** Der ultimative CORONA-Thread **

Willkommen im OT-Forum, wo sich unsere Community über die täglichen Dinge des Lebens abseits des DXens unterhält.
DH0GHU
Beiträge: 2703
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von DH0GHU »

Thomas(Metal) hat geschrieben: Sa 1. Mai 2021, 12:06
PAM hat geschrieben: Fr 30. Apr 2021, 22:51 Impfberechtigt war/ist in meinen Augen nur, wer bereits eine Impfung bekam oder sich darum bewerben darf. Wen die Priorisierung noch sperrt, der ist eben (noch) nicht berechtigt.

Die Beantragung der dienstlichen Priorisierung ist für mich noch offen. Ich gehe von einer Ablehnung aus, gehe dann aber ins Widerspruchsverfahren. In Prioritätsgruppe 0 sehe ich mich nicht.
Noch einer, Willkommen im Club :cheers:
Ich habe mich angemeldet, komme in die Prio4, also ohne Priorisierung. Damit ist kein Termin absehbar und damit darf man nach meiner Ansicht durchaus etwas Pessimismus auffahren. Gehen wir einmal davon aus, daß wird bald von Extern keine Impfstoffe mehr bekommen werden. Auch andere Länder sind nicht blöd, können rechnen und werden zu einem "wir first" übergehen. Da dann jeder "Förster" bei uns in den Wald :D . Nichts da an Material. Danke für nichts. Das hätte man aber wissen können: Da gibt man über 30 Mrd €/Jahr aus und hat keine funktionsfähige Armee. Warum sollte dann diese Führungskräfte an anderer Stelle besser wirtschaften?
Prio 4 ist spätestens im Juni dran, wobei Söder ja schon im Mai eine Freigabe will (wer das Versprechen dann ausbaden darf?). Über AZ hast Du jetzt schon in Bayern als angehöriger der Prio4 die Chance, eine Impfung zu bekommen.
Impfstoffe von extern? Die größte Produktionsstätte von BioNTech steht in Marburg... :)

Nochmal: selbst wenn jetzt Zweitimpfungen verstärkt anziehen, werden weiterhin pro Tag 0,5% der Bevölkerung erstgeimpft - und das ist eher eine pessimistische Schätzung.
Momentan liegen wir bei ca. 27% Quote der Erstimpfungen (Stand 30.04.2021 8 Uhr: 26,9% Quelle https://www.rki.de/SharedDocs/Bilder/In ... ster&v=113).

Altersbedingt Angehörige von Risikogruppen sind 29% der Bevölkerung.
Dazu kommen Vorerkrankte, bestimmte Berufsgruppen, etc, womit ca. 40-50% der Bevölkerung einer der drei Priorisierungsgruppen angehören.
Nehmen wir mal 50% an: Dann würde die Priorisierung spätestens in 23/0,5 = 46 Tagen aufgehoben werden können. Das wäre dann Mitte Juni.
Das setzt aber voraus, dass sich auch alle impfen lassen wollen. Das wird nicht der Fall sein. Wenn es 73% sind, dann liegt der Zielkorridor im Bereich von 9,5/0,5 = 19 Tagen. Also vor Ende Mai.

Ich bleibe dabei: spätestens Ende Mai/Anfang Juni gibts eine Freigabe der Impfung auch für Prio4. Im August oder September wird Covid-19 in unserem Alltag nur noch eine untergeordnete Rolle spielen.
Die Liefermengenangaben der Hersteller sind immerhin wochengenau öffentlich einsehbar. https://www.bundesgesundheitsministeriu ... tml#c20329
Daraus geht nunmal hervor: bis Ende Juni kommen nochmal knapp 50 Millionen Impfdosen - also genug für 25 Millionen Erstimpfungen. Damit haben wir Ende Juni >60% der Bevölkerung erstgeimpft. Das geht nicht nur über priorisierte Gruppen. Schon garnicht, wenn sich nur 73% der Leute impfen lassen wollen (https://www.deutschlandfunk.de/studie-z ... _id=496489)


