DVB-T2 in Österreich

Radioforum Österreich
andimik
Beiträge: 2256
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DVB-T2 in Österreich

Beitrag von andimik »

Franz Brazda hat geschrieben:
So 3. Mai 2020, 19:16
krone.tv wurde auf SimpliTV MUX-C in Wien Kanal E 41 (634 MHz) und Graz Kanal E 44 (658 MHz) Grundverschlüsselt aufgeschaltet !
Weißt du das fix, dass es auch in Graz verschlüsselt ist?

INGBEAN
Beiträge: 52
Registriert: Fr 30. Nov 2018, 22:00

Re: DVB-T2 in Österreich

Beitrag von INGBEAN »

andimik hat geschrieben:
Do 30. Apr 2020, 08:36
Bei der RTR sind jetzt die Bescheide online gestellt worden bezüglich der Räumung der Kanäle über 48 im Osten Österreichs.
Das ganze soll im Juni gemacht werden.
Hallo!

Laut https://www.simplitv.at/suchlauf/ erfolgt die Räumung am 03.06.2020.
"Am 3. Juni ab 10:00 Sendersuchlauf starten:
Frequenzumstellung in Wien, Niederösterreich und Nord-Burgenland"

Als Ergänzung:
https://www.bmk.gv.at/behoerden/ofb/fun ... an700.html
"Österreich gestattet ab 30. Juni 2020 die Nutzung des 700-MHz-Bandes für terrestrische Systeme, die drahtlose breitbandige elektronische Kommunikationsdienste bereitstellen können, unter den von der Kommission festgelegten harmonisierten technischen Bedingungen (gemäß Artikel 4 der Entscheidung Nr. 676/2002/EG)."

LG INGBEAN

Reinhard Macho
Beiträge: 381
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:36

Re: DVB-T2 in Österreich

Beitrag von Reinhard Macho »

Wenn ich das Richtig gelesen habe und bei meinem TV-Gerät das Richtig gesehen habe sind die Kanäle 24, 34, und 41 von der Umstellung nicht betroffen ausgenommen Kanal 53 ?

andimik
Beiträge: 2256
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DVB-T2 in Österreich

Beitrag von andimik »

Ja, genau, in anderen Gegenden sind bzw. waren aber auch Kanäle unter 48 betroffen und wurden geändert. Zum Teil zum Nachteil der Zuschauer (zu großes Gleichwellennetz).

Bei dir wird aber auch der K60 geändert (das ist Mux E).

Reinhard Macho
Beiträge: 381
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:36

Re: DVB-T2 in Österreich

Beitrag von Reinhard Macho »

Aha Verstehe aber nach dem ich nur die Verschlüsselten aber Kostenfreien Programme nutze somit auch PULS 24 (Kanal 53) brauche ich nur PULS 24 neu ein zu speichern. :)

andimik
Beiträge: 2256
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DVB-T2 in Österreich

Beitrag von andimik »

Kleiner Tipp: Teletext und auch HbbTV (sofern angeboten) sind übrigens unverschlüsselt.

Somit kann man ohne Abo auch arte HD sehen über HbbTV (hab es aber nur einmal kurz probiert, ohne Modul am TV)

Reinhard Macho
Beiträge: 381
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:36

Re: DVB-T2 in Österreich

Beitrag von Reinhard Macho »

andimik Danke für den Tipp. :)

Franz Brazda
Beiträge: 80
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 09:39

Re: DVB-T2 in Österreich

Beitrag von Franz Brazda »

Reinhard Macho hat geschrieben:
Fr 15. Mai 2020, 15:55
Wenn ich das Richtig gelesen habe und bei meinem TV-Gerät das Richtig gesehen habe sind die Kanäle 24, 34, und 41 von der Umstellung nicht betroffen ausgenommen Kanal 53 ?
MUX E: Kanal E 60 (786 MHz) wechselt auf E 30 (546 MHz) und MUX F: E 53 (730 MHz) wechselt auf E 47 (682 MHz).

Reinhard Macho
Beiträge: 381
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:36

Re: DVB-T2 in Österreich

Beitrag von Reinhard Macho »

Franz Brazda Danke für die Info. :)

Ahasver
Beiträge: 21
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:23
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: DVB-T2 in Österreich

Beitrag von Ahasver »

Weiß jemand, ob mit der DAB+-Aufschaltung am Gaisberg im Dezember dort auch die Antennenparameter für Mux-A und -B geändert wurden (Polarisation, Absenkung, Antennendiagram,...)? Weil über die alte Hausantenne in München (JN58SC/D) geht seit ungefähr Dezember gar nichts mehr. Bis dahin war der Empfang von Mux A und B Wetterabhängig zu 80% möglich.

Ich vermutete bislang ein abgerissenes/unterbrochenes Kabel. Aber das zeitliche Zusammentreffen mit der DAB+-Aufschaltung (was wohl auch eine schlechte Reichweite Richtung Bayern hat) kommt mir verdächtig vor. Bevor ich mich mit Antennen-Firma in Verbindung setze, wüßte ich gerne, ob das überhaupt Sinn macht.
QTH JN58SC

andimik
Beiträge: 2256
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DVB-T2 in Österreich

Beitrag von andimik »

Nachtrag: Das Gratismonat gibt es auch für verlängerungswillige Abokunden, die per Schreiben informiert wurden. Ab sofort können die nun auch 8 Sender innerhalb der EU streamen.

Joe96
Beiträge: 13
Registriert: Di 20. Nov 2018, 12:11

Re: DVB-T2 in Österreich

Beitrag von Joe96 »

andimik hat geschrieben:
Di 12. Mai 2020, 23:14
Franz Brazda hat geschrieben:
So 3. Mai 2020, 19:16
krone.tv wurde auf SimpliTV MUX-C in Wien Kanal E 41 (634 MHz) und Graz Kanal E 44 (658 MHz) Grundverschlüsselt aufgeschaltet !
Weißt du das fix, dass es auch in Graz verschlüsselt ist?
krone.tv ist auf Mux C Graz nicht verschlüsselt!

andimik
Beiträge: 2256
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DVB-T2 in Österreich

Beitrag von andimik »

Danke. Daher meine Frage, weil Franz das falsch hier rein geschrieben hat :rolleyes:

Reinhard Macho
Beiträge: 381
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:36

Re: DVB-T2 in Österreich

Beitrag von Reinhard Macho »

Auf Kanal 41 (Wien) ist Krone.TV so wie es Franz Brazda geschrieben hat Verschlüsselt aber es ist Abo Frei.

Reinhard Macho
Beiträge: 381
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:36

Re: DVB-T2 in Österreich

Beitrag von Reinhard Macho »

Der Kanal 47 wurde bereits in der Nacht eingeschaltet denn ich konnte PULS 24 auf Kanal 47 Schon nach 2 Uhr Nachts Empfangen und neu einspeichern.

Antworten