** Der ultimative CORONA-Thread **

Willkommen im OT-Forum, wo sich unsere Community über die täglichen Dinge des Lebens abseits des DXens unterhält.
Thomas(Metal)
Beiträge: 716
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 21:40
Wohnort: Oberasbach

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von Thomas(Metal) »

DB1BMN hat geschrieben:
So 6. Sep 2020, 11:22
Gibt es jetzt endlich eine einheitliche Regelung für die Namenslisten?

(...)

Wer soll denn bitteschön da durchsteigen???
Der Besucher. Verordnungen gelten unabhängig davon ob sie durch die Gastronomie umgesetzt werden. Ggf. kann man den Betrieb/Schichtleiter direkt darauf ansprechen. Als weitere Eskalationsstufen bleiben schlicht das Restaurant zu verlassen, u. U. mit Ansage. Als weiteren Schritt auf der Leiter nach oben könnte man auch noch den Behörden einen entsprechenden Hinweis geben. Wenn auch die sich uneinsichtig zeigen ist die Presse über einen solchen Tip dankbar.
QTH: 911-69 (II: Körner 9.2, III: LPDA16), QTH-alt: 9354 (II: FUBA UKA-028)
Alle Postings sind als Privatmeinung anzusehen.

PAM
Beiträge: 10821
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von PAM »

Hier™ soll seit kurzem auch für Gastronomie im Außenbereich die Pflicht zur Abgabe der Kontaktdaten bestehen. Ich habe es selbst aber nicht überprüft.
📶 [JO62rr] 🌐

DH0GHU
Beiträge: 1278
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von DH0GHU »

Ein Dauerbrenner, wie ein Artikel aus meiner Heimat zeigt...

https://www.bo.de/lokales/kehl/kontaktd ... fehlerhaft

Die Angabe von Kontaktdaten auch im Außenbereich ist in Bayern schon die ganze Zeit Pflicht. Warum auch nicht? Wenn ich einem erhöhten Infektionsrisiko ausgesetzt war, möchte ich das schon aus Eigeninteresse wissen.
Die Freunde falscher Angaben werden dann allerdings auch wieder angestachelt, wenn selbst für "Kleindelikte" die Kontaktdaten auch für polizeiliche Ermittlungsartbeiten genutzt werden (wobei ich damit PERSÖNLICH jetzt auch kein Problem hätte...aber aus Datenschutzsicht ist das ein NOGO).
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.

Habakukk
Beiträge: 2480
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von Habakukk »

Weiß eigentlich jemand die Ursache, warum die Infektionszahlen in Frankreich gerade wieder explodieren? Bei uns scheinen sie ja nach kleineren Ausschlägen wegen Urlaubsrückkehrern eigentlich doch recht stabil zu sein.

DH0GHU
Beiträge: 1278
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von DH0GHU »

Habakukk hat geschrieben:
So 6. Sep 2020, 22:27
Weiß eigentlich jemand die Ursache, warum die Infektionszahlen in Frankreich gerade wieder explodieren? Bei uns scheinen sie ja nach kleineren Ausschlägen wegen Urlaubsrückkehrern eigentlich doch recht stabil zu sein.
Vermutungen:
https://www1.wdr.de/nachrichten/corona- ... n-100.html
https://www.deutschlandfunk.de/coronavi ... id=1168285

Ein Bekannter aus Spanien erzählte mir auch, dass zumindest in Spanien auch die Aerosol-Thematik nicht so sehr bekannt sei, und man z.B. derzeit viel in klimatisierten Gebäuden ist - das könnte in Frankreich zumindest im Süden auch ein Problem sein.
Überhaupt: Wenn Draußen viel verboten ist, dann tun die Leute drinnen ohne Beobachtung das, was draußen verboten ist - und alles wird nur noch schlimmer.

Dann noch ein Blick auf Zahlen: Die Zahl der aktiv infizierten sank in Deutschland ja von >70.000 Ende März/Anfang April auf unter 6000 im Juli. In Frankreich waren seit April immer mindestens 50.000 aktiv infizierte gelistet (laut Worldometers.info).
Immerhin: In Spanien wie Frankreich sind die Todesraten zum Glück viel viel niedriger als im Frühjahr. Auch dort infizieren sich momentan wohl vor allem viele Junge.
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.

Thomas(Metal)
Beiträge: 716
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 21:40
Wohnort: Oberasbach

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von Thomas(Metal) »

Heute im BR-Angebot: Rainer Thomasius
https://www.br.de/nachrichten/wissen/co ... er,S9RtlSv

Sehr erschreckend daß der Mann, ein bekanntes Prohibitons-Mietmaul, immernoch zitiert wird.
QTH: 911-69 (II: Körner 9.2, III: LPDA16), QTH-alt: 9354 (II: FUBA UKA-028)
Alle Postings sind als Privatmeinung anzusehen.

