** Der ultimative CORONA-Thread **

Willkommen im OT-Forum, wo sich unsere Community über die täglichen Dinge des Lebens abseits des DXens unterhält.
DH0GHU
Beiträge: 7621
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von DH0GHU »

Habakukk hat geschrieben: Di 5. Dez 2023, 12:48 [X] Er ist wieder da!
Achja... mit einem Artikel bzw. Zitat, einer "Meldung vom 11. Oktober 2021"
Ich glaube die hatten wir hier schon mal, irgendwann im Oktober 2021... :rp: :bruell: :joke: :danke:
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.
http://zitate.net/kritik-zitate
Lebe stets so, dass die fckAfD dagegen ist!
Nicoco
Beiträge: 7578
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von Nicoco »

Habakukk hat geschrieben: Di 5. Dez 2023, 12:48 [X] Er ist wieder da!
Diese Erkenntnis trat bei mir auch schon nach einer handvoll Beiträge auf. :joke:
DAB-Empfangsprognosen: dabmap.nicocoweb.de
frank.koriander
Beiträge: 273
Registriert: Mo 27. Nov 2023, 10:03

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von frank.koriander »

Nicoco hat geschrieben: Di 5. Dez 2023, 14:31
Habakukk hat geschrieben: Di 5. Dez 2023, 12:48 [X] Er ist wieder da!
Diese Erkenntnis trat bei mir auch schon nach einer handvoll Beiträge auf. :joke:
Na dann bin ich doch mal gespannt, wie lange es diesmal dauert bis ER mal wieder gesperrt wird. Denn ER wird hier bekanntermaßen ja nicht gesperrt, weil ER gegen irgendwelche Regeln verstößt, sonderrn weil ER ER ist. Und da ER manchmal auch eine andere Meinung vertritt und die anderen das erzürnt (obwohl die Quellen fast immer seriös sind, also keine "Schwurbelquellen") und weil man IHN hier nicht haben will. Und ich wette, die Petzen hier haben längst schon wieder die Admins informiert, dass ER mal wieder da ist. Und es wird nicht lange dauern, dann ist ER auch wieder weg. IHM hat es aber Spaß gemacht, hier mal wieder ein Lebenszeichen abzugeben, obwohl ER es eigentlich gar nicht nötig hat :bruell: :bruell: :bruell: :joke: :rp:
Nicoco
Beiträge: 7578
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 14:54
Wohnort: zw. Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von Nicoco »

Ob du es nötig hast, mag ich nicht beurteilen.
Das muss du schon selber wissen.

Aber glaubst du ernsthaft, dass es nötig ist, dass das irgendjemand petzen muss?
Wenn du Undercover bleiben wolltest, dann hättest du das anders anstellen müssen. :joke:
DAB-Empfangsprognosen: dabmap.nicocoweb.de
Habakukk
Beiträge: 7582
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von Habakukk »

