DVB-T2 in Österreich

Radioforum Österreich
andimik
Beiträge: 2301
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DVB-T2 in Österreich

Beitrag von andimik »

Mir wurde mitgeteilt, dass das Goldeck nun umgestellt wurde. Man konnte also den Ersatztermin halten.

INGBEAN
Beiträge: 52
Registriert: Fr 30. Nov 2018, 22:00

Re: DVB-T2 in Österreich

Beitrag von INGBEAN »

Hallo!

Ab 31.12.2019 wird das Programm WT1 im „MUX C – Großraum Linz“ fehlen. :mad:
Quelle: https://www.rtr.at/de/m/KOA421519003

Auf der ORS-Homepage ist derzeit keine Interessensbekundung bezüglich der zukünftigen freien Kapazität zu finden.

LG INGBEAN

793267
Beiträge: 459
Registriert: Di 11. Jun 2019, 19:19

Re: DVB-T2 in Österreich

Beitrag von 793267 »

AKTUELLE STUDIE: KLASSISCHES FERNSEHEN BLEIBT IN ÖSTERREICH AUCH 2030 BESTEHEN
https://www.ors.at/de/tech-blog/blogart ... reich-444/

TESTBETRIEB FÜR 5G ANTENNENFERNSEHEN GENEHMIGT
Durchgeführt wird der Testbetrieb über die Wiener Großsendeanlagen der ORS am Kahlenberg und am Standort Liesing. Dafür stellt die Behörde der ORS einen Kanal im 700-MHz-Band - befristet bis 30.06.2020 - zur Verfügung. Im Anschluß daran ist geplant den Testbetrieb mit einem Kanal im 600MHz-Band fortzusetzen.

Neben Fernsehen sollen dabei auch Radioprogramme als echtes Rundfunkangebot, also als „one-to-many“-Signal, aber unter Verwendung der 5G Technologie ausgestrahlt werden.[/code]
https://www.ors.at/de/tech-blog/blogart ... hmigt-446/
https://www.rtr.at/de/m/KOA431019005

INGBEAN
Beiträge: 52
Registriert: Fr 30. Nov 2018, 22:00

Re: DVB-T2 in Österreich

Beitrag von INGBEAN »

INGBEAN hat geschrieben:
Mi 18. Dez 2019, 20:00
Ab 31.12.2019 wird das Programm WT1 im „MUX C – Großraum Linz“ fehlen. :mad:
Hallo!

Vorab: ich wünsche allen Forenmitgliedern noch ein gutes neues Jahr. :xcool:

Heute kann ich WT1 im MUX C nicht mehr empfangen (gestern war es noch problemlos möglich).
Im MUX C sind aktuell ca. 2,45 Mbit/s frei.

LG INGBEAN

Lornetka
Beiträge: 23
Registriert: Sa 8. Jun 2019, 17:25

Re: DVB-T2 in Österreich

Beitrag von Lornetka »

793267 hat geschrieben:
Mo 30. Dez 2019, 05:32
AKTUELLE STUDIE: KLASSISCHES FERNSEHEN BLEIBT IN ÖSTERREICH AUCH 2030 BESTEHEN
https://www.ors.at/de/tech-blog/blogart ... reich-444/

TESTBETRIEB FÜR 5G ANTENNENFERNSEHEN GENEHMIGT
Durchgeführt wird der Testbetrieb über die Wiener Großsendeanlagen der ORS am Kahlenberg und am Standort Liesing. Dafür stellt die Behörde der ORS einen Kanal im 700-MHz-Band - befristet bis 30.06.2020 - zur Verfügung. Im Anschluß daran ist geplant den Testbetrieb mit einem Kanal im 600MHz-Band fortzusetzen.

Neben Fernsehen sollen dabei auch Radioprogramme als echtes Rundfunkangebot, also als „one-to-many“-Signal, aber unter Verwendung der 5G Technologie ausgestrahlt werden.[/code]
https://www.ors.at/de/tech-blog/blogart ... hmigt-446/
https://www.rtr.at/de/m/KOA431019005
Welche Hardware benötige ich dazu ?

Cyberjack
Beiträge: 68
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:41
Wohnort: JN47UL

Re: DVB-T2 in Österreich

Beitrag von Cyberjack »

793267 hat geschrieben:
Mo 30. Dez 2019, 05:32
AKTUELLE STUDIE: KLASSISCHES FERNSEHEN BLEIBT IN ÖSTERREICH AUCH 2030 BESTEHEN
https://www.ors.at/de/tech-blog/blogart ... reich-444/

TESTBETRIEB FÜR 5G ANTENNENFERNSEHEN GENEHMIGT

Neben Fernsehen sollen dabei auch Radioprogramme als echtes Rundfunkangebot, also als „one-to-many“-Signal, aber unter Verwendung der 5G Technologie ausgestrahlt werden.[/code]
https://www.ors.at/de/tech-blog/blogart ... hmigt-446/
https://www.rtr.at/de/m/KOA431019005
Schön. Am besten nur noch Inhalte für 65+, alle anderen werden dann zu OTT abgewandert sein.
Der ORF muss ja an Broadcast festhalten, sonst klappt deren "Geschäftsmodell" aufgrund fehlender Zwangsbeiträge ja ganz zusammen.

