DVB-T in Österreich

Radioforum Österreich
andimik
Beiträge: 905
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DVB-T in Österreich

Beitrag von andimik » Mi 2. Jan 2019, 18:24

Der Mux C kommt nicht auf den Dobratsch. Zumindest nicht auf den bereits von der RAI im nahen Tarvis belegten Kanal 34.

Die österreichischen Planer wurden zu Recht zurechtgestutzt. Gut so.

andimik
Beiträge: 905
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DVB-T in Österreich

Beitrag von andimik » So 13. Jan 2019, 14:22

Sendet der Mux C Weststeiermark auf Kanal 29 überhaupt noch? Dass Graz aus ist, weiß ich. Dachte daher, dass die anderen beiden Sender noch rennen.

Konnte gestern trotz Yagi bei Steinberg (P&R Parkplatz A2 Abfahrt) aber nichts empfangen.

andimik
Beiträge: 905
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DVB-T in Österreich

Beitrag von andimik » Fr 18. Jan 2019, 22:56

So langsam kommen die ganzen Bescheide auf die Homepage

Hier Mux C Planai

https://www.rtr.at/de/m/KOA442318002
https://www.rtr.at/de/m/KOA422318004
Zuletzt geändert von andimik am Mo 28. Jan 2019, 12:10, insgesamt 1-mal geändert.

andimik
Beiträge: 905
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DVB-T in Österreich

Beitrag von andimik » Mo 28. Jan 2019, 11:43

Der Mux C in der Weststeiermark rennt noch auf Kanal 29, vermutlich war letztens (Anfang Jänner) nur ein Ausfall.

Einziges Programm mit Video ist Kult1, denn Kanal 3 sendet nur ein Schwarzbild (und das mit 4 MBit ...) :gruebel:
Dateianhänge
muxc_wkk_20190127.zip.txt
(1.71 KiB) 3-mal heruntergeladen
muxc_wkk_20190127.csv
(496 Bytes) 2-mal heruntergeladen
muxc_wkk_20190127.xml
(4.44 KiB) 2-mal heruntergeladen

andimik
Beiträge: 905
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DVB-T in Österreich

Beitrag von andimik » Mo 28. Jan 2019, 11:51

Der Mux C Aichfeld gilt nicht als Must-Carry Programm für das Kabelnetz der Konkurrenz, weil der Anteil der lokalen Beiträge auch der Behörde zu wenig ist.

https://www.rtr.at/de/m/KOA196018370

Mux C Großraum Linz (heißt er nicht OÖ?)
https://www.rtr.at/de/m/KOA421518007
https://www.rtr.at/de/m/KOA441518015
https://www.rtr.at/de/m/KOA441518013
https://www.rtr.at/de/m/KOA441518012
https://www.rtr.at/de/m/KOA441518007

Mux C Außerfern
https://www.rtr.at/de/m/KOA442518004
https://www.rtr.at/de/m/KOA442518002

Mux C Mostviertel
https://www.rtr.at/de/m/KOA441418002
Zuletzt geändert von andimik am Mo 28. Jan 2019, 12:07, insgesamt 1-mal geändert.


andimik
Beiträge: 905
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DVB-T in Österreich

Beitrag von andimik » Sa 2. Feb 2019, 09:10

Aichfeld TV hat geschlafen und der Behörde die neuen Gesellschaftsverhältnisse zu spät gemeldet.

https://www.rtr.at/de/m/KOA442218005

andimik
Beiträge: 905
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DVB-T in Österreich

Beitrag von andimik » Mo 11. Feb 2019, 18:24

Aichfeld TV ist definitiv nicht auf Sendung. Man besitzt zwar einen Bescheid für den Kanal 21, aber da sendet nix.

Hier ein Scan mit einer Yagi im Aichfeld.
Dateianhänge
aichfeld_feb2019.png
UHF-Scan in Zeltweg, 9.2.2019

Sat-Wickie
Beiträge: 3
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:43

Re: DVB-T in Österreich

Beitrag von Sat-Wickie » So 24. Feb 2019, 16:32

Heute habe ich bei einem Bandscan bemerkt, dass M4TV vom Hochkogelberg bereits auf Kanal 34 daherkommt und nicht mehr auf Kanal 52.
Die meisten Sendeparameter (z.B. vertikal polarisiert, DVB-T, QPSK, Kennung "Vitex") sind aber gleichgeblieben. Vom Kollmitzberg wird noch auf Kanal 54 gesendet, obwohl auf der M4TV Homepage für beide Sender nur mehr der Kanal 34 angegeben ist. Ich bin schon gespannt, wann auch der Kanal 54 Geschichte ist.