Ja. natürlich. wenn nicht noch etwas unvorhergesehenes passiert. Das gilt aber immer. Ein Mappus-Berater/Bänker sagte damals zum Thema EnBW-Übernahme auch "Der EnBW-Deal ist ein Bombengeschäft für das Land Baden-Württemberg - es sei denn, es geht irgendwo noch ein Atomkraftwerk in die Luft." - kurz darauf war Fukushima... Und wir waren endlich Mappus los ;) https://www.spiegel.de/wirtschaft/sozia ... 51317.html
Zuletzt geändert von DH0GHU am Sa 1. Mai 2021, 12:50, insgesamt 2-mal geändert.
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.
http://zitate.net/kritik-zitate
DH0GHU
Beiträge: 2703
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von DH0GHU »

PAM hat geschrieben: Sa 1. Mai 2021, 12:25
Der von manchen Mitlesern als störend empfundene Pessimismus spiegelt lediglich eine Meinung wider. Der muss man sich selbst nicht anschließen, man muss andere Meinungen nur ertragen können.
Auch meine Antworten sind ja nur eine Meinung. Sie ist allerdings in dem Fall streng faktenbasiert. Mathematische Formeln und messbare Größen sind nunmal keine Meinungen. Auch wenn ich an anderer Stelle schon häufig froh gewesen wäre, wenn es so wäre :)
Selbstverständlich ist auch jede Rechnung nur so gut wie die Zahlenbasis und das Rechenmodell, auf der sie basiert. Mir ist durchaus bewusst, dass es "Störgrößen" in der Rechnung gibt. Die machen aber nicht den Unterschied zwischen "August" und "Frühjahr 2022", sondern vielleicht den zwischen "August" und "September" - oder vielleicht sogar den zwischen "August" und "Juli". In den oben zitierten Lieferprognosen kommt z.B. Curevac gar nicht vor...

Edit: die erste Störgröße habe ich schon: ich habe in obiger Rechnung natürlich ignoriert, dass unter-16-jährige derzeit garnicht geimpft werden dürfen. Solange die nicht berücksichtigt werden, sind die Priorisierungsgruppen natürlich noch schneller durch.

Achja: und liebe Pessimisten und Skeptiker: dann lasst bitte den Optimisten weiter den Vortritt.
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.
http://zitate.net/kritik-zitate
DH0GHU
Beiträge: 2703
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von DH0GHU »

QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.
http://zitate.net/kritik-zitate
das letzte MHz
Beiträge: 7354
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von das letzte MHz »

PAM hat geschrieben: Sa 1. Mai 2021, 12:25
Thomas(Metal) hat geschrieben: Sa 1. Mai 2021, 12:06 Noch einer, Willkommen im Club :cheers:
Ich habe mich angemeldet, komme in die Prio4, also ohne Priorisierung. Damit ist kein Termin absehbar und damit darf man nach meiner Ansicht durchaus etwas Pessimismus auffahren. Gehen wir einmal davon aus, daß wird bald von Extern keine Impfstoffe mehr bekommen werden. Auch andere Länder sind nicht blöd, können rechnen und werden zu einem "wir first" übergehen. [...]
:danke: 👍
Die gestrige Meldung, den Biontech-Impfstoff wohl ab dem Sommer auch an Kinder und Jugendliche zu verimpfen, ließ mich aufhorchen. Inzwischen wissen wir ja, dass der Nachwuchs sehr wohl hochinfektiös sein kann, oft aber keine oder kaum auffällige Symptome zeigt. Insofern machen Impfungen in dieser Empfängergruppe zwar Sinn, bedeuten aber zugleich, dass große Teile der Bevölkerung ohne Priorisierung noch weiter aufgeschoben werden. Vielen wird nichts anderes übrig bleiben, als zähneknirschend die AstraZeneca-Impfung auf eigenes Risiko hinzunehmen. Jedenfalls dann, wenn ihr Bundesland das ohne weitere Priorisierung raus haut.
Astrazeneca wird doch de facto ausgeschlichen, die Liefermengen werden immer unbedeutender, Vorräte abgebaut und keine neuen Verträge geschlossen. Dafür hat man schon vor langer Zeit bei Biontech / Pfizer für alle ab 12 Jahren nachgeordert. Die Liefermengen werden mehr und Lieferungen, die erst später geplant waren, vorgezogen. Ich denke die Verfügbarkeit wird immer entspannter werden. Hinter den Kulissen wird auf jeden Fall hart daran gearbeitet.

