Gender-Wahn: Das sind die schlimmsten Sprachverbieger*innen

Willkommen im OT-Forum, wo sich unsere Community über die täglichen Dinge des Lebens abseits des DXens unterhält.
strade
Beiträge: 2082
Registriert: Fr 21. Feb 2020, 16:12

Re: Gender-Wahn: Das sind die schlimmsten Sprachverbieger*innen

Beitrag von strade »

Heino hat Rückgrat und weiss vermutlich, dass das Indoktrinieren keine gute Sache ist. Gern von den üblichen Schallplattengeschwindigkeiten 33 und 45 genutzt. Eine Sprache verändert und erweitert sich durch äußere Einflüsse, aber nicht durch zwangsfinanzierte Gewalt.
Thomas(Metal)
Beiträge: 2485
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 21:40
Wohnort: Oberasbach

Re: Gender-Wahn: Das sind die schlimmsten Sprachverbieger*innen

Beitrag von Thomas(Metal) »

https://www.br.de/nachrichten/bayern/so ... ni,TxZEbes

Bei Söder ist Vorsicht geboten! Sollte ihm Gendern bei der Macht oder deren Zuwachs helfen wird das zügig kommen. :verrueckt: :kopf: :sneg:
QTH: 911-69 (II: Körner 9.2, III: LPDA16), QTH-alt: 9354 (II: FUBA UKA-028)
Alle Postings sind als Privatmeinung anzusehen.
Habakukk
Beiträge: 7582
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Gender-Wahn: Das sind die schlimmsten Sprachverbieger*innen

Beitrag von Habakukk »

Ach, der Söder biedert sich mal wieder bei der AfD-Klientel an. Die Leute regen sich halt lieber über einfache Themen wie Gendern und Flüchtlinge auf, damit sie sich nicht mit dem ganzen komplexen Scheiß befassen müssen, der unsere wirklichen Probleme sind.
RF_NWD
Beiträge: 3538
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:33

Re: Gender-Wahn: Das sind die schlimmsten Sprachverbieger*innen

Beitrag von RF_NWD »

Die Wirtschaft lacht doch über solche Roll-Backs.
Hör seit Tagen eine Werbung von Vattenfall. im Radio. " Unsere Handwerker:innen "
" Fragen sie ihren Arzt oder ihre Ärztin in der Werbung für Arzneimittel"
Umckaloabo® :dreht sogar die Reihenfolge um: " Fragen sie ihre Ärztin oder ihren Arzt"
Einladung zum Weihnachtstreffen unserer Personalabteilung: " Liebe Kolleg:innen "


Wobei ich einräume, dass sich gesprochenes Gendern manchmal wirklich merkwürdig anhört.
Die KI Vertonungen von Antenne Münster auf VOOCA, wo wirklich extrem gegendert wird, sind einfach nicht anhörbar. Lese ich dagegen den Text, erregt das bei mir keinerlei Anstoß mehr.
Zuletzt geändert von RF_NWD am Mi 6. Dez 2023, 13:25, insgesamt 2-mal geändert.
Thomas(Metal)
Beiträge: 2485
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 21:40
Wohnort: Oberasbach

Re: Gender-Wahn: Das sind die schlimmsten Sprachverbieger*innen

Beitrag von Thomas(Metal) »

RF_NWD hat geschrieben: Mi 6. Dez 2023, 12:11 Wobei ich einräume, dass sich gesprochenes Gendern manchmal wirklich merkwürdig anhört.
Ich lehne Gendern bekanntlich komplett ab. Dennoch ist immer Vorsicht geboten wer vermeintlich für einen spricht...
QTH: 911-69 (II: Körner 9.2, III: LPDA16), QTH-alt: 9354 (II: FUBA UKA-028)
Alle Postings sind als Privatmeinung anzusehen.
DH0GHU
Beiträge: 7621
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: Gender-Wahn: Das sind die schlimmsten Sprachverbieger*innen

Beitrag von DH0GHU »

RF_NWD hat geschrieben: Mi 6. Dez 2023, 12:11 Die Wirtschaft lacht doch über solche Roll-Backs.
Hör seit Tagen eine Werbung von Vattenfall. im Radio. " Unsere Handwerker:innen "
" Fragen sie ihren Arzt oder ihre Ärztin in der Werbung für Arzneimittel"
Umckaloabo® :dreht sogar die Reihenfolge um: " Fragen sie ihre Ärztin oder ihren Arzt"
Einladung zum Weihnachtstreffen unserer Personalabteilung: " Liebe Kolleg:innen "
Das muss dann diese zwangsfinanzierte Gewalt sein, von der einige Wüterich:innen:dingens schreiben bzw sprechen. Immerhin bezahlen wir die Werbung ja an der Apothekenkasse :joke:
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.
http://zitate.net/kritik-zitate
Lebe stets so, dass die fckAfD dagegen ist!
DH0GHU
Beiträge: 7621
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: Gender-Wahn: Das sind die schlimmsten Sprachverbieger*innen

Beitrag von DH0GHU »

