DAB/DAB+ in Österreich

Radioforum Österreich
BeMo
Beiträge: 31
Registriert: Mo 16. Jan 2023, 19:16

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von BeMo »

Hier wird auch schon bei einem bestehendem Sender begonnen für die DAB Aufschaltung zu werben:

https://soundportal.at/news/music/news- ... -ueber-dab

Unten auch mit Empfangskarte, leider in schlechter Auflösung
andimik
Beiträge: 6064
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von andimik »

Danke für den Hinweis, damit ist ein weiteres Rätsel gelöst :cheers:

Die Karte müsste aber auch in der Ausschreibung bei der ORS auftauchen. Auch da in einer etwas schlechten Qualität, aber die Praxis sieht ja oft anders (besser) aus.

https://www.ors.at/fileadmin/user_uploa ... _FINAL.pdf
Funkfreund
Beiträge: 11
Registriert: Mo 19. Jun 2023, 20:58
Wohnort: Gramatneusiedl

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Funkfreund »

Auf den Streams der kronehit Sender läuft nun schon Musikprogramm. Bis auf Pirate Radio dudeln die gleichen Lieder, die wir eh schon von hunderten anderen Sendern kennen.
SATGURU
Beiträge: 316
Registriert: Mo 9. Dez 2019, 20:12

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von SATGURU »

Ich bitte um die http Streams. Und gibt es auch MP3 Format?

Und hier noch das XXLUtz Radio ind http: http://stream.xxxlutz-dasradio.at/
erich_b
Beiträge: 71
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 09:43

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von erich_b »

SATGURU hat geschrieben: So 16. Jun 2024, 13:58
Ich bitte um die http Streams. Und gibt es auch MP3 Format?

Und hier noch das XXLUtz Radio ind http: http://stream.xxxlutz-dasradio.at/
Einfach das s bei https weglassen, dann klappts auch bei Geräten mit Staubansatz. MP3 Format gibt's nicht aktuell.

XXXLutz hatte ich schon auf der vorigen Seite gepostet.
Austria MV
Beiträge: 1503
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Austria MV »

Wurde an den Antennen oder Sendeleistung con Linz Lichtenberg 6D etwas geändert?
Früher im Haus schlechter Empfang., Antenne mußte komplett ausgezogen werden.
Jetzt geht es selbst mit eingeschobener Antenne,
Habakukk
Beiträge: 8201
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Habakukk »

Austria MV hat geschrieben: So 16. Jun 2024, 20:34 Wurde an den Antennen oder Sendeleistung con Linz Lichtenberg 6D etwas geändert?
Früher im Haus schlechter Empfang., Antenne mußte komplett ausgezogen werden.
Jetzt geht es selbst mit eingeschobener Antenne,
Ui ja, tatsächlich, der 6D geht auch bei mir deutlich besser als gewohnt. Hätte erst mal auf Überreichweiten getippt, aber von den anderen Ensembles geht eigentlich nix besser als normal. Also abgesehen vom 6D eigentlich keine Veränderung zu sonst. Mal beobachten, ob es wirklich so bleibt! Wäre ja toll...
Funkfreund hat geschrieben: So 16. Jun 2024, 12:44 Auf den Streams der kronehit Sender läuft nun schon Musikprogramm. Bis auf Pirate Radio dudeln die gleichen Lieder, die wir eh schon von hunderten anderen Sendern kennen.
Pirate Radio gefällt mir richtig gut. Schade, dass sich kronehit entschieden hat, gerade den nicht bundesweit auszustrahlen. Hätte mal ein wenig musikalische Vielfalt bedeutet (88.6 bietet leider immer nur das Gleiche, da hab ich in der kurzen Zeit, in der ich die Pirate Radio-Schleife höre, schon deutlich mehr Highlights gehört).

Ist das eigentlich Zufall, dass das Programm für Alternative Rock "PIrate Radio" heißt? Hat kronehit da irgendwas mit dem Funkhaus Nürnberg zu tun? Allerdings ist das österreichische Pirate Radio deutlich breiter aufgestellt als das aus Nürnberg. Da läuft neben Alternative Rock und Grunge auch New Wave, Indie Rock, sogar elektronische Musik. In Nürnberg hat man die Auswahl sehr auf das New Metal-Genre und Artverwandtes reduziert.
Habakukk
Beiträge: 8201
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Habakukk »

Habakukk hat geschrieben: So 16. Jun 2024, 23:05
Austria MV hat geschrieben: So 16. Jun 2024, 20:34 Wurde an den Antennen oder Sendeleistung con Linz Lichtenberg 6D etwas geändert?
Früher im Haus schlechter Empfang., Antenne mußte komplett ausgezogen werden.
Jetzt geht es selbst mit eingeschobener Antenne,
Ui ja, tatsächlich, der 6D geht auch bei mir deutlich besser als gewohnt. Hätte erst mal auf Überreichweiten getippt, aber von den anderen Ensembles geht eigentlich nix besser als normal. Also abgesehen vom 6D eigentlich keine Veränderung zu sonst. Mal beobachten, ob es wirklich so bleibt! Wäre ja toll...
Heute morgen ist bei mir alles wieder normal. Waren dann wohl doch sehr lokal begrenzte Überreichweiten. Kommt ja öfter vor, wenn so eine Regenfront daher kommt, dass kurz vorher der Empfang etwas besser wird.

