Sammelthread: Kronehit-Frequenzen

Radioforum Österreich
Habakukk

Re: Sammelthread: Kronehit-Frequenzen

Beitrag von Habakukk » Mi 2. Aug 2017, 08:37

Für Kronehit ausgeschrieben:

https://www.rtr.at/de/m/KOA101117046

MATREI OSTTIROL 3 (Kuenzeralm) 102,5 MHz (KOA 1.011/17-045)
KRAKAU (Draunigl) 106,1 MHz (KOA 1.011/17-046)
KIRCHBERG (Bauer) 93,4 MHz (KOA 1.011/17-047)

Edit: Kirchberg liegt bei Untertilliach in Osttirol.

andimik

Re: Sammelthread: Kronehit-Frequenzen

Beitrag von andimik » Mi 2. Aug 2017, 17:40

Die haben den gleichen Spinner wie seinerzeit mit Neumarkt

Habakukk

Re: Sammelthread: Kronehit-Frequenzen

Beitrag von Habakukk » Di 5. Sep 2017, 23:21

Habakukk hat geschrieben: Außerdem wurde am 30./31.3. für Kronehit eine neue Frequenz in Michaelbeuren bei Nussdorf nördlich von Salzburg getestet, die 103,3 mit 50W gerichtet nach West/Südwest:

https://www.rtr.at/de/m/KOA101116027
Kronehit ist nun auf 103,3 aus Michaelbeuren auf Sendung gegangen (mit 32 Watt) und bei mir daheim in ca. 50km Entfernung auch noch empfangbar. Das Signal ist deutlich schwächer als 104,9 Schärding (vergleichbar vielleicht zur 106,5 von Life Radio vom Adenberg aus ähnlicher Richtung und Entfernung).

Man merkt schon, dass auf der Frequenz nicht allzu viel Leistung raus geht. Ansonsten würde der Standort hier wahrscheinlich relativ bombig gehen.

Habakukk

Re: Sammelthread: Kronehit-Frequenzen

Beitrag von Habakukk » Fr 8. Sep 2017, 08:50

Jetzt auch im ORS-Blog zu lesen. Außerdem neu: Reichenau-Raxalpe auf 102,3.

http://www.ors.at/de/tech-blog/blogarti ... nehit-420/

Franz Brazda priv.

Re: Sammelthread: Kronehit-Frequenzen

Beitrag von Franz Brazda priv. » Fr 8. Sep 2017, 09:30

Habakukk hat geschrieben: Jetzt auch im ORS-Blog zu lesen. Außerdem neu: Reichenau-Raxalpe auf 102,3.

http://www.ors.at/de/tech-blog/blogarti ... nehit-420/
Da wird sich Radio Ö24 auf 102,5 MHz vom Kahlenberg besonders im südl. Nö freuen ! :rolleyes:

102.1

Re: Sammelthread: Kronehit-Frequenzen

Beitrag von 102.1 » Fr 8. Sep 2017, 10:23

Franz Brazda priv. hat geschrieben:
Habakukk hat geschrieben: Jetzt auch im ORS-Blog zu lesen. Außerdem neu: Reichenau-Raxalpe auf 102,3.

http://www.ors.at/de/tech-blog/blogarti ... nehit-420/
Da wird sich Radio Ö24 auf 102,5 MHz vom Kahlenberg besonders im südl. Nö freuen ! :rolleyes:
Wenn Oe24 serioes Interesse haette, haetten sie sich ja auf irgendwelche Funzeln ebenfalls bewerben koennen, um ihr Empfangsgebiet etwas zu verbessern.

Die 102,5 schwaechelt ohnehin, im Vergleich zu der 88,6, - beide sollten ja mit gleicher Sendeleistung senden. Der Sender der 102,5 duerfte weitaus niedriger am Masten angebracht sein?

MHM

Re: Sammelthread: Kronehit-Frequenzen

Beitrag von MHM » Fr 8. Sep 2017, 23:58

Die Raxalpe liegt ja ganz woanders, die tangiert das Sendegebiet der Kahlenberg-Frequenz nicht mal ansatzweise. Selbst Wiener Neustadt wird von der 102,5 nicht mehr versorgt. Würde es tatsächlich zu einer Frequenzkollission kommen, wäre die 102,3 in der nationalen Koordinierung gestoppt worden. Aber es hat niemand Einspruch erhoben, nicht OE24 und sonst auch niemand. Warum auch...

