** Der ultimative CORONA-Thread **

Willkommen im OT-Forum, wo sich unsere Community über die täglichen Dinge des Lebens abseits des DXens unterhält.
Arne_BLN
Beiträge: 246
Registriert: Mo 17. Feb 2020, 12:32

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von Arne_BLN »

UK-DX hat geschrieben: Mi 24. Nov 2021, 16:11 Man muesste denen bei Zahlungsunfaehigkeit den Betrag von der zukuenftigen gesetzlichen Rente abziehen.
Naja, wenn der Rentenanspruch auf Grundsicherungsniveau oder darunter liegt , wird das auch nicht greifen.
Zudem müsste man dann ja auch grundsätzlich überlegen, ob man für jegliches sozialschädliches Verhalten den Rentenanspruch kürzt.
Klingt nach Einstieg ins Social-Score-System à la China.

Aber bis auf weiteres können wir diese Überlegungen erstmal beiseite legen, die Ampel-Koalition scheint ja nach aktuellen Pressemeldungen erstmal eine Impfpflicht für Pfleger bzw. entsprechende Einrichtungen prüfen zu wollen.
Damit ist die allgemeine Impfplicht (wie in Österreich geplant) zumindest für diesen Winter in Deutschland erstmal vom Tisch, hätte die FDP auch sicher nicht überlebt. Nächstes Jahr stehen einige Landtagswahlen an.
DH0GHU
Beiträge: 3841
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von DH0GHU »

Arne_BLN hat geschrieben: Mi 24. Nov 2021, 17:15
UK-DX hat geschrieben: Mi 24. Nov 2021, 16:11 Man muesste denen bei Zahlungsunfaehigkeit den Betrag von der zukuenftigen gesetzlichen Rente abziehen.
Naja, wenn der Rentenanspruch auf Grundsicherungsniveau oder darunter liegt , wird das auch nicht greifen.
Zudem müsste man dann ja auch grundsätzlich überlegen, ob man für jegliches sozialschädliches Verhalten den Rentenanspruch kürzt.
Klingt nach Einstieg ins Social-Score-System à la China.

Aber bis auf weiteres können wir diese Überlegungen erstmal beiseite legen, die Ampel-Koalition scheint ja nach aktuellen Pressemeldungen erstmal eine Impfpflicht für Pfleger bzw. entsprechende Einrichtungen prüfen zu wollen.
Damit ist die allgemeine Impfplicht (wie in Österreich geplant) zumindest für diesen Winter in Deutschland erstmal vom Tisch, hätte die FDP auch sicher nicht überlebt. Nächstes Jahr stehen einige Landtagswahlen an.
Könnte schiefgehen. Nachdem ich vor der Bundestagswahl kurzfristig über eine Wahl der FDP nachdachte, fällt diese Option mittlerweile komplett aus. Eine Partei, die es letzendlich akzeptiert und durch ihr stures Verhalten befördert, dass meine Rechte beschnitten werden, weil zu viel Rücksicht auf Unvernünftige genommen wird, ist nicht wählbar.

Was mich bei eurer Diskussion wundert: Ihr scheint davon auszugehen, dass die Impfgegner überwiegend aus dem sozialen Präkariat stammen. Das scheint mir aber tatsächlich überhaupt nicht der Fall zu sein. Es handelt sich meines Erachtens überwiegend um Angehörige der sozialen Mittelschicht. Klassischerweise kommen diese Leute aus einem Milieu, in dem eine gewisse Nähe zu esoterischen oder anthroposophisch geprägten Ansichten oder zu vergleichbaren Weltanschauungen gegeben ist. Das mag in Regionen mit hoher Impfquote anders sein, eventuell auch im Osten, allerdings ist ja insbesondere auch der "Bibel- und Esoterik-Gürtel" im Süden der Republik die Problemzone.
Auch die Ungeimpften in meinem Umfeld sind ziemlich breit über die Einkommensschichten verteilt und beinhalten auch Spitzenverdiener mit einem oder sogar mehreren Hochschulabschlüssen. Ein Bußgeld für Ungeimpfte in höhe einiger Monatsgehälter würde hier richtig viel Kohle in die Staatskasse spülen... . :danke:
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.
http://zitate.net/kritik-zitate
Austria MV
Beiträge: 807
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:42

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von Austria MV »

Eure Politiker sind gut beraten wenn sie den Mund halten über was kommen könnte !