INGBEAN
Beiträge: 20
Registriert: Fr 30. Nov 2018, 22:00

Re: DVB-T in Österreich

Beitrag von INGBEAN » Di 26. Feb 2019, 00:30

Hallo Sat-Wickie!

Die beiden von dir erwähnten Sendeanlagen gehören zu unterschiedlichen lokalen MUX C.

GRESTEN 2 (Hochkogelberg) - Kanal 34: MUX C - Region Steyr und Mostviertel
Die Zulassung wurde für die Zeit vom 02.12.2018 bis zum 02.12.2028 erteilt.
Der RTR-Bescheid ist unter https://www.rtr.at/de/m/KOA421418004 zu finden.
Art der Programmzubringung: AMSTETTEN 1 Kanal 54

Laut Frequenzbuch gehört die Funkstelle AMSTETTEN 1 (Kollmitzberg) zum "MUX C - Strudengau".
Die Zulassung wurde für die Dauer von zehn Jahren beginnend mit 01.06.2012 erteilt.
Quelle: https://www.rtr.at/de/m/KOA423012001

Im RTR-Gutachten https://www.rtr.at/de/tk/Spectrum700MHz ... Reindl.pdf ist folgendes zu finden.
AMSTETTEN 1 wechselt von Kanal 54 auf 26.
Der neue Kanal stünde sofort zur Verfügung, ein Wechsel wird voraussichtlich vor dem 30.06.2020 erfolgen.

LG INGBEAN

Sat-Wickie
Beiträge: 3
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:43

Re: DVB-T in Österreich

Beitrag von Sat-Wickie » Di 26. Feb 2019, 20:17

Hallo Ingbean!

Dass die Sendeanlagen eigentlich zu unterschiedlichen Muxen gehören, ist mir bekannt, da ich beide relativ problemlos empfangen kann, und ursprünglich auch völlig verschiedene Programme gesendet worden sind. Dass das aber mittlerweile nicht mehr so ist, bestätigst du auch mit dem Zitat bezüglich Programmzuführung für den Hochkogelberg.

In meinem Post vom vergangenen Sonntag habe ich mich aber auf die Homepage von M4TV (siehe https://www.m4tv.at/unternehmen/empfangsmoeglichkeiten) bezogen, wo es wortwörtlich heißt:
Damit Sie M4TV in Ihrem Haushalt empfangen können, richten Sie Ihre Haus- und Zimmerantenne möglichst in Richtung Hochkogel ODER Kollmitzberg aus, und stellen Sie Ihre DVB-T Box auf Kanal 34 (578 MHz) ein!
In der aktuellen BNetzA-Tabelle scheint der Kanal 34 für Gresten 2-Hochkogelberg vertikal und für Steyr 3-Porscheberg horizontal als koordiniert, und der Kanal 26 für Gresten 2-Hochkogelberg vertikal und für Amstetten 1-Kollmitzberg horizontal ebenfalls als koordiniert auf. Womöglich wird (momentan noch inoffiziell) eine SFN-Lösung angestrebt, da diese beiden Muxe zur Zeit aufgrund des selben Betreibers völlig idente Inhalte haben, und der Kanal 34 am Porscheberg sowieso nicht genutzt wird. So würde man den bereits koordinierten Kanal 26 noch als Reserve für einen eventuellen anderen Mux frei halten.

LG Sat-Wickie

andimik
Beiträge: 905
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DVB-T in Österreich

Beitrag von andimik » Di 12. Mär 2019, 16:33

Das Außerfernsehen und Servus TV sind weiterhin in MPEG2 und DVB-T genehmigt worden.

https://www.rtr.at/de/m/KOA422519003

andimik
Beiträge: 905
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DVB-T in Österreich

Beitrag von andimik » Di 25. Jun 2019, 20:49

Der ehemalige Mux C Betreiber Aichfeld TV leistet sich wieder negative Nachrichten und muss 110 EUR Strafe zahlen.

https://www.rtr.at/de/m/KOA442219004

hit24_for_ever
Beiträge: 38
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 23:30

Re: DVB-T in Österreich

Beitrag von hit24_for_ever » Fr 28. Jun 2019, 10:35

andimik hat geschrieben:
Di 12. Mär 2019, 16:33
Das Außerfernsehen und Servus TV sind weiterhin in MPEG2 und DVB-T genehmigt worden.

https://www.rtr.at/de/m/KOA422519003
Hallo,

noch sendet man auf K55...

Antworten