102.1

Re: Sammelthread: Kronehit-Frequenzen

Beitrag von 102.1 » Sa 9. Sep 2017, 00:51

MHM hat geschrieben: Die Raxalpe liegt ja ganz woanders, die tangiert das Sendegebiet der Kahlenberg-Frequenz nicht mal ansatzweise. Selbst Wiener Neustadt wird von der 102,5 nicht mehr versorgt. Würde es tatsächlich zu einer Frequenzkollission kommen, wäre die 102,3 in der nationalen Koordinierung gestoppt worden. Aber es hat niemand Einspruch erhoben, nicht OE24 und sonst auch niemand. Warum auch...
In Mariazell waere noch die 102,4 frei und diese Frequenz wuerde mit der 102.5 in Wien Probleme haben, zumindest im Raum Tuernitz. Waere interessant wann diese mal ausgeschrieben wird, und wer sie bekommt.

Franz Brazda priv.

Re: Sammelthread: Kronehit-Frequenzen

Beitrag von Franz Brazda priv. » Sa 9. Sep 2017, 10:06

MHM hat geschrieben: Die Raxalpe liegt ja ganz woanders, die tangiert das Sendegebiet der Kahlenberg-Frequenz nicht mal ansatzweise. Selbst Wiener Neustadt wird von der 102,5 nicht mehr versorgt. Würde es tatsächlich zu einer Frequenzkollission kommen, wäre die 102,3 in der nationalen Koordinierung gestoppt worden. Aber es hat niemand Einspruch erhoben, nicht OE24 und sonst auch niemand. Warum auch...
Aufgrund der Höhe der Rax strahlt diese sehr wohl in das südl. Nö ein. Fahr einmal auf der A2 Richtung Wr. Neustadt dann wirst du schon die Raxalpe empfangen. OE24 hört man bis Wr. Neustadt und tlw. darüber. Gleiches ähnliches Problem hat übrigens auch "88,6", da von Reichenau-Raxalpe auf 88,7 MHz schon seit ewig ORF Radio Nö sendet.

Habakukk

Re: Sammelthread: Kronehit-Frequenzen

Beitrag von Habakukk » Sa 9. Sep 2017, 10:15

Aber 200kHz Abstand wären selbst bei nicht so trennscharfen Geräten nur dann ein Problem, wenn die Raxalpe wirklich mit sattem Ortssendersignal ankäme und OE24 eher schwach. Die 100kHz bei der 88,6 sind da vielleicht eher ein Problem. Heutige DSP-Radios trennen solche Konstellationen aber sogar auf 100kHz noch mehr als brauchbar.

Bei gleichwertigen mittleren Signalen sollte sich das doch selbst mit nicht so trennscharfen Radios ausgehen.

MHM

Re: Sammelthread: Kronehit-Frequenzen

Beitrag von MHM » So 10. Sep 2017, 19:04

Hab im Raum Neunkirchen/Wiener Neustadt neulich die Frequenzen vermessen. Klar hört man die Raxalpe, aber das ist alleine besagt ja nichts. Bei 200 kHz Frequenzabstand beträgt der Schutzabstand gemäß entsprechender ITU-Empfehlung lediglich noch mindestens 7 dB. Selbst wenn man annimmt, daß aufgrund der Summenbelastung der Schutzabstand auf 20 dB angehoben werden sollte, wäre das kein Problem. Die RTR überprüft bei jeder Koordinierungsanfrage, ob die Schutzabstände unterschritten werden. Das war hier eindeutig nicht der Fall, wie auch meine eigene Messung mit der Referenzfrequenz 98,2 MHz von 88,6 ergab.

Zwölf

Re: Sammelthread: Kronehit-Frequenzen

Beitrag von Zwölf » So 10. Sep 2017, 21:09

Schade, dass sich im Kleinwalsertal noch nichts tut. Wie erfahrt ihr eigentlich von den Aufschaltungen? Testet ihr jeden Tag die zugeteilte Frequenz oder gibt die RTR auch eine Meldung raus, wenn es wirklich losgeht?

andimik

Re: Sammelthread: Kronehit-Frequenzen

Beitrag von andimik » So 10. Sep 2017, 23:00

Mir ist heute in Graz aufgefallen, dass Kronehit einen dynamischen Radiotext hat. Leider konnte ich nicht weiter testen und weiß nicht, ob das auch in Kärnten so ist. Ich gehe davon aus, dass der RT in Wien auch dynamisch ist.

forza_viola

Re: Sammelthread: Kronehit-Frequenzen

Beitrag von forza_viola » Mo 11. Sep 2017, 07:45

andimik hat geschrieben: Mir ist heute in Graz aufgefallen, dass Kronehit einen dynamischen Radiotext hat. Leider konnte ich nicht weiter testen und weiß nicht, ob das auch in Kärnten so ist. Ich gehe davon aus, dass der RT in Wien auch dynamisch ist.
es wechselt nun Titel mit Interpret im ca. 7 Sekuden-Takt

andimik

Re: Sammelthread: Kronehit-Frequenzen

Beitrag von andimik » Mo 11. Sep 2017, 09:16

Das ist leider nicht in ganz Österreich so, in Kärnten gibt es das nicht.

Seit was ist denn das schon (im Osten, Norden)?

Antworten