DAB Empfang in Kärnten

Radioforum Österreich
RTL 102.5 Fan

DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von RTL 102.5 Fan » Fr 10. Dez 2010, 16:36

Heute habe ich meinen neuen DAB Empfänger (Microspot RA 319) erhalten.

Gleich etwas rund um das Haus und oberhalb getestet. Viel ging erwartungsgemäß nicht.

Das einzige was brauchbar überall reinkommt ist auf 12B vom Krvavec.

Direkt beim Haus und Umgebung wird er eingelesen, ist dann aber eher schwach. Etwas oberhalb gehen alle nahezu einwandfrei.

Das ist:
ARS 9203 192 kbit/s Joint Stereo Light Classical
RA Slovenija 1 9201 192 kbit/s Joint Stereo Varied Speech
RADIO SI 933A 192 kbit/s Joint Stereo Travel
VAL 202 9202 192 kbit/s Joint Stereo Varied Speech

Aus Italien wurde leider nicht starkes empfangen, ich hätte mir doch gedacht, dass der Monte Venda oder Sender aus der Emilia/Romagna auch so stärker durchkommen.

Das einzige war auf 13A etwas, das aber zu schwach war, es schwankte etwas, nur auf wenigen Stellen ging er mal rauf, ansonsten eher ein Balken. Was könnte das sein?


Ich werde alle DAB Beobachtungen auf meiner Homepage zusammenfassen und dann einen DAB Bandscan Kärnten erstellen, der dann nach und nach ausgebaut wird. Einen Bandscan für einen bestimmten Ort zahlt sich derzeit ja nicht aus.

Am Wochenende werde ich wahrscheinlich mal auf den Dobratsch fahren.


andimik

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von andimik » Fr 10. Dez 2010, 18:59

Wahnsinn bei dir diese enormen Reflexionen! Ich habe mal hier gepostet, dass man nicht hoch genug sein kann, um DAB vom Krvavec zu empfangen ...

Du kannst echt mal am Wurzenpass probieren: Gleich nach der Grenze ist Schluss. Daher hab ich das mit Hilfe der topografischen Karten auf Kärnten übertragen.

delfi

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von delfi » Fr 10. Dez 2010, 22:12

Diese Meldungen hätten eigentlich ganz gut im schon seit längerem existieren DAB in Österreich Thread gepasst.

RTL 102.5 Fan

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von RTL 102.5 Fan » Fr 10. Dez 2010, 22:27

Wahnsinn bei dir diese enormen Reflexionen! Ich habe mal hier gepostet, dass man nicht hoch genug sein kann, um DAB vom Krvavec zu empfangen ...

Du kannst echt mal am Wurzenpass probieren: Gleich nach der Grenze ist Schluss. Daher hab ich das mit Hilfe der topografischen Karten auf Kärnten übertragen.
Ich finde das auch gut DAB zu hören, allerdings richtig Hören kann man es leider nicht, dazu ist es doch zu schwach, zumindest im Haus...
Er liest den Krvavec auch am balkan ein, allerdings gibts dann kein Signal, am Feld draußen ist auch ein ständiger Empfang möglich, wie gesagt dann auf ca. 600 m auch sauberes Signal.

Eventuell bringt ja eine DAB Antenne was? Ich könnte mir da vielleicht auch vorstellen einige Italiener zu loggen. Die Frage ist halt, ob es sich der Aufwand bringt...

