DAB/DAB+ in Österreich

Radioforum Österreich
Habakukk
Beiträge: 696
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Habakukk » Fr 1. Mär 2019, 16:54

Im Entscheid war ja damals zu lesen, dass man noch Arsenal aufschalten möchte, alternativ dazu könnte aber auch Liesing (wie im Testbetrieb) zurück kommen.

speedy01
Beiträge: 50
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 19:48

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von speedy01 » Fr 1. Mär 2019, 18:22

Meine Erfahrung mit der erhöhung
war, das ich bei meinem Scanplatz
2 Punkte mehr hatte auf der Scala
von meinem Radio.

Bei meiner Fahrt richtung kürnberg
bei Steyr spielte es ein wenig besser.

Dort wo man freie Sicht Richtung Wien
hat geht's natürlich.
Kürnberg weiss ich nicht wie hoch es
liegt.

Ansonsten sind leider der Kahlenberg und
Bisamberg im Weg.

Dann wart ma bis 28 Mai.

ertsch
Beiträge: 42
Registriert: Di 9. Okt 2018, 18:30

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von ertsch » So 3. Mär 2019, 19:08

So erster Bericht aus aspang am Wechsel sieht der sendeleistung Erhöhung. Bei meiner stereo Anlage mit dx richt Antenne habe ich jetzt 80% Empfang. Schwankt aber je nach Tageszeit. Bei mir im graben hört der Empfang wie vorher dem Haus auf. Direkt in aspang ist jetzt teilweise besser. Eine empfangsverbesserung ist auch in feistritz und kirchberg. Kirchberg jetzt ohne Aussetzer. Richtung mönichkirchen b54 merk ich auch eine Verbesserung.
Zuletzt geändert von ertsch am So 3. Mär 2019, 19:12, insgesamt 1-mal geändert.

ertsch
Beiträge: 42
Registriert: Di 9. Okt 2018, 18:30

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von ertsch » So 3. Mär 2019, 19:11

So erster Bericht aus aspang am Wechsel seit der sendeleistung Erhöhung. Bei meiner stereo Anlage mit dx richt Antenne habe ich jetzt 80% Empfang. Schwankt aber je nach Tageszeit. Bei mir im graben hört der Empfang wie vorher vor dem Haus auf. Direkt in aspang ist jetzt teilweise besser. Eine empfangsverbesserung ist auch in feistritz und kirchberg. Kirchberg jetzt ohne Aussetzer. Richtung mönichkirchen b54 merk ich auch eine Verbesserung. Pinggau Steiermark muss ich noch testen.

forza_viola
Beiträge: 42
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:20
Wohnort: Pöchlarn

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von forza_viola » Mo 4. Mär 2019, 07:36

Bericht von der Westautobahn.
Leider bisher keinen Unterschied auf Verbesserung festgestellt. Gespielt wird weiterhin erst ab den Knoten Steinhäusl.

Austria MV
Beiträge: 147
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Austria MV » Mo 4. Mär 2019, 07:47

Dann Brauch es halt noch mindestens den Kahlenberg mit 20 KW.
Wenn Budweis auch auf 11C mit 20 KW kommt ist Empfang nicht mehr so leicht möglich.

Habakukk
Beiträge: 696
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Habakukk » Mo 4. Mär 2019, 10:35

Zum Antennenumbau gibt es auch nochmal einen Beitrag im ORS-Blog:
https://www.ors.at/de/tech-blog/blogart ... tower-432/

speedy01
Beiträge: 50
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 19:48

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von speedy01 » Di 5. Mär 2019, 19:28

Vom Klet kommt der 12C,
nicht der 11C den gibts nicht. ;)

Austria MV
Beiträge: 147
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Austria MV » Di 5. Mär 2019, 22:28

Hallo Speedy

Hab die möglicherweise info der Koordinierten Kanäle vom DAB Tschechien
Eintrag. Keine Ahnung was dort dann wirklich kommt ?
Ob der 5D RTI cz DAB auf einen Tschechienweiten Kanal wechselt oder ob der noch länger bleibt ? (9A 9B 9C 9D 10C 11B 11C 12C)

viewtopic.php?f=11&t=55579&start=660#p1487375
speedy01 hat geschrieben:
Di 5. Mär 2019, 19:28
Vom Klet kommt der 12C,
nicht der 11C den gibts nicht. ;)
Auf dem 11C lief gestern morgen auf der nach Wien ausgerichteten Antenne München und Ingolstadt vom Hügel reflektiert besser als auf der Antenne die mir die Bayern direkt in Senderrichtung einfängt.
Auf Anhöhen über 800 - 900 Meter scheinen Signalreste von Wien etwas unterhalb der höchsten Stelle öfters anzukommen.
Vermutlich erleichtert dort die Abschirmung Richtung Bayern plus weitere freie Sicht nach Wien den Empfang.
Getestet hab ich mit meinem Dual mit selbst eingebauter Antennenanschluss mit einer alten Band IIII Yagi.

speedy01
Beiträge: 50
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 19:48

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von speedy01 » Mi 6. Mär 2019, 04:53

Der 5D vom klet währe fein.
Da hätte ich auch vielleicht
Was davon in Steyr.

Austria MV
Beiträge: 147
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Austria MV » Mi 6. Mär 2019, 10:31

Der 5D läuft ja schon länger mit ca 1 KW aber nach Österreich geht ganz wenig Leistung raus. Paar Kilometer von der Tschechischen grünen Grenze entfernt geht es auf Anhöhen mit Stabantenne oder Mobil.
Mal sehen wie stark die Einzüge dann richtung Österreich wirken wenn die stärker senden.
speedy01 hat geschrieben:
Mi 6. Mär 2019, 04:53
Der 5D vom klet währe fein.
Da hätte ich auch vielleicht
Was davon in Steyr.

Reinhard Macho
Beiträge: 101
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:36

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Reinhard Macho » Mi 6. Mär 2019, 10:40

Ich denke mir gerade ob das nicht ein Problem werden Könnte Kanal 5D (Klet) zu Empfangen weil der Bundes MUX I in Wien/Niederösterreich und in Burgenland auf Kanal 5D Senden Soll so viel ich weiß.

MPDX
Beiträge: 66
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 12:18
Wohnort: Wien & Unterkärnten

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von MPDX » Do 7. Mär 2019, 17:45

"Fellner-Gruppe startet nationales DAB+ Radio in Österreich"

https://www.infosat.de/radio/fellner-gr ... -sterreich
QTH: Wien & Unterkärnten
DAB+ Monitor WIEN: http://dabmonitor.de/11c-citymux-wien-ii.html

ertsch
Beiträge: 42
Registriert: Di 9. Okt 2018, 18:30

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von ertsch » Do 7. Mär 2019, 21:02

MPDX hat geschrieben:
Do 7. Mär 2019, 17:45
"Fellner-Gruppe startet nationales DAB+ Radio in Österreich"

https://www.infosat.de/radio/fellner-gr ... -sterreich

Bin gespannt wieviele Frequenzen es noch gibt für das zweite nationale Radio.
Zum Glück habe ich schon einige DAB+ Geräte ;)

speedy01
Beiträge: 50
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 19:48

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von speedy01 » Fr 8. Mär 2019, 06:05

Bin auch schon gespannt was dss
wird.
Und auf welchen UKW Frequenzen die in
Steyr und umgebung senden wollen.

Dab Geräte hab ich schon seit
2010.

Antworten