DAB/DAB+ in Österreich

Radioforum Österreich
Reinhard Macho
Beiträge: 69
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:36

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Reinhard Macho » Do 31. Jan 2019, 17:37

bei mir werden es dann nach dem Start vom Bundes MUX I Insgesamt 3 Multiplexe sein die 2 aus Wien und der MUX auf Kanal 12C aus Bratislava (Slowakei)

andimik
Beiträge: 386
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von andimik » Do 31. Jan 2019, 17:52

Ist bei dir überhaupt mal der Mux von Nitra auf 11C gegangen, bevor er auf 10C wechselte?

Reinhard Macho
Beiträge: 69
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:36

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Reinhard Macho » Do 31. Jan 2019, 19:08

andimik: Nein Ich Empfange nur den Kanal 12C aus Bratislava neben den aus Wien ansonsten kann ich keine weiteren DAB+ Kanäle aus der Slowakei Empfangen bis jetzt.

Reinhard Macho
Beiträge: 69
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:36

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Reinhard Macho » Do 31. Jan 2019, 19:36

auf der Seite 413 habe ich mal ein Bild gepostet da kann man sehen wie weit der Signalbalken ausschlägt wenn ich den 12C aus Bratislava Empfange.

Habakukk
Beiträge: 557
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Habakukk » Fr 1. Feb 2019, 11:55

Übrigens wird bis zur Jahresmitte nicht nur 12C Klet auf Sendung gehen, sondern vermutlich auch 12D Brno-Kojal. Zumindest zeigen das Versorgungskarten, die der Tschechische Rundfunk Ende letzten Jahres veröffentlicht hat.
Brno-Kojal dürfte dann v.a. für NIederösterreich/Wien interessant sein.

Reinhard Macho
Beiträge: 69
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:36

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Reinhard Macho » Fr 1. Feb 2019, 12:21

ah Interessant das könnte bedeuten das Vielleicht bei mir auch was ankommen könnte wenn es soweit ist.?

andimik
Beiträge: 386
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von andimik » Fr 1. Feb 2019, 12:40

Auf Seite 408 sind meine Karten.

Austria MV
Beiträge: 112
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Austria MV » Fr 1. Feb 2019, 13:33

Tschechien 12C läuft bei mir jetzt schon sehr gut.
Man hat ja um die Jahreswende schon zusätzliche Standorte aufgeschaltet.

CityMUX Wien sendet noch nicht mit seiner vollen Sendeleistung und hat es heuer noch nicht ein einziges mal bis zu mir nach Oberösterreich geschaft.

6 Muxe sind derzeit bei mir empfangbar.

Bin mal gespannt ob es durch die Neuaufschaltungen zu Übersteuerungen kommt.?

speedy01
Beiträge: 31
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 19:48

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von speedy01 » Sa 2. Feb 2019, 19:01

6 Muxe empfängst du. Nicht schlecht.

Ich noch keinen bei mir zuhause.
Weil Funkloch bei mir.
Aber bald hoffe ich. Da ich meine AV12
aufs Dach raufhaben möchte.

MPDX
Beiträge: 51
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 12:18
Wohnort: Wien & Unterkärnten

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von MPDX » So 3. Feb 2019, 19:40

speedy01 hat geschrieben:
Sa 2. Feb 2019, 19:01
6 Muxe empfängst du. Nicht schlecht.

Ich noch keinen bei mir zuhause.
Weil Funkloch bei mir.
Aber bald hoffe ich. Da ich meine AV12
aufs Dach raufhaben möchte.
Naja, dann rauf damit aufs Hausdach, dann noch einen Pausat Verstärker + Bandpass dazu, dann hörst du "das Gras" wachsen! ;-)
Aber in den Garten stellen oder niedrig montieren macht keinen Sinn... Machst einen Rotor auch?

Wien läuft wie gesagt noch nicht mit Voller Leistung, allerdings wird sich das mit dem Ausbau vom Bundesmux ändern. Denn am DC Tower sind im Moment nur zwei Antennenfelder pro
Richtung, montiert. Um die 13kW effizient Abstrahlen zu können sind vier Felder pro Richtung notwendig, d.h. nehme ich an, dass dies ab Mai sich ändern wird.
QTH: Wien & Unterkärnten
DAB+ Monitor WIEN: http://dabmonitor.de/11c-citymux-wien-ii.html

speedy01
Beiträge: 31
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 19:48

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von speedy01 » Mo 4. Feb 2019, 06:48

Schaun ma mal was dann empfangbar
ist.
Antenne ist ohne Rotor. Ich muss
mir erst noch ein paar Sachen
zusammenkaufen, aber das ist mein
nächstes Ziel für heuer. :xcool:

speedy01
Beiträge: 31
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 19:48

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von speedy01 » Mo 4. Feb 2019, 09:38

Ich hatte die Antenne schon mal
Im Garten aufgestellt gehabt.

Natürlich ohne Erfolg. Nachdem
ja der 12C vom Klet kommen soll
hab ich mich fürs Dach entschieden.

Und vielleicht geht ja noch so einiges
von dem ich nix weiss.

Austria MV
Beiträge: 112
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Austria MV » Mo 4. Feb 2019, 14:23

Woher der zusätzliche 12C Tschechien kommt kann ich nicht sagen.
Prag auf 12C und seinen 20 KW geht eigentlich schon seit paar Jahren aber vom Signal her stark schwankend.

Von Budweis geht der 5D mit 1 KW an der Fix nach Bayern optimierten Antenne auch noch .

Mit meinem Dual Radio und Stabantenne brauch es schon die Hügel in der Umgebung oder zuhause ca 9 -12 Meter über dem Erdboden.

Leider wohne ich so wie viele DX er in einer Tallage.
Das sorgt für ein total inhomogenes Empfangsfeld.
Wenige cm links rechts oder vor und zurück höher oder tiefer entscheiden über guten Empfang und gar kein Empfang.
Ein Problem können auch noch benachbarte Störer sein.
So schaut bei mir die Störungen von einem ca 80- 100 Meter entfernten Wechselrichter einer Photovoltaikanlage aus

.
Photovoltaik.jpg

Franz Brazda
Beiträge: 11
Registriert: Mi 10. Okt 2018, 09:39

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Franz Brazda » Mo 4. Feb 2019, 18:45

12 D ist in Brno-Hady mit 5 kW aufgeschaltet !

andimik
Beiträge: 386
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von andimik » Mo 4. Feb 2019, 19:08

Ich nimm an, du hast das nur gelesen oder hast du mittlerweile einen DAB Empfänger?

Ist das Signal stark?

Antworten