DVB-T in der Slowakei

Radioforum Österreich
The Ed

Re: DVB-T in der Slowakei

Beitrag von The Ed » Sa 14. Mai 2011, 17:58

Ich weiß, ich komme mit dieser Nachricht sehr spät, aber ich habe es selber erst gestern nacht bemerkt: Zur Eishockey-WM wurde der K 56 wieder aktiviert. Es sind hier STV1, STV2, STV3 und STV1 HD zu empfangen.

EDIT: WM ist aus, Signal ist weg. :(

doublet

Re: DVB-T in der Slowakei

Beitrag von doublet » So 22. Mai 2011, 10:42

Switchover im Raum Bratislava naehert sich.

Analogabschaltungen:
STV 1 K2 31.8.2011
STV 1 K31 31.8.2011
STV 2 K27 2.6.2011
TV JOJ K50 2.6.2011
TV Markíza K44 2.6.2011

Digitalauchaltungen:
MUX2 K56 29.6.2011
MUX3 K27 29.6.2011

MUX2 (Privat):
TV JOJ
TV Markíza
JOJ PLus
TV DOMA

MUX3 (OE-R)
STV 1
STV 2
STV 3 (soll Ende Juni eingestellt werden)

RTL 102.5 Fan

Re: DVB-T in der Slowakei

Beitrag von RTL 102.5 Fan » Mo 23. Mai 2011, 18:24

doubet hat geschrieben:Switchover im Raum Bratislava naehert sich.
Dann heißt es nochmal nach Bratislava fahren, bevor alles abgeschalten wird!

MPDX - UnterkärntenDX

Re: DVB-T in der Slowakei

Beitrag von MPDX - UnterkärntenDX » Mo 23. Mai 2011, 20:18

[quote RTL 102.5 Fan]
doubet hat geschrieben:Switchover im Raum Bratislava naehert sich.
Dann heißt es nochmal nach Bratislava fahren, bevor alles abgeschalten wird!
[/quote]

Brauchst net, geht zum großteil in Wien auch! ^^

Sat-Wickie

Re: DVB-T in der Slowakei

Beitrag von Sat-Wickie » Sa 4. Jun 2011, 22:34

Da ich auf K56 seit ein paar Tagen kein analoges Signal mehr vom Sender Nove Mesto nad Vahom - Velka Javorina empfange, habe ich im Internet etwas gestöbert und folgende Seite gefunden:
http://www.nmnv.sk/techinfra_dvbt.html

Soviel ich mit der Unterstützung von automatischen Übersetzern verstanden dabe, wurden die analogen Kanäle 39 und 56 mit Monatswechsel abgeschaltet, der "private" Multiplex wird nun auf K56 vertikal, der ÖR-Mux auf K57 verikal abgestrahlt.
Kann das jemand aus dem Osten von Österreich oder aus der Slowakei bestätigen?
Die digitalen Signale sehe ich auf meinem Spectrum-Analyzer im Gegensatz zu den analogen von diesem Sender hier in Kremsmünster (zumindest momentan) nicht mehr. An bewegte Bilder ist dank 64QAM bei mir leider sowieso nicht mehr zu denken.

doublet

Re: DVB-T in der Slowakei

Beitrag von doublet » Di 7. Jun 2011, 12:52

Ja, es stimmt. Laut http://dvbt.towercom.sk/ :

Analogabschaltungen:
STV 1 NOVÉ MESTO NAD VÁHOM 56 30.5.2011
STV 2 NOVÉ MESTO NAD VÁHOM 39 30.5.2011

Digitalaufschaltungen (Vertikal):
MUX2 Nové mesto nad Váhom 56 28.6.2011
MUX3 Nové mesto nad Váhom 57 28.6.2011

Es sendet bereits seit laengeren der Uebergangs-Mux (Vertikal):
MUX1 Nové mesto nad Váhom 69

Sat-Wickie

Re: DVB-T in der Slowakei

Beitrag von Sat-Wickie » Mi 8. Jun 2011, 22:50

@doublet
Danke für die Antwort!