Schade!
frank.koriander
Beiträge: 763
Registriert: Mo 27. Nov 2023, 10:03

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von frank.koriander »

Ich habe gerade eine Beobachtung reinbekommen, wonach im ersten, österreichischen Bundesmux statt arabella RELAX nun arabella MAGIC läuft. Dabei handelt es sich offenbar um dieses Programm:

https://www.arabella.at/player/radioplayer/?channel=20

Kann da mal einer checken, ob das stimmt? Vielleicht war es auch nur eine Fehlschalte.

Mir war dieses MAGIC bisher gar nicht geläufig, oder gibt es das schon länger?

EDIT: Ich habe on Air im Stream reingehört. In der Tat ersetzt MAGIC das bisherige RELAX. Dort läuft ein Hinweis "Ihr vermisst arabella RELAX? Das gibt es jetzt im Web, in der App und auf Smart Speakern"

https://www.satellifax.de/mlesen.php?id ... 115b000029

arabella MAGIC bedient das neue, sogenannte "Feel Good"-Format, auf das Berater aktuell abfahren. Positiv gestimmte Hits der letzten 20 Jahre als Kontrapunkt zu den Krisen der Welt. Titelschutz, Bildmarke etc. wurden auch in Deutschland ("Absolut magic") angemeldet, das wird spannend, ob hier dann ähnliches geplant ist.
Zuletzt geändert von frank.koriander am Mo 17. Jun 2024, 13:32, insgesamt 2-mal geändert.
Habakukk
Beiträge: 8201
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Habakukk »

Jo, die Kennung hat sich auch schon geändert.
erich_b
Beiträge: 71
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 09:43

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von erich_b »

frank.koriander hat geschrieben: Mo 17. Jun 2024, 12:52 Ich habe gerade eine Beobachtung reinbekommen, wonach im ersten, österreichischen Bundesmux statt arabella RELAX nun arabella MAGIC läuft. Dabei handelt es sich offenbar um dieses Programm:

https://www.arabella.at/player/radioplayer/?channel=20

Kann da mal einer checken, ob das stimmt? Vielleicht war es auch nur eine Fehlschalte.

Mir war dieses MAGIC bisher gar nicht geläufig, oder gibt es das schon länger?

EDIT: Ich habe on Air im Stream reingehört. In der Tat ersetzt MAGIC das bisherige RELAX. Dort läuft ein Hinweis "Ihr vermisst arabella RELAX? Das gibt es jetzt im Web, in der App und auf Smart Speakern"

https://www.satellifax.de/mlesen.php?id ... 115b000029

arabella MAGIC ist vergleichbar mit Absolut TOP in Deutschland. Offenbar erwartet man sich davon mehr, wobei es solche vergleichbaren Formate schon zu Haufe gibt, während nun ein Soft Pop-Sender fehlt.
Die Soft-Pop-Sender gibt es ja auch bzw. ab Freitag dann. jö.live und Nostalgie. Und XXXLutz und OÖNow düften ja auch in diese Richtung gehen.
andimik
Beiträge: 6064
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von andimik »

Das kam aber jetzt überraschend.

Kurz reingehört, die Tonqualität ist weiterhin so bescheiden wie bei RELAX. Das sind keine 72 kBit, dazwischen muss ein Flaschenhals sein.
Zuletzt geändert von andimik am Mo 17. Jun 2024, 13:38, insgesamt 1-mal geändert.
erich_b
Beiträge: 71
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 09:43

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von erich_b »

Nachdem Arabella ja ab Freitag mit dem Hauptprogramm im MuxIII ist, haben sie ja eine Doppelausstrahlung mit dem CityMux in Wien. Da würde sich ja fast anbieten, dass dort dann Arabella Relax hinkommt.
Habakukk
Beiträge: 8201
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Habakukk »

Der letzten Aufzeichnung von DXPG zufolge hat der Semmering jetzt ziemlich sicher den TII-Code 1105 und Rechnitz/HIrschenstein 1604.
Außerdem ist im Log eine 1104 zu sehen, die aber schwer zuzuordnen ist.

Die Reihenfolge der TII-Codes lautet jetzt also für alle 3 Muxe:

x101: Wien 1/Kahlenberg
x102: Wien 8/Liesing
x103: Wien 9/DC-Tower
x104: ??
x105: Semmering/Sonnwendstein

x201: Salzburg 1/Gaisberg

x301: Sankt Pölten/Jauerling

x501: Linz 1/Lichtenberg

x601: Graz 1/Schöckl
x602: Bruck(Mur)1/Mugl
x603: Schladming 1/Hauser Kaibling
x604: Rechnitz/HIrschenstein

x701: Innsbruck 1/Patscherkofel

x801: Klagenfurt 1/Dobratsch
x802: Wolfsberg 1/Koralpe

x901: Bregenz 1/Pfänder

Die erste Ziffer lautet dann 1 für den 1.Bundesmux, 2 für die Regionalmuxe, und 3 für den zweiten regionalisierten Bundesmux.
andimik
Beiträge: 6064
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von andimik »

Ich bin wegen der 1104 schon in Kontakt mit ihm. Komisch, dass der eigentlich nicht zugeordnet ist (oder ist es der Tunnel??)

Der Empfang war noch in Tschechien, aber es fehlt der Jauerling. Daher ist es ein Empfangsfehler, denn bei Werten unter 10 bin ich immer vorsichtig.
Antworten