DVB-T in Slowenien

Radioforum Österreich
VillachDX
Beiträge: 138
Registriert: Mi 17. Okt 2018, 22:18

Re: DVB-T in Slowenien

Beitrag von VillachDX »

Auf SLO2HD und SLO3HD treten bei mir derzeit wieder folgende Bildstörungen auf: Helle horizontale Linien, die ständig kurz aufflackern. Was ist das?
SLO1HD funktioniert ohne diese Bildstörungen.

andimik
Beiträge: 2301
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DVB-T in Slowenien

Beitrag von andimik »

Auf dem slowenischen Mux C ist wieder TV Petelin (zu deutsch Auerhahn) zu sehen. Mit 850 kBit und einem Audio von 128 kBit. Damit sind nun nur noch 9,8 MBit frei.

andimik
Beiträge: 2301
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DVB-T in Slowenien

Beitrag von andimik »

Was mir erst jetzt aufgefallen ist, vielleicht ist es schon ein paar Wochen so:

Nachdem sich lange Zeit die HD-Programme und die beiden SD-Programme von RTV Slovenija in zwei (sich nicht beeinflussenden) statistischen Multiplexen innerhalb des gleichen Datenstroms befunden haben, teilen sich die 5 Programme nun gemeinsam den Platz auf dem Mux A auf. Im Center Mux A ist natürlich noch Vas Kanal, das mit einer CBR gesendet wird.

Man sieht es sehr schön auf der (bunten) Grafik auf http://igorfuna.com/dvb-t/slovenia/mult ... m-analysis

andimik
Beiträge: 2301
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DVB-T in Slowenien

Beitrag von andimik »

Das Regionalprogramm aus Novo Mesto, Vaš Kanal, sendet auf Mux A Center seit einer Woche nicht mehr. Eingelesen wird es, aber Video and Audio fehlen. Der EPG ist vorhanden. Siehe http://igorfuna.com/dvb-t/slovenia/mult ... m-analysis

andimik
Beiträge: 2301
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DVB-T in Slowenien

Beitrag von andimik »

Auch auf Mux C, dem zweiten slowenischen DVB-T-Multiplex gibt es einen Wegfall eines Programms: TV Petelin (auf deutsch: Auerhahn) hat nur mehr eine Kennung, siehe http://igorfuna.com/dvb-t/slovenia/mult ... m-analysis

andimik
Beiträge: 2301
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DVB-T in Slowenien

Beitrag von andimik »

Am 1.8.2019 wurde das private TV Programm von Sponka TV im Mux C (wieder) aufgeschaltet, jedoch nicht im Mux Zahod (Westen), sondern nur im Center- und Ostmux (Vzhod).

Das Videobild hat 790 kBit, das Audio 192 kBit. Leerbytes sind im Centermux nun genau 10 MBit.

Siehe http://igorfuna.com/dvb-t/slovenia/mult ... m-analysis

andimik
Beiträge: 2301
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DVB-T in Slowenien

Beitrag von andimik »

Der Lokalsender Vaš Kanal ist auf dem slowenischen Mux A Center wieder zu sehen. Der EPG war übrigens nie weg.

Im zweiten slowenischen Mux (Mux C) haben TV Petelin und Sponka Gold TV nur noch eine Senderkennung.

andimik
Beiträge: 2301
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DVB-T in Slowenien

Beitrag von andimik »

Querverweis:

Lt. der Seite http://satelitv.net/jumpto.asp?ref=news&cat=74&id=3542 steht demnächst dem slowenischen Fernsehen ein Wechsel auf den bereits von HRT genutzten Transponder auf 11.636 MHz Vertikal, SR 30000 bevor. Dann wird man auch alle drei Inlandsprogramme in HD über 16 Grad Ost senden können.

andimik
Beiträge: 2301
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DVB-T in Slowenien

Beitrag von andimik »

Gute Nachrichten aus Slowenien. Unser südliches Nachbarland wird DVB-T2 (und eine etwaige Verschlüsselung) vorerst nicht einführen. Die Begründung ist für uns einleuchtend (aber für die Privatsender nicht).

Weil sich die großen Privatsender von Mux C (dem zweiten Mux) zurückgezogen haben, besteht auch keine Notwendigkeit, später kostenpflichtig zurück zu kommen...

https://www.akos-rs.si/medijsko-sredisc ... -platforma

andimik
Beiträge: 2301
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DVB-T in Slowenien

Beitrag von andimik »

Querverweis: Hier der Vorentwurf zur öffentliche Ausschreibung u.a. auch des 700 MHz Bandes für 5G.

https://www.akos-rs.si/fileadmin/user_u ... 082020.pdf
The subject of the upcoming call for public tender will be the 700 MHz band, which includes 2 x 30 MHz of paired frequency bands between 703 MHz and 788 MHz and 15 MHz of SDL.

A more detailed situation in the 700 MHz band is described in Figure A-2: A more detailed presentation ofsituations in the 700 MHz band.The frequency spectrum subject to this invitation to tender is shown in Figure A-1.

andimik
Beiträge: 2301
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DVB-T in Slowenien

Beitrag von andimik »

https://www.akos-rs.si/javna-posvetovan ... 21-in-2025

In Slowenien schauen 4% der Leute (oder Haushalte???) über DVB-T. So wenig hätte ich nicht gedacht, weil das Netz ja bis in den hintersten Winkel ausgebaut ist.

Frankfurt
Beiträge: 150
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 10:07

Re: DVB-T in Slowenien

Beitrag von Frankfurt »

Ist in SLO das Kabel so stark ausgebaut ?

andimik
Beiträge: 2301
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DVB-T in Slowenien

Beitrag von andimik »

Offensichtlich.

Antworten