Mal am Dobratsch am Sonntag schauen, ob ich noch Italiener reinbekomme...
delfi hat geschrieben:Diese Meldungen hätten eigentlich ganz gut im schon seit längerem existieren DAB in Österreich Thread gepasst.
Ja mei, so genau ist das ja nicht ;) Hab mire nur gedacht, da noch mehrere Meldungen folgen werden, mal einen neuen Theard aufzumachen, ist ja letztlich egal^^

dxbruelhart

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von dxbruelhart » Sa 11. Dez 2010, 07:53

Die 13A kommt aus Italien, das ist EuroDAB vom Monte Cimone in der Emilia-Romagna in der Provinz Modena, der Cimone ist doch 2165 m hoch.

andimik

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von andimik » So 12. Dez 2010, 11:22

Ich war gestern auf dem Dobratsch um zu beweisen, welch glückliche Lage unser RTL-Fan hat:

Parkplatz 2 (862 m): 12B Krvavec/ kurzes Zucken, reicht nicht für Audio
Parkplatz 4 (1020 m): 12 B Krvavec und 12 D Monte Venda: Signal beide schwach, aber hörbar
Parkplatz 5 (1307 m): 12 B Krvavec, 12D Monte Venda gut und 13E EuroDAB schwach
oberster Parkplatz (1732 m): 12B und 12D schwach, 13E nicht empfangen

Auf 13A zuckt auch was, aber konnte ich nicht loggen.

Man sieht, auch die Höhe ist nicht das A und O ... :eek:

delfi

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von delfi » So 12. Dez 2010, 11:29

stimmt. Da Du Dich ja nicht auf einer Senkrechten nach oben bewegst, kann sich ein Bergrücken zwischen Sender und Empfangsort geschoben haben.

RTL 102.5 Fan

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von RTL 102.5 Fan » So 12. Dez 2010, 12:18

Ich war gestern auf dem Dobratsch um zu beweisen, welch glückliche Lage unser RTL-Fan hat:

Parkplatz 2 (862 m): 12B Krvavec/ kurzes Zucken, reicht nicht für Audio
Parkplatz 4 (1020 m): 12 B Krvavec und 12 D Monte Venda: Signal beide schwach, aber hörbar
Parkplatz 5 (1307 m): 12 B Krvavec, 12D Monte Venda gut und 13E EuroDAB schwach
oberster Parkplatz (1732 m): 12B und 12D schwach, 13E nicht empfangen

Auf 13A zuckt auch was, aber konnte ich nicht loggen.

Man sieht, auch die Höhe ist nicht das A und O ... :eek:



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 12.12.10 11:30 durch andimik.
Hmm. ich fahr trotzdem jetzt mal rauf schauen. Auf den letzten Parkplatz ist leider generell der Empfang etwas schwächer, während ein wenig weiter oben wieder mehr los ist, so meine Beobachtungen auf UKW.

Mal schauen, was ich da so reinkrieg, ich vermute aber dasselbe.

RTL 102.5 Fan

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von RTL 102.5 Fan » So 12. Dez 2010, 16:10

So kam eben vom Dobratsch zurück. Grundsätzlich muss ich sagen, kommt mir der DAB-Fernempfang gleich vor wie bei UKW. Es entscheiden mehrere Schritte von sein oder nicht sein.

An meinen ersten Scanplatz, und zwar war das vom obersten Parkplatz, Fußweg Richtung Sender dann auf diesen Hügel rechts vom Weg. Am Dobratsch liegt derzeit recht wenig Schnee (wunderte mich eh sehr) und daher konnte ich problemlos daraufgelangen.

Oben ging dann einiges Recht gut. Also Rosstratte/Hügel:
Insgesamt: 15 Sender

- 12D RAI DAB vom Monte Venda war wohl das stärkste von allen, ging dort überall problemlos auf diesen kleinen Hügel, 1a Sound, vollkommen störungsfrei.

- 13E EuroDAB Italia, toller Sound 1a vorhanden; Kann man sich nicht beklagen, es ging problemlos, stellenweise glasklar und vollkommen rauschfrei, keine Aussetzer. Jedoch muss man die Stelle genau treffen, wo dann das maximale Signal da ist, aber auch recht stark und fast überall am Hang sehr gut hörbar!

- 12B RTV Slovenija, die große Enttäuschung. Er wird zwar eingelesen, geht dann aber nur stellenweise dort, eher nicht hörbar.

- 13A EuroDAB Italia war da nicht vertreten.


