DAB/DAB+ in Österreich

Radioforum Österreich
macright
Beiträge: 125
Registriert: Mo 18. Sep 2023, 12:12

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von macright »

Harry41 hat geschrieben: Di 11. Jun 2024, 16:05 Wer weiß vielleicht sendet man schon am 7A vom Standort Schladming nur das Signal vom Untersberg ist stärker?
Kann ich mir in Werfen (45km Luftlinie vom Untersberg über gebirgiges Gebiet) kaum vorstellen.

Ich habe von meiner Testfahrt bezüglich Jauerling 5C in Oberösterreich folgende Erfahrung machen können: es stört den ansonsten fehlerfrei anliegenden Bestand (5C Deutschland) im fahrenden Auto selbst schon dort, wo der kollisionsfreie Zwilling vom Jauerling (MUX I 5D) von meinem Autoradio noch nicht mal mit Kennung eingelesen wird.
Und das nicht nur ein bisschen, sondern erheblich.
Pongauer
Beiträge: 190
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:50
Wohnort: Werfen/Pongau
Kontaktdaten:

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Pongauer »

Harry41 hat geschrieben: Di 11. Jun 2024, 16:05
Pongauer hat geschrieben: Di 11. Jun 2024, 15:15 Da wird es mit dem 7A Oberbayern Süd vom Untersberg bald vorbei sein, wenn Schladming mit dem 7A DAB MUX 2-StBK auf Sendung geht.
Wer weiß vielleicht sendet man schon am 7A vom Standort Schladming nur das Signal vom Untersberg ist stärker?
Im Moment geht der 7A Untersberg überhaupt nicht, geht null bei mir, ging sonst immer mit 75% Signal, nur der 10A vom Untersberg, sonst nur der 7D Niederbayern und halt Gaisberg

Das ist meine Antenne und die Richtung wo sie hinzeigt.
Dateianhänge
IMG_3717.jpeg
IMG_3716.jpeg
macright
Beiträge: 125
Registriert: Mo 18. Sep 2023, 12:12

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von macright »

Na gut, das ist dann offenkundig (schlagartig von 75% Signalgüte zu unbrauchbar)

11D geht bei dir nicht?
Pongauer
Beiträge: 190
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:50
Wohnort: Werfen/Pongau
Kontaktdaten:

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Pongauer »

macright hat geschrieben: Di 11. Jun 2024, 16:44 Na gut, das ist dann offenkundig (schlagartig von 75% Signalgüte zu unbrauchbar)

11D geht bei dir nicht?
11D ging noch nie, der 5C auch nur selten wenn dann nur der DLF
macright
Beiträge: 125
Registriert: Mo 18. Sep 2023, 12:12

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von macright »

Das ist aber extrem komisch, wenn ich auf dem "Zwillingskanal" gute 75% erziele...
Doppelbelegt wären die ja nirgends in südliche Richtung...

Gehen die eventuell nicht über die Südkeule des Untersberg raus? Kann ich mir aber auch fast nicht vorstellen...
andimik
Beiträge: 5934
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von andimik »

Pongauer hat geschrieben: Di 11. Jun 2024, 13:26 In 5250 Werfen heute auf DAB+ wechselt immer zwischen 5D und 8B Sendername: PRBS 2
Alles stumm, was das? Wo kommt das her voralem 5D?
Kann das sein, das das der DAB+ Austria in Schladming wird?
Weil 5D gibt’s hier nicht.
Hab gerade mit Delfi telefoniert. Am 5D wird auch getestet? Wozu? Das ist unlogisch und sehr bedenklich für das Netz vom Mux I. Aktuell sind also in der Steiermark zwei verschiedene Pakete auf 5D auf Sendung.

Unserer Meinung nach müsste doch der bereits existierende Mux I auf 5D kommen. Da braucht nichts getestet zu werden. Vielleicht hat jemand die Kanäle verwechselt?
Pongauer
Beiträge: 190
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:50
Wohnort: Werfen/Pongau
Kontaktdaten:

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Pongauer »

andimik hat geschrieben: Di 11. Jun 2024, 17:05
Pongauer hat geschrieben: Di 11. Jun 2024, 13:26 In 5250 Werfen heute auf DAB+ wechselt immer zwischen 5D und 8B Sendername: PRBS 2
Alles stumm, was das? Wo kommt das her voralem 5D?
Kann das sein, das das der DAB+ Austria in Schladming wird?
Weil 5D gibt’s hier nicht.
Hab gerade mit Delfi telefoniert. Am 5D wird auch getestet? Wozu? Das ist unlogisch und sehr bedenklich für das Netz vom Mux I. Aktuell sind also in der Steiermark zwei verschiedene Pakete auf 5D auf Sendung.

Unserer Meinung nach müsste doch der bereits existierende Mux I auf 5D kommen. Da braucht nichts getestet zu werden. Vielleicht hat jemand die Kanäle verwechselt?
Nur komisch das das immer hin und her springt zwischen 5D und 8B
andimik
Beiträge: 5934
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von andimik »

Das Springen ist normal, aber stimmt deine Angabe der Kanäle?
Pongauer
Beiträge: 190
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:50
Wohnort: Werfen/Pongau
Kontaktdaten:

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Pongauer »

macright hat geschrieben: Di 11. Jun 2024, 16:48 Das ist aber extrem komisch, wenn ich auf dem "Zwillingskanal" gute 75% erziele...
Doppelbelegt wären die ja nirgends in südliche Richtung...

