Radio Arabella Mostviertel on air

Radioforum Österreich
Habakukk

Re: Radio Arabella Mostviertel on air

Beitrag von Habakukk » Di 19. Jun 2018, 16:32

Da schau her: Arabella hat nun nach 88.6 ebenfalls Lizenzen zusammen legen können. Wien und Niederösterreich gehören nun zu einer Lizenz:

https://www.rtr.at/de/m/KOA102218001

forza_viola
Beiträge: 94
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:20
Wohnort: Pöchlarn

Re: Radio Arabella Mostviertel on air

Beitrag von forza_viola » Mo 10. Sep 2018, 19:52

ÖSTERREICH:
Gelöscht (A): 107.8 Hochstrass 50W

scheinbar wird die 107.8 aus Hochstrass wieder entfernt.

Habakukk
Beiträge: 1385
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Radio Arabella Mostviertel on air

Beitrag von Habakukk » Mo 10. Sep 2018, 20:28

Ich muss dich leider enttäuschen, der Eintrag für 107,8 Hochstraß ist erst diese Woche bei der deutschen Bundesnetzagentur neu dazu gekommen.

Habakukk
Beiträge: 1385
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Radio Arabella Mostviertel on air

Beitrag von Habakukk » Mo 29. Okt 2018, 08:39

Arabella plant dem heutigen Update der Bundesnetzagentur zufolge eine Leistungserhöhung an 3 Standorten:

99,4 Judenau von 0,22 auf 0,89kW
107,1 Krems von 0,36 auf 1,4kW
107,3 Waidhofen von 0,2 auf 0,8kW

In einem der vorherigen Updates war auch eine Leistungserhöhung für

95,0 Altlengbach von 0,1 auf 0,4kW

zu finden.

Habakukk
Beiträge: 1385
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Radio Arabella Mostviertel on air

Beitrag von Habakukk » Mo 5. Nov 2018, 10:59

Dem heutigen Update der Bundesnetzagentur zufolge ist auch eine Leistungerhöhung geplant für

101,4 Hornsburg (von 0,1 auf 0,3kW)

Habakukk
Beiträge: 1385
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Radio Arabella Mostviertel on air

Beitrag von Habakukk » Mo 24. Jun 2019, 11:01

Neu im RTR-Frequenzbuch für Arabella Wien:

94,9 Gföhl/Silo 0,04kW
103,0 Horn 3/Steindlberg 0,2kW

102.1
Beiträge: 403
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 16:15

Re: Radio Arabella Mostviertel on air

Beitrag von 102.1 » Mo 24. Jun 2019, 22:57

Radio Arabella ist eigentlich ein recht hörbares und sympathisches Musikprogramm und eine brauchbare Alternative zum ORF. Man scheint sich ehrlich um Frequenzen zu bemühen, erweitert das Empfangsgebiet kontinuierlich und nimmt sie nach Zuteilung auch meist in Betrieb.

Anstelle von OE24 hätte man lieber Arabella eine österreichweite Privatradio-Lizenz nahelegen sollen. Mehr Akzeptanz bei der Bevölkerung hätte Arabella österreichweit sicher.

Antworten