frank.koriander hat geschrieben: Di 5. Dez 2023, 14:38 Na dann bin ich doch mal gespannt, wie lange es diesmal dauert bis ER mal wieder gesperrt wird.
Das hat ER vermutlich ganz alleine selbst in der Hand. Viel Erfolg!
frank.koriander hat geschrieben: Di 5. Dez 2023, 14:38 Denn ER wird hier bekanntermaßen ja nicht gesperrt, weil ER gegen irgendwelche Regeln verstößt, sonderrn weil ER ER ist.
Das halte ich für ein Gerücht.
frank.koriander hat geschrieben: Di 5. Dez 2023, 14:38 Und da ER manchmal auch eine andere Meinung vertritt und die anderen das erzürnt (obwohl die Quellen fast immer seriös sind, also keine "Schwurbelquellen") und weil man IHN hier nicht haben will.
ER vertritt bisweilen binnen kurzer Zeit völlig konträre "Meinungen" und spickt sie mit maximal möglicher Emotion und einer bewusst provokanten Wortwahl, was einen zum Schluss kommen lässt, dass es IHM gar nicht um SEINE Meinung geht, sondern dass ER hier einfach nur spielen und Unruhe verbreiten will. Ein bisschen für Stimmung im Forum sorgen möchte!
Dass man IHN hier nicht haben will, halte ich für ein Gerücht.
frank.koriander hat geschrieben: Di 5. Dez 2023, 14:38 Und ich wette, die Petzen hier haben längst schon wieder die Admins informiert, dass ER mal wieder da ist.
Dafür hat ER vermutlich schon ganz alleine selbst gesorgt.
frank.koriander hat geschrieben: Di 5. Dez 2023, 14:38 Und es wird nicht lange dauern, dann ist ER auch wieder weg. IHM hat es aber Spaß gemacht, hier mal wieder ein Lebenszeichen abzugeben, obwohl ER es eigentlich gar nicht nötig hat :bruell: :bruell: :bruell: :joke: :rp:
Och ja, das sagen SIE alle immer, dass SIE irgendwas nicht nötig haben, was SIE aber seltsamerweise dann doch tun. Das lässt eigentlich nur den Schluss zu, dass SIE es doch nötig haben. SIE, die Foren-Wiedergänger!
DH0GHU
Beiträge: 7621
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von DH0GHU »

Eigentlich kennt man ja so ein Verhalten auch aus einer etwas westlicher gelegenen Stadt als der aus der Benennung seines Vor-Ichs ;-)
Muss langweilig sein, dort...
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.
http://zitate.net/kritik-zitate
Lebe stets so, dass die fckAfD dagegen ist!
PAM
Beiträge: 43291
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von PAM »

Die gestrige Weihnachtsfeier des höheren Dienstes könnte eine Beispielvorlage für ein Spreader-Event gewesen sein: Fünf Positivmeldungen kamen heute bereits bis 7 Uhr herein. Zwar steckt man sich nicht von heute auf morgen an, nur dürfte die Anzahl der gestern feiernden Seuchenträger unter den 34 Teilnehmern nicht ganz gering gewesen sein.

Unverantwortlich! :verrueckt: Wie gut, dass ich für sowas gar keine Zeit habe...
🎧📺📻📡
frank.koriander
Beiträge: 273
Registriert: Mo 27. Nov 2023, 10:03

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von frank.koriander »

PAM hat geschrieben: Do 7. Dez 2023, 07:36 Die gestrige Weihnachtsfeier des höheren Dienstes könnte eine Beispielvorlage für ein Spreader-Event gewesen sein: Fünf Positivmeldungen kamen heute bereits bis 7 Uhr herein.
Wie sagte ich schon vor einiger Zeit: Diejenigen, die sich noch testen, haben Corona, der Rest hat eine Erkältung oder einen grippalen Infekt. Gestern hatte der ganze Bus geschnieft und gehustet, eine ältere Frau trug eine Maske, der Rest nicht.

Ich hatte vor drei Wochen mal eine ganz leichte Erkältung, ansonsten seit 2019 - nix! Daher sage ich immer noch, dass während der ganzen Pandemie viel zu wenig das Thema Ernährung und Sport in den Mittelpunkt gestellt wurde. Ich bin davon überzeugt, dass das eine Rolle spielt. Sonst hätte es mich nach zig Events, Feiern etc. schon längst dahingerafft.

Unterdessen mal wieder was neues zu den Impfstoffen;

https://www.mdr.de/wissen/mrna-impfunge ... e-100.html

Angeblich keine Gefahr für die Bevölkerung, sagen Fachleute...
pomnitz26
Beiträge: 6734
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von pomnitz26 »

Man sagt mir nach ich habe es auch. Sonntag Weihnachtsmarkt, Montag noch nichts, Dienstag total fertig, ich konnte mich kaum noch selbstständig bewegen, nach der Arbeit gleich Durchschlafen und total verschwitzt wieder aufwachen. Mittwoch dann wieder normal mit leichten Kopfschmerzen gearbeitet und heute noch leichte Halsschmerzen. Dienstag mußte eine Ibo 250 her.
PAM
Beiträge: 43291
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von PAM »

Die Wahrscheinlichkeit, sich im Freien direkt beim Erstkontakt mit einer Virenschleuder anzustecken, gleicht aber schon dem sprichwörtlichen Volltreffer.
Um das weitgehend auszuschließen, könnte man allerdings selbst zur 😷 greifen.