Und falls es jemanden aufgefallen sein sollte. Vor einem Monat hat man noch geplant Ende April 25 Millionen Impfdosen zu haben. Jetzt haben wir Ende April 30 Millionen Impfdosen und 29 Millionen davon verimpft. Es wird!
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.
Thomas(Metal)
Beiträge: 1069
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 21:40
Wohnort: Oberasbach

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von Thomas(Metal) »

das letzte MHz hat geschrieben: Sa 1. Mai 2021, 14:26 Astrazeneca wird doch de facto ausgeschlichen, die Liefermengen werden immer unbedeutender, Vorräte abgebaut und keine neuen Verträge geschlossen. Dafür hat man schon vor langer Zeit bei Biontech / Pfizer für alle ab 12 Jahren nachgeordert. Die Liefermengen werden mehr und Lieferungen, die erst später geplant waren, vorgezogen. Ich denke die Verfügbarkeit wird immer entspannter werden. Hinter den Kulissen wird auf jeden Fall hart daran gearbeitet.
(...)
Danke! Es besteht also doch mehr Hoffnung.
Ich bezog mich auch auf die Meldung von 01/2021 bezüglich eines Brandes bei einem Impfstoffhersteller in Indien https://www.tagesschau.de/ausland/asien ... n-101.html
Wenn im eigenen Land die Lage derart eskaliert sollte es verständlich sein wenn daraus folgend Indien die hergestellten Impfseren zunächst für sich beansprucht.
QTH: 911-69 (II: Körner 9.2, III: LPDA16), QTH-alt: 9354 (II: FUBA UKA-028)
Alle Postings sind als Privatmeinung anzusehen.
DH0GHU
Beiträge: 2703
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von DH0GHU »

Thomas(Metal) hat geschrieben: Sa 1. Mai 2021, 15:49
das letzte MHz hat geschrieben: Sa 1. Mai 2021, 14:26 Astrazeneca wird doch de facto ausgeschlichen, die Liefermengen werden immer unbedeutender, Vorräte abgebaut und keine neuen Verträge geschlossen. Dafür hat man schon vor langer Zeit bei Biontech / Pfizer für alle ab 12 Jahren nachgeordert. Die Liefermengen werden mehr und Lieferungen, die erst später geplant waren, vorgezogen. Ich denke die Verfügbarkeit wird immer entspannter werden. Hinter den Kulissen wird auf jeden Fall hart daran gearbeitet.
(...)
Danke! Es besteht also doch mehr Hoffnung.
Ich bezog mich auch auf die Meldung von 01/2021 bezüglich eines Brandes bei einem Impfstoffhersteller in Indien https://www.tagesschau.de/ausland/asien ... n-101.html
Wenn im eigenen Land die Lage derart eskaliert sollte es verständlich sein wenn daraus folgend Indien die hergestellten Impfseren zunächst für sich beansprucht.
Das sind dann die Impfstoff-Pendants zu Fukushima. Das kann immer passieren.
Ansonsten: die Lieferprognosen vom Bundesministerium für Gesundheit werden regelmäßig aktualisiert. Einfach reinschauen und freuen.
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.
http://zitate.net/kritik-zitate
Chief Wiggum
Moderator
Beiträge: 2379
Registriert: Do 16. Aug 2018, 07:03
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von Chief Wiggum »

DH0GHU hat geschrieben: Sa 1. Mai 2021, 16:43 Ansonsten: die Lieferprognosen vom Bundesministerium für Gesundheit werden regelmäßig aktualisiert. Einfach reinschauen und freuen.
Freuen könnte man sich, wenn alle schon durchgeimpft wären. :rolleyes:
QTH : Berlin - Senderfotos aus Berlin/Brandenburg - NEU : Marnitz (M-V), Update Rhinow (Brb)
"Alles, was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, daß sie es von anderen haben wollen." - Konrad Adenauer
DH0GHU
Beiträge: 2703
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von DH0GHU »

Auch für Freude muss es noch Steigerungsmöglichkeiten geben - ich freue mich auch schon, wenn Muttis Impfversprechen (Bis Ende des Sommers bekommen alle ein Impfangebot) übertroffen wird... :cheers:
MEHR freuen werde ich mich, wenn ich eine Impfung bekomme.
Und ganz arg freuen werde ich mich, wenn alle geimpft sind und das Leben wieder wird wie vor Corona.
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.
http://zitate.net/kritik-zitate
das letzte MHz
Beiträge: 7354
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von das letzte MHz »