Österreich dient als schlechtes Beispiel bei gebrochenen Poliitikeraussagenl!
Zuletzt geändert von Austria MV am Mi 24. Nov 2021, 18:19, insgesamt 1-mal geändert.
ross22
Beiträge: 366
Registriert: Mo 24. Sep 2018, 21:32

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von ross22 »

Corona Impfpflicht bei der Bundeswehr.

https://www.zdf.de/nachrichten/politik/ ... t-100.html
DH0GHU
Beiträge: 3841
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von DH0GHU »

Austria MV hat geschrieben: Mi 24. Nov 2021, 18:13 Eure Politiker sind gut beraten wenn sie den Mund halten über was kommen könnte !

Österreich dient als schlechtes Beispiel bei gebrochenen Poliitikeraussagenl!
Du bist ein Scherzkeks ;-)
Aussagen wie:
"Es wird nicht mehr nötig sein, Geschäfte zu schließen"
"Es wird keinen Lockdown für Geimpfte geben"
"Es wird keine Impfpflicht geben"
haben wir doch schon lange gehabt. Die können das auch!
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.
http://zitate.net/kritik-zitate
ulionken
Beiträge: 855
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:38
Wohnort: JN37TO

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von ulionken »

DH0GHU hat geschrieben: Mi 24. Nov 2021, 17:45 Was mich bei eurer Diskussion wundert: Ihr scheint davon auszugehen, dass die Impfgegner überwiegend aus dem sozialen Präkariat stammen. Das scheint mir aber tatsächlich überhaupt nicht der Fall zu sein. Es handelt sich meines Erachtens überwiegend um Angehörige der sozialen Mittelschicht. Klassischerweise kommen diese Leute aus einem Milieu, in dem eine gewisse Nähe zu esoterischen oder anthroposophisch geprägten Ansichten oder zu vergleichbaren Weltanschauungen gegeben ist.
Das ist richtig, und es gibt dazu eine Studie von Oliver Nachtwey (Uni Basel), die das belegt: https://www.deutschlandfunk.de/soziolog ... n-100.html. Zumindest diese Leute könnte man mit finanziellen Sanktionen zum Umlenken (wenn auch sicher nicht zum Umdenken) bringen. Ich kenne aber niemanden hier im regionalen Umfeld, den ich zu diesem Kreis zählen würde*. Das zeigt aber nur, dass ich mit dieser Denke absolut nichts anfangen kann, und ich mich daher in einem anderen Milieu bewege.

73 de Uli

*) Korrektur: Ein örtlicher Apotheker und ein Arzt aus Basel passen tatsächlich genau dazu, auch wenn ich beide nicht gut kenne ...
Zuletzt geändert von ulionken am Mi 24. Nov 2021, 18:49, insgesamt 1-mal geändert.
UKW/TV-Arbeitskreis, FMLIST
QTH: Lörrach, JN37TO
Jürgen Martens
Beiträge: 44
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 11:49

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von Jürgen Martens »

Das erinnert mich an den schwäbischen Spruch:
"Was gaht mi mei G'schwätz voo neilich ah!"
Gruß ;-), Jürgen
PAM
Beiträge: 21477
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von PAM »

Hier draußen scheint die Quote der Nichtimpfer doch höher zu sein, als ich annahm. Kurz vor 19 Uhr nahm ich im Nachbarort einen brechend vollen Lidl-Parkplatz wahr, der Lidl war aber ziemlich leer. Genau hingesehen und eine deutlich über 100 m lange Schlange zur Apotheke wahrgenommen. Zwar waren augenscheinlich alle maskiert, mit dem Abstand nahm man es aber nicht so genau. Sehe ich draußen aber nicht so kritisch.

Was ich nicht weiß: Schließt der Apotheker pünktlich um 20 Uhr, wie angeschrieben, dann bekommt von den Wartenden nicht mehr jeder einen Test. Ob die Öffnungszeiten ausgedehnt werden, das weiß ich nicht.

Seit heute habe ich übrigens zusätzlich noch die Beaufsichtigung der täglichen Schnelltests der ungeimpften Kollegen zu beaufsichtigen. :rolleyes: Wer das sein könnte, hielt man vorher gut geheim. Nun weiß ich es, rede aber nicht darüber. Es sind von 69 in meinem Haus zum Glück nur vier. Drei sind nach heutigen Ausagen überzeugte Hardliner und ziehen das bis zur Impfpflicht weiter durch. Bei einer Kollegin vermag ich es nicht einzuschätzen, sie ist eine schüchterne und zurückgezogene Persönlichkeit. Allein lebend, Ende 50. Alle vier arbeiten aber viel von zuhause und ich werde sie nicht jeden Tag haben. Heute ging die Zeremonie entspannt und aggressionsfrei.

