DAB Empfang in Kärnten

Radioforum Österreich
andimik
Beiträge: 2506
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von andimik »

Ich bin gestern auf den Dobratschparkplatz gefahren.

Der Bundesmux hatte teilweise Aussetzer, evtl. suchte da das Autoradio gerade den Schöckl.
8A BuMux ist von beiden Standorten empfangbar.
5D wurde auch ein einziges Mal eingelesen (trotz DVB-T!!!! :eek: :eek: ), jedoch ohne TII, wird wohl Bruck gewesen sein
12C ist im Spektrum gut zu sehen, aber keine Chance auf einen Lock, es werden wohl beide Muxe (R2W und DAB Italia) ankommen
12B R2E ist oft ganz gut empfangbar, es sendet erst ein Standort (Trdinov vrh, auf dt. Trdin-Spitze)
12D geht auch teilweise, Monte Venda
7D auch teilweise
12A und die Südtiroler sowie Kroatien leider nicht

Auf der Aussichtsplattform geht der 8A gar nicht

Equipment: Autoradio und RPI3 mit China-Antenne (Bidadong) = meine Referenz

andimik
Beiträge: 2506
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von andimik »

Schade, ich muss den 12B daheim vergessen, das Signal ist zu kaputt.

Ist bereits mit 25 dB Verstärker.

Unten der 10D in der gleichen Ausrichtung.
Dateianhänge
Bildschirmfoto zu 2020-09-30 21-48-18.png
Bildschirmfoto zu 2020-09-30 21-47-45.png

VillachDX
Beiträge: 150
Registriert: Mi 17. Okt 2018, 22:18

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von VillachDX »

andimik hat geschrieben:
Mi 30. Sep 2020, 22:18
Schade, ich muss den 12B daheim vergessen, das Signal ist zu kaputt.

Ist bereits mit 25 dB Verstärker.
Versuch mal den starken 6A mit einem Sperrfilter vor deinem Verstärker zu dämpfen.

andimik
Beiträge: 2506
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von andimik »

Ich bin mir ziemlich sicher, solch ein Filter wird den 12B nicht herzaubern können. Das Signal ist einfach zu kaputt. Ich habe es heute den halben Tag unter Dach probiert. Es sieht nicht viel besser aus als auf dem Screenshot. Auch zwei Verstärker helfen nicht. Es könnte aber auch ein SFN Problem sein.

Teilweise wird der Mux R2E eingelesen, aber er spielt nicht.

Bevor das jemand anmerkt: NEIN, über Dach kommt nicht in Frage. Da ist die Stromleitung.

VillachDX
Beiträge: 150
Registriert: Mi 17. Okt 2018, 22:18

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von VillachDX »

Deine Verstärker sind breitbandig und verstärken auch den starken 6A. Die "fahren" in die Begrenzung!

Hier die Erklärung:
https://rittmann-hf-technik.de/000000a9080a52604.html

andimik
Beiträge: 2506
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von andimik »

Mit Kanalsperre hab ich Audio, aber sehr grenzwertig. Am PC reicht es leider nicht ganz, da kommt nur die Kennung.
Dateianhänge
_20201019_192831.JPG

Austria MV
Beiträge: 630
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von Austria MV »

Welche Antenne kam zum Einsatz (Gewinn dBD) ?

andimik
Beiträge: 2506
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von andimik »

Das ist egal. Die Verhältnisse ändern sich jeden Zentimeter.

Aber es ist eine Logper, die auch MPDX hat.

VillachDX
Beiträge: 150
Registriert: Mi 17. Okt 2018, 22:18

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von VillachDX »

andimik hat geschrieben:
Mo 19. Okt 2020, 19:30
Mit Kanalsperre hab ich Audio, aber sehr grenzwertig. Am PC reicht es leider nicht ganz, da kommt nur die Kennung.
Immerhin eine Verbesserung. Wenn ich es richtig verstanden habe, war ohne Sperre nicht mal Einlesen möglich.

andimik
Beiträge: 2506
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von andimik »

Richtig. Das hätte ich nie im Leben für machbar gehalten.

Danke für den Tipp.

andimik
Beiträge: 2506
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von andimik »

Der 12B Empfang im Raum Villach ist mehrheitlich Pohorje zu verdanken, obwohl Plesivec näher ist ... :D

https://www.fmlist.org/urds/urdslister_ ... hp?id=4422
(für Berechtigte)

andimik
Beiträge: 2506
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von andimik »

Nachtrag: Ich nutze die Iskra VF-16 LOG F H/V (mit F-Stecker für vertikal montierbar).

https://www.iskra.eu/de/VHF-antene/VHF- ... -16-LOG_1/
10 dB(i) Gewinn

andimik
Beiträge: 2506
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von andimik »

Das glaubt mir wohl keiner. Pohorje und Plešivec kann ich vergessen, aber der Trdinov Vrh ist aus 150 km tatsächlich am besten empfangbar. Und das trotz dieses Höhenprofils. Ich habe die Antenne Richtung Sender gedreht. Das ist keine Reflexion.

Leider hab ich auf R1 nun kurze Aussetzer alle ca. 10 min. :heul:
Dateianhänge
hcross.png

Austria MV
Beiträge: 630
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von Austria MV »

Komische Aussetzer hatte ich auch schon gehabt.
Mal hatte sich der F Stecker beim suchen gelockert mal half ein neuer Stecker und Kabel neu abisolieren...

andimik
Beiträge: 2506
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von andimik »

FMSCAN sagt übrigens 9 dB😛
Plešivec 46 dB

Qirx sagt 0.6 Trdinov vrh und 0.3 jeweils Pohorje und Plešivec.

Die Praxis ist eben ganz anders...

Manchmal habe ich Ton.
Dateianhänge
maribor.png

Antworten