Beim Parkplatz Alpengarten (1700 Meter) ging dann 13D Monte Venda weiterhin einwandfrei, 13E ging stellenweise noch einwandfrei, aber nur stellenweise. Nicht eingelesen, aber schwach vorhanden war 13A. 12B Krvavec schwach.
Beim Parkplatz auf 800 Meter ging dann nur der Krvavec schwach, sonst gar nichts mehr.

Zuhause hab ich noch ganz schnell im Garten beim Haus die verschiedenen Pakete durchgestestet, 13A reicht sogar für 2-3 Balken, aber wird nicht eingelesen, 13E kommt mit 1 Balken an, auch zu schwach, einzig der 12B vom Krvavec reicht wie gesagt, dass man ihn zumindest kurz zu hören bekommt. 12D Venda auf einigen Stellen 2 Balken, auch zu schwach.

Fazit: Wenn Italien mehr DAB Standorte aufbauen wird, wird es auch im Tal mehr zu hören geben hier. Derzeit ist aber einfach noch zu wenig vorhanden.
Und im Gebirge ist es gleich wie bei UKW, ein Schritt und ein einwandfreier Sender kann wegsein.


andimik

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von andimik » Mo 13. Dez 2010, 16:41

[quote RTL 102.5 Fan]- 12B RTV Slovenija, die große Enttäuschung. Er wird zwar eingelesen, geht dann aber nur stellenweise dort, eher nicht hörbar. [/quote]
Das wird der Gleichkanalstörer sein, denn 12B gibt es auch von Venedig ( http://www.raiway.it/index.php?lang=EN&cat=140 )

RTL 102.5 Fan

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von RTL 102.5 Fan » Mo 13. Dez 2010, 18:14

[quote RTL 102.5 Fan]- 12B RTV Slovenija, die große Enttäuschung. Er wird zwar eingelesen, geht dann aber nur stellenweise dort, eher nicht hörbar.
Das wird der Gleichkanalstörer sein, denn 12B gibt es auch von Venedig ( http://www.raiway.it/index.php?lang=EN&cat=140 )[/quote]

Habe ich da was falsch gelesen, oder steht da Venezia/Campalto 12D im Link? :confused:


andimik

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von andimik » Mo 13. Dez 2010, 20:03

Du hast es falsch verstanden, 12B gibt es ja auch im Veneto, in Kooperation mit Raiway. Siehe Link.

RTL 102.5 Fan

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von RTL 102.5 Fan » Mo 13. Dez 2010, 20:13

Du hast es falsch verstanden, 12B gibt es ja auch im Veneto, in Kooperation mit Raiway. Siehe Link.
Ah ok, sorry, nicht gesehen.

hab mir das mit Monte Cimone mal angesehen. Via Reflektion gehen auf UKW einige Standorte aus der Gegend Modenà mit RDS, u.a. Sestola/Buca del Cimone. Deswegen ist da durchaus noch Chance auf 13A vom Monte Cimone. Ich bleib dran, auch dann mit Antenne, dann sollte das klappen!

andimik

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von andimik » Mo 13. Dez 2010, 21:05

Du darfst eines nicht vergessen, deine Ausrüstung hilft dir auf DAB überhaupt nicht, du bist mit dem (unmodifizierten) 319er alleine ...

andimik

Re: DAB Empfang in Kärnten

Beitrag von andimik » Mi 15. Dez 2010, 15:13

So, nachdem Carey die Seite endlich aktualisiert hat, der 13A kommt nur von der RAS vom Penegal. Vermutlich auch nicht einmal am Dobratsch empfangbar (189 km).

Bild
(rechts Penegal in Südtirol, links Dobratsch in Kärnten)

Ich habe schon öfters (auch im Tal) ein Flackern bei 12B festgestellt, nachdem ich ein bissl mit der Länge der Antenne gespielt hab.

Update: Seitenverkehrte Beschriftung korrigiert

Antworten