Und Radio via 5G ist perspektivisch noch sehr weit weg und auch nur das Feigenblatt damit der ORF kein DAB+ machen muss.

Am besten nur noch einen ORF Infokanal für die, die sich den zensierten Staatsfunk noch geben möchten und alles andere abschalten. Damit ist der Versorgungsauftrag erfüllt und es kann durch eine wesentlich geringere Zwangsabgabe finanziert werden. Lineares Fernsehen stirbt (abseits von Infosendungen) in den nächsten 20 Jahren einen qualvollen Tod.

Die Aufgabe der Sender wird die Contentmafia mit ihren stark fragmentierten Zugangsapps und -portalen unter sich ausmachen.

Broadcast im Bewegtbild ist tot, die klassischen Sender wissen es nur noch nicht oder wollen es nicht wahrhaben.

M.
--

RADIO354
Beiträge: 976
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:57

Re: DVB-T2 in Österreich

Beitrag von RADIO354 »

Hallo Zusammen,
Habe zwischen 17:30 und 18:00 Uhr DVB-T 2 Empfangstests gemacht.
Dabei waren die Programme des Mux C Vorarlberg wahrscheinlich nicht verschlüsselt da Ich diese mit Bild und Ton empfangen konnte.
Mit dem vorhandenen Equipment kann ich nur Freie Programme sehen.
VU+ Duo2 ; microspot RA-318/ 319; Degen DE 1103 mit 2x 80 khz Filtern, Pure Sensia, Dual DAB 102
Antennen : Band III : 4 Elementyagi / SAT : 88 cm @ 19,2° East.
Mobilbetrieb : Autodab Ford Fiesta / Philips DA 9011/ 2
QTH Ostschweiz/ Region Werdenberg

andimik
Beiträge: 2301
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DVB-T2 in Österreich

Beitrag von andimik »

Kannst du das mit den offiziellen Daten vergleichen?

Sprich, war etwas unverschlüsselt, das normal verschlüsselt sein soll?

Denn sonst ist deine Beobachtung ja nichtssagend...

RADIO354
Beiträge: 976
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:57

Re: DVB-T2 in Österreich

Beitrag von RADIO354 »

Das sind genau die Programme gewesen, welche in der Verlinkten Liste :
https://www.simplitv.at/tv/antenne/antenne-plus/#c541
Beim Anbieter Simpli TV unter Antenne Plus, Regional verfügbar, ersichtlich sind. Also Pay TV ( 11 € im Monat ) und das sollte Verschlüsselt sein.

andimik
Beiträge: 2301
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DVB-T2 in Österreich

Beitrag von andimik »

Dann geben wir Entwarnung. Die Verschlüsselung ist also nicht ausgefallen.

Deine Meldung liest sich nämlich so, als ob zu dieser Zeit der komplette Mux unverschlüsselt gewesen ist.

INGBEAN
Beiträge: 52
Registriert: Fr 30. Nov 2018, 22:00

Re: DVB-T2 in Österreich

Beitrag von INGBEAN »

Hallo!

Seit gestern ist ZDFinfo vom "MUX C - Wien" in den MUX B gewechselt.
HGTV ist als neues Programm im MUX B zu finden.

Quellen:
https://www.simplitv.at/fileadmin/user_ ... ntenne.pdf
http://www.digitalbitrate.com/dtv.php?m ... =3&lang=en
http://www.digitalbitrate.com/dtv.php?m ... =3&lang=en

LG INGBEAN

andimik
Beiträge: 2301
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DVB-T2 in Österreich

Beitrag von andimik »

Dankeschön! Wer hätte das gedacht?

Und auf https://www.rtr.at/de/m/KOA420018024 ist zu lesen, dass die Bundesland Radioprogramme weiterhin NICHT auf Mux A genehmigt werden.

Blöd, dass vermutlich genau das gleiche auch für DAB gelten wird.

Delfi
Beiträge: 244
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:22

Re: DVB-T2 in Österreich

Beitrag von Delfi »

ZDF Info ist aus allen regionalen Mux C's rausgenommen worden.

andimik
Beiträge: 2301
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DVB-T2 in Österreich

Beitrag von andimik »

Ich hab mir das Bild mal angeschaut. Kann ich nicht weiterempfehlen. Tut genauso weh wie Das Erste HD oder ZDF HD.

Bei ZDFinfo ist die Audiobitrate übrigens unverständliche 448 kBit, während ATV HD nur 96 kBit hat ...

andimik
Beiträge: 2301
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DVB-T2 in Österreich

Beitrag von andimik »

andimik hat geschrieben:
Mi 15. Jan 2020, 19:48
Dankeschön! Wer hätte das gedacht?

Und auf https://www.rtr.at/de/m/KOA420018024 ist zu lesen, dass die Bundesland Radioprogramme weiterhin NICHT auf Mux A genehmigt werden.

Blöd, dass vermutlich genau das gleiche auch für DAB gelten wird.
https://www.rtr.at/de/m/KOA420016029
Lautet der richtige Link. Danke dem aufmerksamen Leser für die Info.

Antworten