PAM
Beiträge: 10821
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von PAM »

📶 [JO62rr] 🌐

Thomas(Metal)
Beiträge: 716
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 21:40
Wohnort: Oberasbach

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von Thomas(Metal) »

Hypothese: Russische Grippe der 1890er Corona? https://www.focus.de/gesundheit/news/ru ... 03350.html
QTH: 911-69 (II: Körner 9.2, III: LPDA16), QTH-alt: 9354 (II: FUBA UKA-028)
Alle Postings sind als Privatmeinung anzusehen.

Chris_BLN
Beiträge: 1093
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:35

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von Chris_BLN »

Sie behandelten ihre Patienten mit Substanzen wie Quecksilberchlorid, Strychnin, Schwefel, Iodoform, Tannin, Resorcin oder Chinoidin.

Da hat Trump ja noch ein paar Trümpfe im Ärmel...

DH0GHU
Beiträge: 1278
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von DH0GHU »

Thomas(Metal) hat geschrieben:
Di 8. Sep 2020, 09:32
Heute im BR-Angebot: Rainer Thomasius
https://www.br.de/nachrichten/wissen/co ... er,S9RtlSv

Sehr erschreckend daß der Mann, ein bekanntes Prohibitons-Mietmaul, immernoch zitiert wird.
Bei mir funktioniert der Link nicht?
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.

Thomas(Metal)
Beiträge: 716
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 21:40
Wohnort: Oberasbach

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von Thomas(Metal) »

DH0GHU hat geschrieben:
Di 8. Sep 2020, 22:46
Thomas(Metal) hat geschrieben:
Di 8. Sep 2020, 09:32
Heute im BR-Angebot: Rainer Thomasius
https://www.br.de/nachrichten/wissen/co ... er,S9RtlSv

Sehr erschreckend daß der Mann, ein bekanntes Prohibitons-Mietmaul, immernoch zitiert wird.
Bei mir funktioniert der Link nicht?
Später führte schon der Link ins Leere, man konnte sich aber mit Google behelfen. Inzwischen geht auch das nicht mehr.
QTH: 911-69 (II: Körner 9.2, III: LPDA16), QTH-alt: 9354 (II: FUBA UKA-028)
Alle Postings sind als Privatmeinung anzusehen.

Felix II
Beiträge: 509
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:56

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von Felix II »

Was ist ein
Prohibitons-Mietmaul
?

Muss man dazu wissen wer Rainer Thomasius ist ?
mfG: Felix II

[hr]

Sticks and stones may break my bones but there will always be something to offend a feminist.

Wikipedia: Standart bezeichnet häufig eine Falschschreibung des Wortes Standard

DH0GHU
Beiträge: 1278
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von DH0GHU »

Bahnfahrten stellen offenbar kein erhöhtes Covid-19-Infektionsrisiko dar:

https://www.spiegel.de/wirtschaft/unter ... 7857d06790
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.

ulionken
Beiträge: 446
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:38
Wohnort: JN37TO

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von ulionken »

DH0GHU hat geschrieben:
Mi 9. Sep 2020, 16:35
Bahnfahrten stellen offenbar kein erhöhtes Covid-19-Infektionsrisiko dar:

https://www.spiegel.de/wirtschaft/unter ... 7857d06790
Zumindest kann man dann das Lüftungssystem bzw. die Klimaanlage als Virenschleuder ausschliessen, denn sonst müsste es eine erhöhte Fallzahl bei den Zugbegleitern geben. Ich fahre fast wieder so viel Zug wie vor dem Lockdown, aber versuche, möglichst "separat" zu sitzen. So einfach wie im Mai ist das nicht mehr, da hatte man im DB-Fernverkehr zu Randzeiten meist den ganzen Wagen für sich allein.

73 de Uli
UKW/TV-Arbeitskreis, FMLIST
QTH: Lörrach, JN37TO

DH0GHU
Beiträge: 1278
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von DH0GHU »

ulionken hat geschrieben:
Mi 9. Sep 2020, 23:03
DH0GHU hat geschrieben:
Mi 9. Sep 2020, 16:35
Bahnfahrten stellen offenbar kein erhöhtes Covid-19-Infektionsrisiko dar:

https://www.spiegel.de/wirtschaft/unter ... 7857d06790
Zumindest kann man dann das Lüftungssystem bzw. die Klimaanlage als Virenschleuder ausschliessen, denn sonst müsste es eine erhöhte Fallzahl bei den Zugbegleitern geben. Ich fahre fast wieder so viel Zug wie vor dem Lockdown, aber versuche, möglichst "separat" zu sitzen. So einfach wie im Mai ist das nicht mehr, da hatte man im DB-Fernverkehr zu Randzeiten meist den ganzen Wagen für sich allein.

73 de Uli
In dem Artikel wird angedeutet, dass die Klimaanlagen in den ICEs nicht als Miefquirl arbeiten, sondern tatsächlich die Luft austauschen - und zwar einmal komplett alle 7 Minuten.
Das steht allerdings in Widerspruch zu https://inside.bahn.de/wie-funktioniert ... nlage-zug/

weitere Artikel zum Thema:
https://www.deutschlandfunk.de/reise-mi ... _id=481938
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.

Antworten