DAB/DAB+ in Österreich

Radioforum Österreich
cappu62
Beiträge: 253
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:25
Wohnort: Ottobeuren / täglich in Augsburg

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von cappu62 »

Nachdem auch Sout al Kaleei in Innsbruck gemeldet ist, wird dies auch für Fantasy zutreffen.

https://www.rtr.at/de/m/veranstalterdet ... p=Hoerfunk

Peter Bradl, alias Valentino, erläuterte bei Augsburg tv, er möchte mit Mega eine Kette in DA und CH errichten.

https://www.augsburg.tv/mediathek/tag/p ... jahre-a-tv

Am Ende des Videos.
QTH: D-87724 Ottobeuren
unterwegs in Schwaben und dem Allgäu
mobil UKW/stationär DAB und UKW

Habakukk
Beiträge: 2055
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Habakukk »

War denn heute der Patscherkofel nochmal on-air? Der würde ja Freitag am späten Nachmittag wieder abgeschaltet. Heute morgen und jetzt gerade vorhin war nichts zu hören.

andimik
Beiträge: 1779
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von andimik »

Ich habe mir mal eine Karte angeschaut, die ich - mangels Wissen - vor einiger Zeit mit 10kW rund vom Patscherkofel angefertigt hab, da ist auch gleich nach dem Brenner Schluss. Lt. RTR gehen nach Süden 4 kW raus.

Es könnte sich also evtl. sogar um die finale Leistung gehandelt haben.

Aber egal, im Dezember wissen wir das dann eh ...

Habakukk
Beiträge: 2055
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Habakukk »

Nach Norden raus wird's dann schwierig, weil die Reichweite des Patscherkofel vielerorts durch den Gaisberg überlagert werden dürfte. Drum würde ich mir ja noch paar Testtage ohne Gaisberg wünschen.

Mir fällt auch noch ein, dass der 12C mit 1kW damals rund um Wörgl Aussetzer hatte und in den Seitentälern (,z.B. Zillertal) auch relativ schnell nicht mehr ging. Mal sehen, wie das jetzt mit mehr Leistung aussieht.

DH0GHU
Beiträge: 961
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von DH0GHU »

Heute war jedenfalls nichts in Betrieb...
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.

Delfi
Beiträge: 225
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:22

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Delfi »

Ich wollte mal nachfragen, ob es schon erste Erfahrungen zum Empfang des 5C in und um Steyr gibt, seitdem Pfarrkirchen aufgeschaltet wurde.

Austria MV
Beiträge: 497
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Austria MV »

Bei mir nördlich von Freistadt kommt fast nichts von Pfarrkirchen 5C an.
Brotjacklriegel , Passau , Hochberg und Wendelstein bringen stärkeres Signal...

Dabei wurde früher im Freistädter Kabel vor der Satelitenausbreitung über Satelit das ZDF von Pfarrkirchen eingespeist...

planetradio
Beiträge: 809
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:32
Wohnort: Göttingen

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von planetradio »

Eventuell nochmal in paar Tagen beobachten.
In der Regel dauert es ja immer ein bisschen bis das SFN richtig funktioniert.

Reinhard Macho
Beiträge: 362
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:36

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Reinhard Macho »

https://www.citymux.at/ensemble/ Radio SOL wurde aus der Liste von citymux.at wieder gelöscht.

MPDX
Beiträge: 203
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 12:18
Wohnort: Wien & Unterkärnten
Kontaktdaten:

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von MPDX »

Ich bin schon gespannt, wer der "eine" Bewerber für einen Teil der Kapazitäten beim ORS Bundesmux ist. Da die Bewerbungsfrist der ORS in zwei Tagen endet hätte ich einen Betreiber zumindest in Verdacht.
Stichwort Radio Austria mit Sendestart am 26.10?
QTH: Wien & Unterkärnten
Website & Blog: https://www.mpdx.at

speedy01
Beiträge: 214
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 19:48

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von speedy01 »

Am Jauerling wurde getestet. hab den 5D sogar
eingelesen bekommen bei mir zuhause.

Hat das noch niemand mitbekommen.

forza_viola
Beiträge: 125
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:20
Wohnort: Pöchlarn

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von forza_viola »

speedy01 hat geschrieben:
Di 15. Okt 2019, 17:39
Am Jauerling wurde getestet. hab den 5D sogar
eingelesen bekommen bei mir zuhause.

Hat das noch niemand mitbekommen.
Ein DXer aus CZ berichtete mir am Sonntag das Gleiche. Ich war jedoch am Sonntag am Jauerling und konnte noch keine DAB-Antennen erkennen. Ich vermute es ist das aktuelle Tropo vom Kahlenberg. Das Tropo ist aktuell so stark, dass der 5D aus Budweis Kluk vielerorts schweigt in Südböhmen.

andimik
Beiträge: 1779
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von andimik »

Das liegt aber nicht an Wien, sondern an der Gleichkanalbelegung in Tschechien selbst.

forza_viola
Beiträge: 125
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:20
Wohnort: Pöchlarn

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von forza_viola »

deshalb wechselt der 5D in tschechien auf 7A in 2 Wochen.

Austria MV
Beiträge: 497
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Austria MV »

Dann ist es mit dem Voralpen Empfang 7A bei mir paar Kilometer von der Grenze zu Tschechien vorbei.
Ob man mit dem gleichen Kanal vom Wendelstein und später Untersberg glücklich wird ist eine andere Frage.
Gerade bei angehobenen Bedingungen geht der Wendelstein manchesmal stärker rein...
Man wird in Tschechien dann vorraussichtlich nochmal wechseln.

Von einem Test von Jauerling konnte ich nichts empfangen.
Denke es waren Überreichweiten sowohl von Tschechien wie auch Österreich möglich.


forza_viola hat geschrieben:
Mi 16. Okt 2019, 07:34
deshalb wechselt der 5D in tschechien auf 7A in 2 Wochen.

Antworten