Beim gestrigen Weihnachtsmarkt sah ich nicht wenige mit Maske, mehrheitlich waren es dann sogar FFP2-Masken. Gern in Verbindung mit dem Verstecken hinter einer Sonnenbrille, unter einer Kapuze oder einer Mütze - damit der mutmaßliche Virenträger nicht zu einfach erkannt werden kann. Rechnet man allein die Zahl der Kinder, Jugendlichen und jüngeren Erwachsenen mit Maske hoch und lässt die maskierten Alten unberücksichtigt, dann wäre offenbar - rein spekulativ - etwa ein Viertel der Weihnachtsmarktbesucher positiv gewesen.

Einem Freund brachte ich nach dem Weihnachtsmarktbesuch noch zwei Schnelltests aus meinen Reserven. Übergabe risikofrei über den Briefkasten. Und: Auch positiv. :joke: Etwas müde und schlapp, erhöhtes Schlafbedürfnis und wenig Appetit. Ansonsten kein Fieber und auch keine anderweitig eindeutige Symptomatik.

Zwar ist die Möglichkeit der telefonischen Krankschreibung zurück, nur kommste bei unserem Allgemeinmediziner telefonisch nie durch. Man müsste Personal nur für das Telefon abstellen - hat man nicht.

Wie seit 2020: "Mit Coronaverdacht keinesfalls eintreten! Bitte am Fenster klopfen und warten!"
iro hat geschrieben: Fr 8. Dez 2023, 17:24 Nachdem die halbe Verwandschaft auf dem diesj. Weihnachtsmarkt coroniert wurde, sieht meine Mutter vom Besuch ab...
Ich sowieso. Feuerzangenbowle ist ja noch OK, aber Glühwein schlägt mir auf den Magen. Und was es sonst noch dort gibt, ist auch jedes Jahr dasselbe...
Davon brauchen wir genau 2 Sachen, die es zum Glück am Rande des Weihnachtmarktes gibt und die ausserhalb der abendlichen Stoßzeiten besorgt werden:
Bienenwachs-Lippenpflege vom Imker und Gewürze. Außerdem ein Besuch beim Stand des befreundeten Maroni-Manns. Dafür war diesmal allerdings keine Zeit. Bei seit kurzem 50ct. pro 15 min Parkzeit in der Stadt, sind die Besuche der OL-Innenstadt entsprechend selten geworden. Es gibt auch andere Orte zum einkaufen...
Bei mir am Dienstort kostet das Parken an der Straße nur einen Euro. :danke: Je Viertelstunde!
🎧📺📻📡
frank.koriander
Beiträge: 273
Registriert: Mo 27. Nov 2023, 10:03

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von frank.koriander »

Chief Wiggum hat geschrieben: So 10. Dez 2023, 12:51 Kalle warnt wieder :
https://www.tagesspiegel.de/gesundheit/ ... 05805.html
...und ich dachte, denen ist eine Meldung aus 2020 reingerutscht. Kontakte reduzieren, Maske tragen und sämtilche Weihnachtsfeiern absagen klingt ja schon stark nach erstem Pandemie-Jahr. Aber unser Karlchen kann's nicht lassen ;)

https://www.bild.de/politik/inland/poli ... .bild.html

Wobei das Kläranlagen-Monitoring tatsächlich eine Monsterwelle voraussagt :-)

https://www.spiegel.de/wissenschaft/cor ... 159f821769

PAM, wie wäre es nach einer neuen Forderung nach allgemeiner Maskenpflicht? Und die Regierung hätte auch wieder einen Grund mehr zur Aussetzung der Schuldenbremse :cheers:
Zuletzt geändert von frank.koriander am So 10. Dez 2023, 20:33, insgesamt 1-mal geändert.
PAM
Beiträge: 43291
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von PAM »