Chief Wiggum hat geschrieben: Sa 1. Mai 2021, 18:14Freuen könnte man sich, wenn alle schon durchgeimpft wären. :rolleyes:
Jede geimpfte Person ist auch für jede ungeimpfte Person ein Grund zur Freude, denn im Idealfall kann man sich dann an dieser nicht mehr anstecken.
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.
pomnitz26
Beiträge: 3006
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von pomnitz26 »

Ich erfuhr heute das mein Vater Dienstag schon seine 2. Impfung bekommt. Die erste hat er gar nicht wahr genommen. Alles ohne Komplikationen.
das letzte MHz
Beiträge: 7354
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von das letzte MHz »

Was hat er denn für einen Impfstoff bekommen?
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.
pomnitz26
Beiträge: 3006
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von pomnitz26 »

das letzte MHz hat geschrieben: Sa 1. Mai 2021, 22:22 Was hat er denn für einen Impfstoff bekommen?
Das konnte er mir nicht mal sagen. Ich Morgen AstraZeneca. Ich vermute bei ihm wird es ähnlich sein weil die Impfung am gleichen Ort statt findet und andere Leute dort auch diesen Impfstoff bekommen haben. Auf Arbeit waren auch schon alle mit denen ich direkten Kontakt habe.
mittendrin
Beiträge: 859
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:52

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von mittendrin »

AstraZeneca: 2. Impfung nach 12 Wochen
Comirnaty und Moderna: 2. Impfung nach 6 Wochen
Meine 2. kommt in 3 Wochen ;), die erste war nach Ostern. So wie´s jetzt zu laufen scheint, kann ich im Juni ohne Test zum Friseur :D
Zuletzt geändert von mittendrin am Sa 1. Mai 2021, 22:43, insgesamt 1-mal geändert.
mittendrin ist hier: QTH 11e59 / 51n23 (südlich von Halle/Saale)
DAB+: PEAQ PDR-050B (Teleskopantenne)
Chris_BLN
Beiträge: 1466
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:35

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von Chris_BLN »

pomnitz26 hat geschrieben: Sa 1. Mai 2021, 22:21 Ich erfuhr heute das mein Vater Dienstag schon seine 2. Impfung bekommt. Die erste hat er gar nicht wahr genommen. Alles ohne Komplikationen.
Meine Mutter bekam Biontech. Die erste nahm sie auch nicht wahr. Die zweite brachte ihr einen Tag starke Schmerzen im Arm, am Tag darauf weniger, am Tag darauf wars weg. Aus ihrem Freundeskreis wurde teils ähnlliches berichtet (erste Biontech nicht gemerkt, zweite dann schon).

Lasst uns hoffen, dass nix in eine Richtung mutiert, die die verabreichten Impfungen signifikant weniger wirksam macht.

Mal sehen, ob ich hier bei meiner Mutter überhaupt Impfungen erhalten kann oder ob ich dazu nach Berlin muss, wenns soweit ist. Hauptwohnsitz und so...
Marc!?
Beiträge: 2469
Registriert: So 16. Sep 2018, 16:34

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von Marc!? »

das letzte MHz hat geschrieben: Sa 1. Mai 2021, 14:26
Astrazeneca wird doch de facto ausgeschlichen, die Liefermengen werden immer unbedeutender, Vorräte abgebaut und keine neuen Verträge geschlossen. Dafür hat man schon vor langer Zeit bei Biontech / Pfizer für alle ab 12 Jahren nachgeordert. Die Liefermengen werden mehr und Lieferungen, die erst später geplant waren, vorgezogen. Ich denke die Verfügbarkeit wird immer entspannter werden. Hinter den Kulissen wird auf jeden Fall hart daran gearbeitet.

Und falls es jemanden aufgefallen sein sollte. Vor einem Monat hat man noch geplant Ende April 25 Millionen Impfdosen zu haben. Jetzt haben wir Ende April 30 Millionen Impfdosen und 29 Millionen davon verimpft. Es wird!
Wobei man sagen muss, dass die Lieferungen immer eine Woche zurück sind, da sie erst Montags darauf ins Dashboard eingepflegt werden. Also es liegt mehr auf Lager.

Man bekommt astra Zeneca ja auch nicht mehr an den Mann/Frau. Die Gruppe Ü6ß wird von Tag zu Tag kleiner und es gibt massig Biontech Impfstoff. Was macht man mit den lieferungen die ab Juni kommen sollen?
Man müsste im Prinzip biontech konsequent von der Gruppe Ü60 abziehen.
Antworten