DAB/DAB+ in Österreich

Radioforum Österreich
MPDX
Beiträge: 236
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 12:18
Wohnort: Wien & Unterkärnten
Kontaktdaten:

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von MPDX »

Scrat hat geschrieben:
Mi 26. Aug 2020, 10:16
...Denke mal das da im Lauf diesen, spätestens nächsten Jahres neue Informationen herausgegeben werden.
Sei dir da mal nicht so sicher...
Branchenintern ist mir nichts bekannt!
QTH: Wien & Unterkärnten
Website & Blog: https://www.mpdx.at

andimik
Beiträge: 2296
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von andimik »

Es wäre eine große Überraschung, wenn sich 2020 oder 2021 was täte. Ich persönlich glaube eher an 2022 oder später...

Reinhard Macho
Beiträge: 384
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:36

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Reinhard Macho »

Auf Kanal 12C in Bratislava (Slowakei) Wurden Radio FM 1 und Radio FM 2 wieder vom Sender genommen.

Pongauer
Beiträge: 130
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:50
Wohnort: Werfen/Pongau
Kontaktdaten:

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Pongauer »

MPDX hat geschrieben:
Mi 26. Aug 2020, 22:12
Scrat hat geschrieben:
Mi 26. Aug 2020, 10:16
...Denke mal das da im Lauf diesen, spätestens nächsten Jahres neue Informationen herausgegeben werden.
Sei dir da mal nicht so sicher...
Branchenintern ist mir nichts bekannt!
Aber so kann es nicht bleiben, das hat kein Mehrwert.

102.1
Beiträge: 1048
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 16:15

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von 102.1 »

RADIO354 hat geschrieben:
Mo 24. Aug 2020, 10:55
Auf dem 5 B via Sender Bregenz 1 ( Pfänder ) ist das Programm auch aufgeschaltet. Ebenfalls mit 72 kbps.
Mein Pure Sensia von 2010 ist während des Einlesens abgestürzt.
Kennung " radio Klassik " jetzt hab Ich es Korrekt.
Warum nennt man es nicht bei dem richtigen Namen "Radio Klassik Stephansdom"? Oder handelt es sich bei "radio Klassik" um ein anderes Programm?

Gerade im Raum Bregenz ist dies immer ärgerlich, da man nicht oder oft nicht weis, um welches Programm es geht. So gibt es Rock Antenne gleich zweimal einmal für Deutschland, einmal für Österreich. Auch gibt es auch gleich zweimal Klassik Radio und einmal Radio Klassik.

Habakukk
Beiträge: 2481
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Habakukk »

102.1 hat geschrieben:
Do 27. Aug 2020, 22:59
Warum nennt man es nicht bei dem richtigen Namen "Radio Klassik Stephansdom"? Oder handelt es sich bei "radio Klassik" um ein anderes Programm?
Schau mal auf die Homepage, der Sender bezeichnet sich mittlerweile meistens als "radio klassik". Stephansdom wird nur noch manchmal erwähnt.

"radio klassik Stephansdom" wäre außerdem zu lange, die lange Kennung ist auf 16 Zeichen begrenzt.

Die Verwechslungsgefahr mit Klassik Radio ist natürlich schon groß, das stimmt.

andimik
Beiträge: 2296
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von andimik »

Im DLS sieht man trotzdem noch immer das Wort Stephansdom.

102.1
Beiträge: 1048
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 16:15

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von 102.1 »

Habakukk hat geschrieben:
Do 27. Aug 2020, 23:50
102.1 hat geschrieben:
Do 27. Aug 2020, 22:59
Warum nennt man es nicht bei dem richtigen Namen "Radio Klassik Stephansdom"? Oder handelt es sich bei "radio Klassik" um ein anderes Programm?
Schau mal auf die Homepage, der Sender bezeichnet sich mittlerweile meistens als "radio klassik". Stephansdom wird nur noch manchmal erwähnt.

"radio klassik Stephansdom" wäre außerdem zu lange, die lange Kennung ist auf 16 Zeichen begrenzt.

Die Verwechslungsgefahr mit Klassik Radio ist natürlich schon groß, das stimmt.
Sie könnten zumindest die Kennung AT einblenden, oder eben DE.

Wer den Luxus der Wahl hat, hat eben auch die Qual..... in Bregenz gibts 2 x Klassik Radio und 2 x Rock Antenne und 1 x radio Klassik.

In anderen Ecken von Österreich hat man diesen Luxus nicht.

:)

andimik
Beiträge: 2296
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von andimik »

Detail am Rande: Harald Fidler scheint auf Urlaub zu sein, denn der Standard hat schon lange nichts mehr über DAB berichtet...

MPDX
Beiträge: 236
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 12:18
Wohnort: Wien & Unterkärnten
Kontaktdaten:

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von MPDX »

andimik hat geschrieben:
Sa 29. Aug 2020, 03:38
Detail am Rande: Harald Fidler scheint auf Urlaub zu sein, denn der Standard hat schon lange nichts mehr über DAB berichtet...
Im derStandard.at Bereich Etat "schwächelt" die Berichterstattung über das Medium Radio generell, da liest man fast nichts mehr.
Da war früher die Bericherstattung besser, bzw. Herr Fidler fleißiger (vielleicht hat hier jemand interveniert?).
QTH: Wien & Unterkärnten
Website & Blog: https://www.mpdx.at

andimik
Beiträge: 2296
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von andimik »

@AustriaMV

Hat der 6A bei dir sich schon gezeigt?

Austria MV
Beiträge: 577
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Austria MV »

Auf dem 6A hab ich bei Antennenausrichtung Richtung Kärnten ein ganz schwaches Signal. (Im CIR Fenster)
Zum Einlesen leider zu schwach.
Morgeninversion , Tropo usw. hat bei mir keine Verbesserung gebracht.
Koralm18_8_2020.jpg
andimik hat geschrieben:
So 30. Aug 2020, 08:43
@AustriaMV

Hat der 6A bei dir sich schon gezeigt?

andimik
Beiträge: 2296
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von andimik »

Querverweis: radio klassik war bereits vor Jahren am Bundesmux interessiert, hab ich grad wieder nachgeschaut ...

https://www.rtr.at/de/m/Interessenerheb ... ansdom.pdf
(Seite 3)

Und etwas zum Schmunzeln, weil hier was gefordert wurde, was man selbst nicht so genau nimmt ...:

https://www.rtr.at/de/m/Interessenerheb ... o_Ltd..pdf
(Seite 4 beachten und die Handschrift entziffern) :joke:

Habakukk
Beiträge: 2481
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Habakukk »

radio klassik war doch m.W. auch am Testbetrieb in Wien beteiligt.

Franz Brazda
Beiträge: 81
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 09:39

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Franz Brazda »

Habakukk hat geschrieben:
Do 3. Sep 2020, 06:23
radio klassik war doch m.W. auch am Testbetrieb in Wien beteiligt.
Stimmt, damals noch mit dem Namen Radio Stephansdom gemeinsam mit dem ORF: Ö1, Ö3 und FM4 mit der Vorgänger DAB-Norm ohne + ! :)

Antworten