Rundfunk in Ungarn

Radioforum Österreich
Franz Brazda priv.

Re: Rundfunk in Ungarn

Beitrag von Franz Brazda priv. »

104,6 MHz Corvinius Radio Sopron hat seinen Sendebetrieb eingestellt.
Es wird nur mehr als RDS-Name KATRADIO für das MKR Radio gebracht.
LG Franz aus Wien ;)
RTL 102.5 Fan

Re: Rundfunk in Ungarn

Beitrag von RTL 102.5 Fan »

Franz Brazda priv. hat geschrieben: 104,6 MHz Corvinius Radio Sopron hat seinen Sendebetrieb eingestellt.
Es wird nur mehr als RDS-Name KATRADIO für das MKR Radio gebracht.
LG Franz aus Wien ;)


:wall: noch eine halleluja-schleuder mehr
forza_viola

Re: Rundfunk in Ungarn

Beitrag von forza_viola »

Franz Brazda priv. hat geschrieben: 104,6 MHz Corvinius Radio Sopron hat seinen Sendebetrieb eingestellt.
Es wird nur mehr als RDS-Name KATRADIO für das MKR Radio gebracht.
LG Franz aus Wien ;)
Ist doch schon seit 9. Septerber 2013 so oder?
Franz Brazda priv.

Re: Rundfunk in Ungarn

Beitrag von Franz Brazda priv. »

forza_viola hat geschrieben:
Franz Brazda priv. hat geschrieben: 104,6 MHz Corvinius Radio Sopron hat seinen Sendebetrieb eingestellt.
Es wird nur mehr als RDS-Name KATRADIO für das MKR Radio gebracht.
LG Franz aus Wien ;)
Ist doch schon seit 9. Septerber 2013 so oder?
Nein ! LG Franz aus Wien
Peter Schwarz

Re: Rundfunk in Ungarn

Beitrag von Peter Schwarz »

Tja, die einzig richtige Entscheidung wäre gewesen, das erfolgreiche Slager Radio draufzulassen. Bevor da jetzt aber einer auf die Idee kommen konnte, das wiederzugebären und die Sache nochmal neu aufzurollen, hat man schnell MR zur flächendeckenden Versorgung von mittlerweile 4 UKW-Programmen verholfen.
Franz Brazda priv.

Re: Rundfunk in Ungarn

Beitrag von Franz Brazda priv. »

Retro Radio nennt sich ein landesweiter Sender der jetzt auf dem ehemaligen ClassFM UKW Netz aufgeschaltet wurde. In Wien konnte man 100,5 MHz Kabhegy und 102,0 MHz aus Sopron mit der RDS-Kennung "RETRO" schon hören obwohl die Senderleistung scheinbar Richtung Westen etwas gedämpft wurde.
Gespielt werden meist Oldies wie der Name schon sagt.
Reinhard Macho

Re: Rundfunk in Ungarn

Beitrag von Reinhard Macho »

Ich habe mit meinem DAB 43 auf UKW 100.5 MHZ nur Rauschen gehabt und auf UKW 102.0 MHZ hab ich nur ein Programm des Tschischen Rundfunks Empfangen und zwar Radio Dvojka
102.1

Re: Rundfunk in Ungarn

Beitrag von 102.1 »

Franz Brazda priv. hat geschrieben: Retro Radio nennt sich ein landesweiter Sender der jetzt auf dem ehemaligen ClassFM UKW Netz aufgeschaltet wurde. In Wien konnte man 100,5 MHz Kabhegy und 102,0 MHz aus Sopron mit der RDS-Kennung "RETRO" schon hören obwohl die Senderleistung scheinbar Richtung Westen etwas gedämpft wurde.
Gespielt werden meist Oldies wie der Name schon sagt.
Wie sehr stoert die 102.0 in Sopron mit der 102.1 in Wien?
MPDX - UnterkärntenDX

Re: Rundfunk in Ungarn

Beitrag von MPDX - UnterkärntenDX »

