno), weil das der gleiche PI Code ist ...

Daher frage ich mich, wie die Slowenen es schaffen, nicht nach Norden zu senden.
RTL 102.5 Fan
Beiträge: 8
Registriert: So 9. Sep 2018, 20:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von RTL 102.5 Fan »

andimik hat geschrieben: Do 24. Dez 2020, 08:55 Ich bin am Montag wegen Jupiter und Saturn auf den Dobratsch gefahren.

Auf dem 12C kommt weder Slowenien noch Italien, sondern der slowakische Mux.

Mein Autoradio spielt dann wieder verrückt und benennt die UKW Programme der RAI um (zB Radio Slovensko für RAI Radio Uno), weil das der gleiche PI Code ist ...

Daher frage ich mich, wie die Slowenen es schaffen, nicht nach Norden zu senden.
Das ist aber echt eine Leistung: Bratislava! Auf UKW geht das glaub ich gar nicht...
MPDX
Beiträge: 274
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 12:18
Wohnort: Wien & Unterkärnten
Kontaktdaten:

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von MPDX »

RTL 102.5 Fan hat geschrieben: Sa 26. Dez 2020, 21:59 Das ist aber echt eine Leistung: Bratislava! Auf UKW geht das glaub ich gar nicht...
Ja, der 12C aus Bratislava ist relativ leicht in Kärnten zu empfangen - gelang mir auch schon ein paar mal auf den Bergen. Allerdings noch nie soweit im Westen von Kärnten!

Auffällig ist es schon, dass der 12C aus SLO überhaupt nicht zu empfangen ist. Mir ist es bis jetzt auch nicht gelungen, obwohl ich in einer Region lebe, wo zumindest der Nanos auf UKW mit RDS empfangbar ist.
Website & Blog: mpdx.at
Social Media: Mastodon, Twitter
andimik
Beiträge: 3051
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von andimik »

andimik hat geschrieben: Mo 2. Nov 2020, 20:58 Die einzige Chance auf den 12C sehe ich jetzt auf der Windischen Höhe.
Nein, auch dort habe ich nichts empfangen. Man sieht ein Signal im Spektrum, aber mehr geht nicht.

Dafür spielt dort der 12B Slowenien Ost. Aber zur großen Überraschung ist es auf der Windischen Höhe der Pohorje in 156 km Entfernung.

Ein paar Kilometer südlicher in Matschiedl ist auf 6A sogar die Koralm mit dem TII Code 0902 zu loggen.

Der Pohorje geht auf dem 10D nur in Villach-Warmbad. Und das mit 12dB.
Dateianhänge
Fahrtstrecke, Villach -> A2 -> Windische Höhe -> Arnoldstein
Fahrtstrecke, Villach -> A2 -> Windische Höhe -> Arnoldstein
VillachDX
Beiträge: 174
Registriert: Mi 17. Okt 2018, 22:18

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von VillachDX »

Die Kroaten sind wieder da:

https://twitter.com/DxVillach/status/13 ... 7226889224

Vielleicht geht noch mehr. Muss in den nächsten Wochen noch probieren ...
andimik
Beiträge: 3051
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von andimik »

Gratulation. Am Techelsberg geht der ständig.

Bei mir ist leider auf Kanal 9 DVB-T.
VillachDX
Beiträge: 174
Registriert: Mi 17. Okt 2018, 22:18

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von VillachDX »

Auf dem Dobratsch am Jägersteig ist der slowenische 12C zumindest einlesbar (= Erstempfang in Österreich :xcool: ).

Auf dem Sendeturm wurden 13 VHF-Antennenelemente montiert:

4 nach Norden
4 nach Osten (Klagenfurt)
4 nach Westen (Gailtal)
1 nach Süden (Dreiländereck bzw. Arnoldstein :eek: )

D.h. mindestens 1/13 der Leistung geht vermutlich nach Süden raus (= 385W).

Am Gipfel sind die schwachen Ensembles (Südtirol) anscheinend nicht mehr empfangbar. Der 6A macht wohl einiges platt :( .
andimik
Beiträge: 3051
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von andimik »

Danke für die Info. Dass auch nach Norden die gleichen Felder montiert sind, überrascht mich. Das würde bedeuten, dass sich in Zukunft auch der Empfang verbessern könnte. Denn das Diagramm entspricht nicht der Montage.

Aber dass es den Jägersteig (da spielt die dahinterliegende Felswand einen gigantischen Reflektor) braucht, um den 12C wenigstens einzulesen, ist schon ein Wahnsinn ...

Vielleicht wird irgendwann in den nächsten Jahren Kanin (dort sendet ja Radio Koper) oder Krim oder gar Krvavec (heißt übrigens so etwas wie Kühberg übersetzt) für den 12C eingesetzt.
andimik
Beiträge: 3051
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von andimik »

Ich bin am Freitag mal eine kleine Runde gefahren. Im Raum Radenthein geht der Dobratsch teilweise nur mit Aussetzern, da fehlt halt das Goldeck als Standort. In der Klamm war nur ein einziger kurzer Aussetzer, vermutlich wegen der vielen Reflexionen.

Eigentlich trotzdem erstaunlich, da im Gegendtal (das liegt zwischen Radenthein und dem Ossiacher See) der Mirnock und Palnock (das ist der hellgrüne Bereich im "Inneren" der Fahrtstrecke) großteils den Dobratsch abschotten.

Und auf der A10 wurde die Beleuchtung in der Unterflurtrasse St. Andrä (Nähe Ossiacher See) erneuert, nun geht dort kein DAB mehr :mad:

Bild
Antworten