frank.koriander hat geschrieben: So 10. Dez 2023, 18:35 PAM, wie wäre es nach einer neuen Forderung nach allgemeiner Maskenpflicht? Und die Regierung hätte auch wieder einen Grund mehr zur Aussetzung der Schuldenbremse :cheers:
Die langen Monate mit Maskenpflicht hatten mir jeweils einige Zeit den Anblick verschiedener Hackfressen™ erspart. :danke:
Nachdem den Schlafschafen™ für gut drei Jahre das Denken abgenommen und phasen- sowie bereichsweise auch ganz untersagt wurde, soll das Volk in dem bevorstehenden Winter offenbar selbst denken und gar eigenverantwortlich handeln und entscheiden. Wenn sich Karlchen nicht noch besinnt und Anordnungen trifft, könnte man im kommenden Frühjahr tatsächlich evaluieren, wie die frei laufen gelassene Durchseuchung sich dargestellt hatte und ob Gesundheitssystem, systemrelevante Organisationen und Einrichtungen oder gar die freie Wirtschaft wirklich kollabieren. Passend dazu verzichtet man - von solchen agitierenden Einzelaussagen des Ministers abgesehen - auf mediales Corona-Dauerfeuer.

Mein Landkreis veröffentlicht seit November wieder Zahlen zum Infektionsgeschehen. Betrachtet man den gesamten Zeitraum seit Beginn der Aufzeichnungen dazu, so sind gemessen an der gesamten Einwohnerzahl 37 % durch Meldung schon ein- oder mehrmals angesteckt gewesen. Mein Bruder feiert b. t. w. derzeit seine achte Ansteckung. Abgesehen davon, dass es keine Testdichte mehr gibt, die verlässliches Datenmaterial liefern würde, sollen wir derzeit eine 61,4er Inzidenz haben. Das Abwasser-Monitoring erfasst nur die Südhälfte meine Landkreises. Dafür fließen in dieses Klärwerk die Abwässer der nördlichen und nordöstlichen Berliner Stadtbezirke hinein. Man kann demnach nur spekulieren, welches Vielfache uns in die Nähe der tatsächlichen Zahl bringen würde.

An der betrieblichen Weihnachtsfeier nahm ich nicht teil, ich war auch nur formell eingeladen. Das ersparte mir somit auch, über längere Zeit mit fünf sich am Folgetag namentlich "positiv" bekennenden Kollegen zusammen gesessen zu haben. Nun erfolgt die Ansteckung nicht von einem Tag auf den nächsten, die genannten fünf saßen aber eben bereits "positiv" über Stunden in einem sparsam oder gar nicht beheizten und womöglich überheizten Raum zusammen. Zu allem Überfluss gab es längere Monologe in Form von Gedichtsvorträgen und gemeinschaftlichen Gesang. Nichts gelernt? Auch wenn's derzeit nicht ausdrücklich verboten war, war's unnötig!

Meine nächste Chance, mich anzustecken, habe ich morgen: Acht Stunden Auffrischungsschulung für "betriebliche Ersthelfer". Ich kann mich bisher nicht daran erinnern, es wissentlich gehabt zu haben. Entweder hat's das Immunsystem symptomlos weg gebügelt oder die Symptomatik zeigte sich nicht anders als jeder sonstige Atemwegsinfekt. Mal sehen, wie viele morgen freiwillig mit Maske antreten. Der Schulungsleiter hatte per Mail vorab die Anordnung einer Maskenpflicht für möglich gehalten und zum Mitbringen von medizinischen Masken aufgerufen.
🎧📺📻📡
pomnitz26
Beiträge: 6734
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von pomnitz26 »

Du hattest doch genug mit der Impfung gekämpft. Vielleicht dieses Mal richtig?
Antworten