Die Schnelltests stellen wir um des lieben Amtsfriedens weiterhin.
🔋📶 📺📻📡
DH0GHU
Beiträge: 3841
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von DH0GHU »

PAM hat geschrieben: Mi 24. Nov 2021, 19:31 Hier draußen scheint die Quote der Nichtimpfer doch höher zu sein, als ich annahm. Kurz vor 19 Uhr nahm ich im Nachbarort einen brechend vollen Lidl-Parkplatz wahr, der Lidl war aber ziemlich leer. Genau hingesehen und eine deutlich über 100 m lange Schlange zur Apotheke wahrgenommen. Zwar waren augenscheinlich alle maskiert, mit dem Abstand nahm man es aber nicht so genau. Sehe ich draußen aber nicht so kritisch.
Also HIER sagt die Länge der Schlange nichts über den Impfstatus aus. Immerhin gilt vielerorts 2G+, schon am Freitag war die Warteschlange vor dem hiesigen Testzentrum sehr lang, und darunter waren viele 2G+-Kunden. Theater, Kneipen, etc...
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.
http://zitate.net/kritik-zitate
793267
Beiträge: 670
Registriert: Di 11. Jun 2019, 19:19

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von 793267 »

Arne_BLN hat geschrieben: Mi 24. Nov 2021, 16:04
793267 hat geschrieben: Mi 24. Nov 2021, 15:30 Für welche Länder, werden sie gezählt?
Betriebs Land, oder Wohnsitz Land?
Fragen, die z.B. einen Hamburger Bürgermeister Tschentscher beunruhigen könnten, was die Impfquote in der Hansestadt betrifft...
Betriebsärzte in HH haben Beschäftigte geimpft, die wegen der hohen Mieten überweigend im Speckgürtel (NDS,SH und sogar MVP) wohnen.
Auch die Impfzentren/Einkaufscenter-Aktionen) in Hamburg dürften anteilig von dieser Klientel aufgesucht worden sein, weil man wegen des Jobs halt vor Ort war...
Mit den hohen HH Mieten,, hat das nichts zu tun, die Leute Wohnten schon immer, im HH Speckgürtel.
Warum Umziehen, wenn man den Arbeitsplatz in HH, schnell erreicht (30 Min, .über A 1/A 7, Hamburger Kollegen, brauchen mehr als 1 Std).

Wegen Personalmangel, kam es zeitweise, zu Arbeitszeiten bis zu 16 Std (Normal 8 Std und 8 Ü Std) und es wurde, weder von der BG/Amt für Arbeitsschutz beanstandet.

Seit der Wiedervereinigung ist das vorbei, es sind nur noch, Arbeitszeiten bis zu 12 Std (Normal 8 Std und 4 Ü Std) erlaubt, danach müssen 10 Std Pause eingehalten werden (Beispiel: Arbeitsende 23 Uhr - Arbeitsbeginn, am Folgetag 9 Uhr, also 2 Std später als Normal).
Keine Rolle spielte hierbei, ob am Tag vorher, 8 Std, oder 12 Std gearbeitet wurde. Wichtig ist nur die Einhaltung der AZO Pause, von 10 Std.
,Dafür gab es neue Pendler Kollegen,, mit Wohnsitz in MVP.
Zuletzt geändert von 793267 am Do 25. Nov 2021, 01:52, insgesamt 4-mal geändert.
DH0GHU
Beiträge: 3841
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von DH0GHU »

QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.
http://zitate.net/kritik-zitate
Arne_BLN
Beiträge: 246
Registriert: Mo 17. Feb 2020, 12:32

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von Arne_BLN »

DH0GHU hat geschrieben: Mi 24. Nov 2021, 21:32 Schluß mit leisen Tönen: https://www.tagesspiegel.de/politik/rki ... obal-de-DE
Interessant ist da nur der Kommentarbereich, ich hatte die Leserschaft des Tagesspiegel bisher eher im Spektrum der Corona-Maßnahmenbefürworter verortet, unter diesem Beitrag ist das schon eher auf der Linie von Welt oder Reitschuster :confused:
DH0GHU
Beiträge: 3841
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von DH0GHU »

Arne_BLN hat geschrieben: Mi 24. Nov 2021, 21:57
DH0GHU hat geschrieben: Mi 24. Nov 2021, 21:32 Schluß mit leisen Tönen: https://www.tagesspiegel.de/politik/rki ... obal-de-DE
Interessant ist da nur der Kommentarbereich, ich hatte die Leserschaft des Tagesspiegel bisher eher im Spektrum der Corona-Maßnahmenbefürworter verortet, unter diesem Beitrag ist das schon eher auf der Linie von Welt oder Reitschuster :confused:
Ja. Die Wutbürgerchen haben wohl viel Zeit zum Schrott von sich geben. Wer laut und häufig ist, hat nicht unbedingt recht.
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.
http://zitate.net/kritik-zitate
DH0GHU
Beiträge: 3841
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von DH0GHU »

QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.
http://zitate.net/kritik-zitate
Antworten