102.1 hat geschrieben:
Franz Brazda priv. hat geschrieben: Retro Radio nennt sich ein landesweiter Sender der jetzt auf dem ehemaligen ClassFM UKW Netz aufgeschaltet wurde. In Wien konnte man 100,5 MHz Kabhegy und 102,0 MHz aus Sopron mit der RDS-Kennung "RETRO" schon hören obwohl die Senderleistung scheinbar Richtung Westen etwas gedämpft wurde.
Gespielt werden meist Oldies wie der Name schon sagt.
Wie sehr stoert die 102.0 in Sopron mit der 102.1 in Wien?
Also ich würde fast sagen, dass die 102,0 der 102,1 (dessen Standort nicht Optimal ist und eine sehr kleine Leistung hat) den Todesstoß gibt. Sprich als Reichweite kann man nicht mit mehr als 2-3km rechnen.
AustrianFMTVDX

Re: Rundfunk in Ungarn

Beitrag von AustrianFMTVDX »

Ich kann die 102.1 LoungeFM mit einem nicht so trennscharfen Radio jetzt kaum mehr hören. Das Signal der neuen 102.0 ist bei mir nahezu so stark wie damals zu Class FM-Zeiten. Gleiches gilt für die 100.5, beide mit O=5 RDS und tlw. auch RTX.
Franz Brazda priv.

Re: Rundfunk in Ungarn

Beitrag von Franz Brazda priv. »

Franz Brazda priv. hat geschrieben: Retro Radio nennt sich ein landesweiter Sender der jetzt auf dem ehemaligen ClassFM UKW Netz aufgeschaltet wurde. In Wien konnte man 100,5 MHz Kabhegy und 102,0 MHz aus Sopron mit der RDS-Kennung "RETRO" schon hören obwohl die Senderleistung scheinbar Richtung Westen etwas gedämpft wurde.
Gespielt werden meist Oldies wie der Name schon sagt.
ClassFM wurde am 19.11.2016 vom UKW Netz genommen.
DX-Project-Graz

Re: Rundfunk in Ungarn

Beitrag von DX-Project-Graz »

Würde mich auch wundern, wieso die Frequenzen schwächer senden sollten!

Neu empfangbar ist hier Retro FM übrigens auch auf 101.2 MHz aus Vasvar-Hegyhatsal - eine bisher freie Frequenz nun belegt.
PeterDX
Beiträge: 11
Registriert: Do 4. Feb 2021, 15:30

Re: Rundfunk in Ungarn

Beitrag von PeterDX »

Budapest wird 2 neue kommerzielle Radios haben...

96.4 Base FM (Hip-hop, R&B)
103.9 Rock Nation Rádió (Rock)
forza_viola
Beiträge: 224
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:20
Wohnort: Mostviertel

Re: Rundfunk in Ungarn

Beitrag von forza_viola »

eine sehr traurige Nachricht - obwohl ich ihn, bis auf einer Facebookfreundschaft nicht persönlich kannte - hat mich heute erreicht.

Peter Zsolt - besser bekannt als Peter Sharp oder DJSplash, hat seinen jahrelangen Krebskampf verloren.

bis im Frühjahr 2022, hatte er seine (fast) tägliche livemix Show abends, immer zwischen 3 und 5(!) Stunden auf Petöfi Radio und das über ganze 6 Jahre.

Bis 25. Juni gab es noch seine wöchentliche "The Pump" Show mit dem neusten vom neuen auf Mixcloud zu hören. Nach dem Moderationsende von Zsolt übernahm täglich Petöfi Radio als Zufallswiedergabe, einer der 600(!) wöchentlichen Shows ins tägliche Abendprogramm zwischen 23 und 24 Uhr. Die letzte Sendung vom 25. Juni bekam von ihm noch den Zusatznamen SEASON CLOSING. Vielen - wie auch mir - war nicht genau bewusst was damit gemeit ist und ich wartete bis heute vergebens auf eine neue wöchtliche Show seither.

https://www.mixcloud.com/petersharp/

Was so besonders an der Radiosendung Petöfi DJ war, und sie mir daher sosehr gefiel. Sie bestand großteils aus bekannten aktuellen Popsongs, als Remixe von in Europa völlig unbekannten DJ's aus Russland, der Ukraine oder Belarus. Lieder, welche oft auf youtube vielleicht 500 - 3000 Views hatten. Genau das machte diese Radiosendung die letzten 6 Jahre so besonders.

Peti, ich ziehe meinen Hut vor dir. Danke für die vielen unzähligen Stunden.

Hier noch eine historische Übersicht von den zahlreichen ungarischen Radiostationen in denen er Moderator und DJ war.

https://www-delmagyar-hu.translate.goog ... r_pto=wapp
Antworten