Neues aus Südtirol

Radioforum Österreich
Habakukk
Beiträge: 814
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Neues aus Südtirol

Beitrag von Habakukk » So 14. Apr 2019, 20:35

Die neueren Autoradios sind so trennscharf, dass 2day eigentlich keine Probleme mehr macht. Wir waren kürzlich im Bereich Grünwald/Schäftlarn/Icking unterwegs, da war Dolomiti auf 88,85 tatsächlich am stärksten. NBC auf 104.5 ging auch recht brauchbar, der Rest war schon sehr verrauscht. Die 104,8 Radio Maria, die früher lange Zeit am stärksten war, kam auch nicht so gut durch. Auf 105,4 war Radio Oberland zu hören, auf 100,8 egoFM. 102,2 und 102,8 war fast nur Rauschen zu hören...

DH0GHU
Beiträge: 425
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: Neues aus Südtirol

Beitrag von DH0GHU » So 14. Apr 2019, 20:45

Was ist mit der Rosenkranz-98,7? Die hat ja vor dem Umbau der Antennen auf dem Grünten sogar noch bei Sindelsdorf auf der A95 kurzzeitig SWR1BW mit Rosenkranzgebeten übertönen können...
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.

Habakukk
Beiträge: 814
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Neues aus Südtirol

Beitrag von Habakukk » So 14. Apr 2019, 20:54

Es ging eigentlich nur SWR1, aber ich konnte nicht alle Frequenzen zugleich auf der Strecke ausprobieren und die 98,7 habe ich sicher etwas vernachlässigt...

Dudelsack
Beiträge: 179
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 21:29
Wohnort: Postleitzahlgebiet 35

Re: Neues aus Südtirol

Beitrag von Dudelsack » Mo 15. Apr 2019, 22:42

Ich bin gestern über Innsbruck und den Brennerpass in Richtung Gardasee gefahren und habe die 98,70 immer nur sehr verzerrt aufnehmen können, wenn ich mal darüber gezappt habe. Die anderen Frequenzen liefen normal. Allerdings ist mir dieser Unterschied schon mehrfach aufgefallen, wenn ich in der Gegend unterwegs war. Ich werde aber, wenn ich am Sonntag wieder zurück fahre mal gezielt darauf achten, wie weit der Sender in Richtung Deutschland reicht.
Ach ja, wo wir gerade bei christlichen Programmen sind: Für wen sendet eigentlich der ERF? In Südtirol ist weniger als ein Prozent der Bevölkerung evangelisch und auch in Nordtirol sind es nur gute zwei Prozent. Tirol ist ja sogar das Österreichische Bundesland, in dem die meisten Menschen katholisch sind.
Lohnt es sich also wirklich, für die paar Leute einen eigenen Sender zu betreiben oder wird der einfach noch von den Kollegen in Deutschland mit finanziert?

DH0GHU
Beiträge: 425
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: Neues aus Südtirol

Beitrag von DH0GHU » Mi 17. Apr 2019, 13:21

Solche Missionare senden ja gerade für die Leute, die noch nicht zur (aus ihrer Sicht) einzig richtigen Religion gefunden haben...
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.

Winfried Haug
Beiträge: 5
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:26

Re: Neues aus Südtirol

Beitrag von Winfried Haug » Fr 19. Apr 2019, 11:26

Habakukk hat geschrieben:
So 14. Apr 2019, 20:35
Die neueren Autoradios sind so trennscharf, dass 2day eigentlich keine Probleme mehr macht. Wir waren kürzlich im Bereich Grünwald/Schäftlarn/Icking unterwegs, da war Dolomiti auf 88,85 tatsächlich am stärksten. NBC auf 104.5 ging auch recht brauchbar, der Rest war schon sehr verrauscht. Die 104,8 Radio Maria, die früher lange Zeit am stärksten war, kam auch nicht so gut durch. Auf 105,4 war Radio Oberland zu hören, auf 100,8 egoFM. 102,2 und 102,8 war fast nur Rauschen zu hören...
Naja 104,8 wird ift von Radio IN gestört, die haben auch ne beachtliche Reichweite. 88,85 da kommt auch der Grünten mit 88,.7 rein...
Ok mit ganz trennscharfen geht das vielleicht, aber die Masse bleibt aussen vor.
BR, ORF donnern ins Ausland aber wege es strahlt ein Privatsender nach Bayern, da wird alles vollgepflastert...

Was für ein Radio hast du?

Was echt gut geht (ist nicht Südtirol) ist Life Radio auf 103,4 die Frequenz ist recht brauchbar, wird am Rand aber teilweise von Antenne1 Raichberg 103,4 gestört..

Antworten