DAB und DAB+ in Slowenien

Radioforum Österreich
andimik
Beiträge: 1974
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB und DAB+ in Slowenien

Beitrag von andimik »

Querverweis, dank Tropo gelang einem DXer aus Chieti in den Abruzzen der Empfang von 10D mit einigen Standorten laut Qirx.

andimik
Beiträge: 1974
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB und DAB+ in Slowenien

Beitrag von andimik »

Auf R3 wurde eine neue Kennung aufgeschaltet: MuxR3 Val202, kurz Val202 (ohne Leerzeichen), SID 9502, jedoch ohne Audiostream, 192kBit sind reserviert in PL 3A.

andimik
Beiträge: 1974
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB und DAB+ in Slowenien

Beitrag von andimik »

Die ersten Arbeiten für R2 West könnten diese Woche schon am Nanos gemacht worden sein, zumindest wurden für gestern und vorgestern (dringende) Arbeiten an der DAB+ Antennenanlage gemeldet. Muss aber nicht sein.

https://www.rtvslo.si/dab/obvestila

Nachtrag: Google will nicht wahrhaben, dass es DAB+ tatsächlich gibt. Da ist der Vorschlag mit DAB noch vertretbar, ich hatte schon Übersetzungen, da wurde aus DAB plötzlich UKW und aus RTV Slo plötzlich die BBC.
plus.PNG

andimik
Beiträge: 1974
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB und DAB+ in Slowenien

Beitrag von andimik »

Auch ARS hat nun eine Kennung auf R3, jedoch wie Val 202 ohne Audio. Die Bitraten wurden auf 128 kBit heruntergeschraubt (bei Prvi reell, bei den anderen nur anhand der reservierten CUs erkennbar).

andimik
Beiträge: 1974
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB und DAB+ in Slowenien

Beitrag von andimik »

Radio Maxi hat wieder keinen Audiostream.

Das mag jetzt vielleicht nicht so schlimm sein, könnte man glauben, aber auf meinem Autoradio ist es nun nicht mehr möglich, die Programme mit einer höheren SID ("PI Code") anzuwählen.

Wenn ich also nun Rock Radio hören wollte, hätte ich mir vorher das auf eine Speichertaste legen müssen.

Das Durchzappen durch die Programme mit der Rechts-Taste endet mit einem NO SIGNAL bei Maxi, ein weiterer Druck auf die Taste geht schon zum nächsten DAB Kanal 11A.

Der DAB Freak Gabi
Beiträge: 625
Registriert: Mo 15. Jul 2019, 16:58

Re: DAB und DAB+ in Slowenien

Beitrag von Der DAB Freak Gabi »

Wie wäre es mit Inaktive Sender löschen? Dann dürfte der Rest vom Mux doch noch funktionieren.

andimik
Beiträge: 1974
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB und DAB+ in Slowenien

Beitrag von andimik »

:confused:

Diese Funktion (sofort es diese am Gerät gibt) löscht Sender, die es nicht mehr gibt, sprich: Alle Leichen.

Das ist ja hier nicht der Fall, der Sender wird ja eingelesen, die CUs sind belegt (bzw. reserviert), aber es gibt keinen Stream.

Jedenfalls ist das Verhalten am Autoradio doch nicht immer so, wie von mir geschildert. Ich war vielleicht zu schnell, es hier zu schreiben.

Er sendet aktuell wieder.

andimik
Beiträge: 1974
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB und DAB+ in Slowenien

Beitrag von andimik »

Heute wurde auf R3 auch Radio Slovenia International aufgeschaltet. Alle vier Programme haben nun Audio (nicht nur Prvi), alle mit LC-AAC und 128 kBit in 48 kBit.

Siehe http://igorfuna.com/dab/

andimik
Beiträge: 1974
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB und DAB+ in Slowenien

Beitrag von andimik »

https://www.akos-rs.si/registri/seznam- ... -frekvence

Die Pflichtstandorte von R2 (4 im Osten, 5 im Westen) sind nun verzeichnet, sowohl 12B als auch 12C scheinen nun auf.

Es gibt also derzeit noch keinen Ausbau außerhalb der Pflichtzone.

andimik
Beiträge: 1974
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB und DAB+ in Slowenien

Beitrag von andimik »

Patrick hat geschrieben:
Mi 29. Apr 2020, 12:42
Die Frist für Ausschreibung der Programme auf dem R3 ist zur Zeit ausgesetzt:
https://www.akos-rs.si/javna-posvetovan ... -ljubljane

Das gilt, wenn die Regierung die Corona-Maßnahmen nicht vorher aufhebt, zunächst mal bis zum 1.7.2020:
https://www.akos-rs.si/medijsko-sredisc ... ih-ukrepov

73,
Patrick
Seit gestern 1.6. (nicht 1.7.) laufen die Corona-bedingt pausierten Fristen wieder.

https://www.akos-rs.si/medijsko-sredisc ... e-covid-19

Wobei ich trotzdem nicht weiß, wann für R3 nun Fristende ist und wann wir mit neuen bzw. von R1 gewechselten Programmen rechnen können ... :heul:

Patrick
Beiträge: 140
Registriert: So 21. Apr 2019, 16:45

Re: DAB und DAB+ in Slowenien

Beitrag von Patrick »

Seit gestern 1.6. (nicht 1.7.) laufen die Corona-bedingt pausierten Fristen wieder.
Schön das früher weitergeht. Sonst wärs wohl für den R2 auch eng geworden, wenn man dort erst ab Juli die Ausschreibung startet.
bzw. von R1 gewechselten Programmen rechnen können ...
Da wird wohl auch mitspielen, wie lange die Verträge für die Verbreitung über den R1 laufen, bzw. wann es möglich ist zu kündigen.

73,
Patrick

andimik
Beiträge: 1974
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB und DAB+ in Slowenien

Beitrag von andimik »

digitalniradio.si hat nun auch R3 und R2 aufgenommen:

https://digitalniradio.si/slisnost/omrezje-r3/
https://digitalniradio.si/slisnost/omrezje-r2/

Wenn ich richtig gesehen habe, ist auf R3 kein DLS aktiv.

Auch die Arbeiten am R2 schreiten planmäßig voran, siehe https://www.rtvslo.si/dab/obvestila

So sind zB die Sendeanlagen Kuk oder Boc im Umbau (Antennenanlage).

Ich bin gespannt, ob am Boc auch der R1 kommt. Für die Steiermark könnte es zu einer Verbesserung kommen, weil er mit der ganzen Leistung nach Norden strahlt.

andimik
Beiträge: 1974
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB und DAB+ in Slowenien

Beitrag von andimik »

Neuer Zeitplan "dank" Corona für R3:

Die vier analogen Radios können sich bis 26.6. bewerben.

https://www.akos-rs.si/javna-posvetovan ... -ljubljane

andimik
Beiträge: 1974
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB und DAB+ in Slowenien

Beitrag von andimik »

https://www.rtvslo.si/dab/obvestila

Pohorje und Beli Križ bekommen neue DAB Antennen. Wenn ich richtig verstanden habe, war bisher in Piran nur ein Provisorium im Einsatz.

Plešivec kann die gleichen Antennen für R2 weiterverwenden.

andimik
Beiträge: 1974
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 19:11
Wohnort: Arnoldstein, Bezirk Villach Land, Österreich
Kontaktdaten:

Re: DAB und DAB+ in Slowenien

Beitrag von andimik »

In den nächsten Tagen sendet Pohorje von einem Reserveantennensystem.

Antworten