Habakukk hat geschrieben: Mi 6. Dez 2023, 11:48 Ach, der Söder biedert sich mal wieder bei der AfD-Klientel an. Die Leute regen sich halt lieber über einfache Themen wie Gendern und Flüchtlinge auf, damit sie sich nicht mit dem ganzen komplexen Scheiß befassen müssen, der unsere wirklichen Probleme sind.
Das funktioniert halt immer. Wenn die Mehrheit der Leute mit komplexen Problemen überfordert sind, kann eine Beschäftigung damit nicht funktionieren. Wenn es genug Dumme gibt, entscheiden am Ende die Dummen und überstimmen die Intelligenten. Es sei denn, man führt ein ungleiches Wahlrecht nach IQ oder Bildungsabschluss ein. Was auch ungerecht wäre.
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.
http://zitate.net/kritik-zitate
Lebe stets so, dass die fckAfD dagegen ist!
das letzte MHz
Beiträge: 13444
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Gender-Wahn: Das sind die schlimmsten Sprachverbieger*innen

Beitrag von das letzte MHz »

RF_NWD hat geschrieben: Mi 6. Dez 2023, 12:11Umckaloabo® :dreht sogar die Reihenfolge um: " Fragen sie ihre Ärztin oder ihren Arzt"
...oder fragen Sie in Ihrer Apotheke.

Weil die Ampel will das so:

https://www.rnd.de/medien/gendern-bei-a ... FDGRE.html

Nun frage ich mich, wen man genau in der Apotheke fragen soll. Den Hausmeister oder andere Kunden? Oder doch lieber den Apotheker selber? Mag ja eine Spitzfindigkeit sein, aber wenn das Gendern zu sprachlichen Ungenauigkeiten führt, die fatale Folgen haben könnten, dann erweist man der Gesellschaft einen Bärendienst damit.
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz!
das letzte MHz
Beiträge: 13444
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Gender-Wahn: Das sind die schlimmsten Sprachverbieger*innen

Beitrag von das letzte MHz »

Ach ja, zum Thema Gendermedizin, sehenswert (im Auftag der bpb) :joke: :joke: :joke:

https://www.tiktok.com/@kaylashy/video/ ... 2575299873
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz!
PAM
Beiträge: 43291
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Re: Gender-Wahn: Das sind die schlimmsten Sprachverbieger*innen

Beitrag von PAM »

Aus der Werbedrucksache vom Fleischer:

"Hähnchen*innenfilet..."

Echt jetzt? :verrueckt:
🎧📺📻📡
Thomas(Metal)
Beiträge: 2485
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 21:40
Wohnort: Oberasbach

Re: Gender-Wahn: Das sind die schlimmsten Sprachverbieger*innen

Beitrag von Thomas(Metal) »

Nicht ganz taufrisch, aber vielleicht dennoch im Kontext interessant: https://www.zeit.de/politik/ausland/202 ... it-sprache
Und in Deutschland gab es den Zusatz -in. Da wurde au Frau Huber die Huberin.
Vielleicht sollte man doch mal drüber nachdenken daß man Gendern ein Rückschritt wäre ;-)
QTH: 911-69 (II: Körner 9.2, III: LPDA16), QTH-alt: 9354 (II: FUBA UKA-028)
Alle Postings sind als Privatmeinung anzusehen.
DH0GHU
Beiträge: 7621
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: Gender-Wahn: Das sind die schlimmsten Sprachverbieger*innen

Beitrag von DH0GHU »

Bei Dativ-statt-Genitiv, Deppenapostroph und das-statt-dass ... dazu die eingedeutschte Anglizismusgrammatik wie "Ding macht Sinn" und "nördliche Region Blablastan" (statt: "im norden des Landes gelegene Region...") etc. .... regen sie sich nicht so sehr auf, die "Angry old white men" - pardon: die alten weißen Männer, die selbst oftmals nicht richtig Deutsch und auch sonst nicht all zu viel können. Sie regen sich halt lieber über Dinge auf, durch die sie sich in ihrer altersbedingt sowieso bereits schwächelnden Männlichkeit bedroht sehen... :bruell:
Wenn sie das Konzept eines freien Landes kapieren würden, würden sie einfach nicht gendern, und ihre Marktmacht nutzen, indem sie gendernde Medien nicht nutzen. Aber dann fehlt ja der letzte aufregende Moment im Leben. Empörung als letzter großer Kick für das eigene Ego.... Geil. :joke:
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.
http://zitate.net/kritik-zitate
Lebe stets so, dass die fckAfD dagegen ist!
Manager
Beiträge: 2002
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48

Re: Gender-Wahn: Das sind die schlimmsten Sprachverbieger*innen

Beitrag von Manager »

Drei Viertel der Befragten lehnen das Gendern in einer repräsentativen Umfrage ab.
---> https://www.t-online.de/nachrichten/pan ... rn-ab.html

15,3 % sind dafür, aber 76,1 % sind dagegen.

Unsere Bevölkerung besteht also zu 3/4 aus:
"Angry old white men"
Ahja... :rolleyes:
Antworten