Die Existenz des Übergangs-Mux auf K69 ist mir zwar seit längerem bekannt, aber selbst bei beinahe rauschfreien analogen Bildern auf K56H aufgrund starken Nebels habe ich am Spectrum-Analyzer kein Signal auf K69V gesehen. Zum nächsten Monatswechsel werde ich testen, ob dann wenigstens die digitalen Signale auf den Kanälen 56 und 57 bei mir noch nachweisbar ankommen.

doublet

Re: DVB-T in der Slowakei

Beitrag von doublet » Mi 29. Jun 2011, 11:29

Kamzik (K56, K27) und Velka Javorina (K56, K57) senden schon.

Franz Brazda priv.

Re: DVB-T in der Slowakei

Beitrag von Franz Brazda priv. » Mi 29. Jun 2011, 12:14

Kamzik (K56, K27) und Velka Javorina (K56, K57) senden schon.
Seit heute aus Bratislava:
K 27: Mux 1: STV 1, STV 2, STV 3 (öff.-rechtl.),
K 56: Mux 2: TV Joj, Joj Plus, TV Markiza und TV Doma (privat)
also keine Doppelbelegung.
Polarisation (wahrscheinlich) Vertikal.
Habe mit einer Verstärker-Stabantenne auf meinen Balkon (1180 Wien, leicht erhöht) soeben getestet.
Somit ist das Signal wesentlich stärker als K 66, der am 12.7.2011 abgeschaltet wird.
LG
Franz aus Wien :cheers:

DX-Project-Graz

Re: DVB-T in der Slowakei

Beitrag von DX-Project-Graz » Mi 29. Jun 2011, 13:07

Kommt das Signal in Wien bei dir gut an?

Franz Brazda priv.

Re: DVB-T in der Slowakei

Beitrag von Franz Brazda priv. » Mi 29. Jun 2011, 13:18

Kommt das Signal in Wien bei dir gut an?
Ich weiss zwar nicht was du unter gut verstehst, aber ich glaube mi einer einsprechende vertikal Yagi-Antenne am Dach bzw. Dachboden evt. Antennenvorverstärker in erhöhter Lage ist ein brauchbarer pixelfreier Empfang sicher in Wien möglich.
LG
Franz aus Wien ;)

DX-Project-Graz

Re: DVB-T in der Slowakei

Beitrag von DX-Project-Graz » Mi 29. Jun 2011, 13:19

[quote Franz Brazda priv.]
Kommt das Signal in Wien bei dir gut an?
Ich weiss zwar nicht was du unter gut verstehst, aber ich glaube mi einer einsprechende vertikal Yagi-Antenne am Dach bzw. Dachboden evt. Antennenvorverstärker in erhöhter Lage ist ein brauchbarer pixelfreier Empfang sicher in Wien möglich.
LG
Franz aus Wien ;)[/quote]

Das meinte ich mehr oder weniger, ob man eben mit Dachantenne störungsfreies Signal hat.

Martyn136

Re: DVB-T in der Slowakei

Beitrag von Martyn136 » Do 30. Jun 2011, 02:17

Gibts bei den privaten Programmen eigentlich auch Orginalton zusätzlich?

The Ed

Re: DVB-T in der Slowakei

Beitrag von The Ed » Sa 16. Jul 2011, 21:45

@Martyn136: Mein DVB-T-Empfänger erkennt bei allen slowakischen Programmen nur eine einzige Tonspur.

STV3 wurde nun komplett abgeschaltet, nachdem in den letzten Tagen nur mehr ein Testbild zu sehen war.

Martyn136

Re: DVB-T in der Slowakei

Beitrag von Martyn136 » Di 19. Jul 2011, 00:22

Dann könnte man jetzt ja entweder Radio oder zwei private TV Sender auf den MUX aufschalten.

Antworten