DAB/DAB+ in Österreich

Radioforum Österreich
andimik
Beiträge: 2294
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von andimik »

Heute sendet der Dobratsch fast schon den ganzen Tag. Teilweise auch nur die Koralm.

Ob beide zusammen agieren, kann ich nicht sagen, mir ist es noch nicht gelungen, beide TIIs zusammen zu erfassen.

Update: Das hat mit leichtem Drehen der Yagi funktioniert.

86 km Unterschied = 288 Mikrosekunden (µs). Und es spielt trotzdem :dx: :spos:

Auf Seite 128 von TECH3391 der EBU (selbst googeln ...) habe ich die Lösung gefunden.

Code: Alles auswählen

Table H1: Conditions to be respected by DAB signals in SFN Mode 
to make good quality audio reception feasible with commercial
receivers, as achieved by laboratory tests 

Required protection ratio     Relative delay
0 (i.e. not required)         0 ≤ t ≤ 246μs (i.e. inside the guard interval)
4dB                           246 < t ≤ 350μs 
13.5dB                        t > 350μs
Dateianhänge
Screenshot (178).png

andimik
Beiträge: 2294
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von andimik »

Hier noch die Auswertung von heute:

Ganz zu Beginn sendete der Dobratsch und die Koralm bis 8:00 Uhr, dann wurde der Dobratsch bis 12:14 Uhr abgeschaltet. Dazwischen wurde um 10:14 Uhr irgendwas an der Koralm geändert, denn die Feldstärke war dann etwas niedriger.

Von 12:14 Uhr bis 16:50 Uhr war mit zwei kurzen Unterbrechungen das SFN auf 6A in Betrieb.
Dateianhänge
Screenshot_2020-08-20 DAB TII SNR chart.png

ertsch
Beiträge: 136
Registriert: Di 9. Okt 2018, 18:30

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von ertsch »

Eine Frage an die Experten hier.

Habe beim Autoradio ein Problem mit " Radio Energy"

Da sind die "nachrichten" immer leiser als die Musik.

Bei den anderen Dab+ Programmen hab ich das Problem nicht.

Franz Brazda
Beiträge: 81
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 09:39

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Franz Brazda »

Wie angekündigt, sendet "radio klassik" Stephansdom seit heute
auch auf dem DAB+ Austria Bouquet mit 72 kbps.
In Wien vom Kahlenberg auf Kanal 5D, 180,064 MHz.

RADIO354
Beiträge: 973
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:57

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von RADIO354 »

Auf dem 5 B via Sender Bregenz 1 ( Pfänder ) ist das Programm auch aufgeschaltet. Ebenfalls mit 72 kbps.
Mein Pure Sensia von 2010 ist während des Einlesens abgestürzt.
Kennung " radio Klassik " jetzt hab Ich es Korrekt.
Zuletzt geändert von RADIO354 am Mo 24. Aug 2020, 11:33, insgesamt 4-mal geändert.

andimik
Beiträge: 2294
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von andimik »

Es wäre eine große Überraschung, wenn es am Pfänder nicht auch so wäre.

Stürzt das Radio immer ab? Sonst mach einen Reset.

Danke Franz, ich war irgendwie der Meinung, dass man morgen startet.

Der 6A ist seit Donnerstag (siehe oben) nicht wieder in Betrieb genommen worden.

Jedenfalls werde ich morgen - NICHT LACHEN - Radio Maria aufnehmen, da wird nämlich morgen über DAB+ den ganzen Tag über in Sondersendungen berichtet. Vorige Woche war auch der Verantwortliche für die Ausstrahlung zu hören, der redet um Welten besser und wahrheitsgetreuer als der "Radioexperte" Weber von der ORS.

RADIO354
Beiträge: 973
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:57

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von RADIO354 »

Reset am Sensia : bloss nicht !
Alles wieder einzurichten ist dann extrem Langwierig. Dabei kann es auch wieder Bockig werden. Ich hab`s Stand by geschaltet, dann Stromlos und wieder Neu
gebootet, es läuft wieder.

andimik
Beiträge: 2294
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von andimik »

Der 6A ist wieder an. Vermutlich dauerhaft :spos:

andimik
Beiträge: 2294
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von andimik »

https://dabplus.at/2020/08/24/freude-be ... mpfangbar/

Hier noch eine Pressemitteilung.

Ich bin heute und morgen unterwegs in Kärnten und werde über die Empfangbarkeit berichten. Jedenfalls habe ich zwar schon 4 Jahre Erfahrung mit DAB aber bin bisher mit dem Bundesmux in Kärnten sogar noch positiver überrascht als ich gedacht habe.

Austria MV
Beiträge: 577
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Austria MV »

Bin mal gespannt wer die noch restliche freie Kapazität auf DAB+ Austria nutzt ?

Jakob N
Beiträge: 13
Registriert: So 24. Mai 2020, 13:08

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Jakob N »

Austria MV hat geschrieben:
Di 25. Aug 2020, 16:29
Bin mal gespannt wer die noch restliche freie Kapazität auf DAB+ Austria nutzt ?
Wie viel Programme sind im Bundesmux noch möglich?
Lg

andimik
Beiträge: 2294
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von andimik »

300 CUs sind noch frei.

Einen Teil (oder alles?) muss für die drei ORF Programme reserviert bleiben. Was aber jetzt NICHT bedeutet, dass der ORF über DAB senden will.

Sprich, es ist viel frei oder gar nichts, das haben Juristen zu entscheiden und nicht Techniker.

Pongauer
Beiträge: 130
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:50
Wohnort: Werfen/Pongau
Kontaktdaten:

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Pongauer »

Ich hoffe mal nicht, das der DAB+ Ausbau mit Kärnten nun beendet ist, weil es gibt mehr als nur paar weiße Flecken in Österreich, wenn das so bleibt laut ORS dann gute Nacht DAB+.

Scrat
Beiträge: 491
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:16
Wohnort: 49°15 N - 11°28 O

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Scrat »

Das bleibt natürlich nicht so. Da würden sie ja ganze Regionen aussperren.
Orte wie Lienz, Radstadt, Zell am See, Liezen, Landeck brauchen auf jeden Fall noch einen Sender. Auch die Pyhrnautobahn A9 oder die Tauernautobahn A10 ist in vielen Teilen noch ohne Versorgung. Denke mal das da im Lauf diesen, spätestens nächsten Jahres neue Informationen herausgegeben werden.

antonio
Beiträge: 13
Registriert: Mo 1. Okt 2018, 17:10

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von antonio »

Die 6A wurde in Kroatien, 156 Kilometer entfernt im Dorf Kupjak (Gorski kotar) empfangen. Der Sender ist Koralpe.
Quelle: novisf.com
(:

Antworten