Gehen die eventuell nicht über die Südkeule des Untersberg raus? Kann ich mir aber auch fast nicht vorstellen...
Vielleicht liegts heute am Wetter und dem Wind, grausig draußen, keinen Plan was da los ist weil der 10A geht 1A außer der kommt nicht vom Untersberg , der ist gleich stark wie der 7D Niederbayern vom Sender Pfarrkirchen. Sehe ja nicht wo das her kommt.
Pongauer
Beiträge: 190
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:50
Wohnort: Werfen/Pongau
Kontaktdaten:

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Pongauer »

andimik hat geschrieben: Di 11. Jun 2024, 17:19 Das Springen ist normal, aber stimmt deine Angabe der Kanäle?
Sicher kuckst du im Beitrag mit den Fotos
MPDX
Beiträge: 396
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 12:18
Wohnort: Wien & Unterkärnten
Kontaktdaten:

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von MPDX »

andimik hat geschrieben: Di 11. Jun 2024, 17:05
Pongauer hat geschrieben: Di 11. Jun 2024, 13:26 In 5250 Werfen heute auf DAB+ wechselt immer zwischen 5D und 8B Sendername: PRBS 2
Alles stumm, was das? Wo kommt das her voralem 5D?
Kann das sein, das das der DAB+ Austria in Schladming wird?
Weil 5D gibt’s hier nicht.
Hab gerade mit Delfi telefoniert. Am 5D wird auch getestet? Wozu? Das ist unlogisch und sehr bedenklich für das Netz vom Mux I. Aktuell sind also in der Steiermark zwei verschiedene Pakete auf 5D auf Sendung.

Unserer Meinung nach müsste doch der bereits existierende Mux I auf 5D kommen. Da braucht nichts getestet zu werden. Vielleicht hat jemand die Kanäle verwechselt?
Das sind die Testkanäle vom/am Sender selbst zu testen und einmessen...
Website & Blog: mpdx.at
Social Media: Mastodon
Austria MV
Beiträge: 1456
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Austria MV »

Sind den die Tests jetzt wieder aus?

Bei mir geht 7A Untersberg an der Grasnarbe (Kirchenradio u. Buh haben schlechteren Schutz)gegen 7A in Budweis.
Ausblenden wird der neue Sport.
Geht nur mit Yagi 12dBD bei Kanal 7.
Leider kommen noch mehr Kollisionen...
MKR.jpg
Budweis.jpg
Austria MV
Beiträge: 1456
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Austria MV »

Schon mal die Antenne so ausgerichtet daß sie knapp über die Berge schaut ?
Also schräg nach oben.
Pongauer hat geschrieben: Di 11. Jun 2024, 16:31
Harry41 hat geschrieben: Di 11. Jun 2024, 16:05
Pongauer hat geschrieben: Di 11. Jun 2024, 15:15 Da wird es mit dem 7A Oberbayern Süd vom Untersberg bald vorbei sein, wenn Schladming mit dem 7A DAB MUX 2-StBK auf Sendung geht.
Wer weiß vielleicht sendet man schon am 7A vom Standort Schladming nur das Signal vom Untersberg ist stärker?
Im Moment geht der 7A Untersberg überhaupt nicht, geht null bei mir, ging sonst immer mit 75% Signal, nur der 10A vom Untersberg, sonst nur der 7D Niederbayern und halt Gaisberg

Das ist meine Antenne und die Richtung wo sie hinzeigt.
Pongauer
Beiträge: 190
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:50
Wohnort: Werfen/Pongau
Kontaktdaten:

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von Pongauer »

Nein, was soll das bringen
andimik
Beiträge: 5934
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB/DAB+ in Österreich

Beitrag von andimik »

MPDX hat geschrieben: Di 11. Jun 2024, 17:55 Das sind die Testkanäle vom/am Sender selbst zu testen und einmessen...
Das weiß ich.

Aber warum sendet man dieses Testensemble auf 5D in Schladming??? Warum sendet man nicht den Mux I? Ich bin schon auf den Bescheid gespannt. Wenn die RTR am 5D erst ab 21.6. den Mux I genehmigt und vorher nur den Testmux, dann kann man der Behörde nicht helfen. :kopf:

Damit stört man ja selbst die eigene DAB Versorgung von Mux I in der Obersteiermark. Ich wette, ab Trieben kann man nur nur hoffen, irgendwie den 6D zu empfangen, weil Bruck und Schladming sich gegenseitig auslöschen.

Jeder normale DAB Freak weiß, dass in einem SFN alle Sender das gleiche ausstrahlen müssen.

Wenn nicht, ist es ein Störer, siehe 5C Deutschland gegen Jauerling.

Die ORS schafft es nun im eigenen Land. :bruell:
Antworten