** Der ultimative CORONA-Thread **

Willkommen im OT-Forum, wo sich unsere Community über die täglichen Dinge des Lebens abseits des DXens unterhält.
Das muß Kesseln
Beiträge: 1712
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:19

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von Das muß Kesseln »

Corona Warn App welche nehmen :D :gruebel: Am besten keine von den Spionage Wanzen :danke:
Dateianhänge
Screenshot_20201020-194638.png
Screenshot_20201020-194647.png

ulionken
Beiträge: 541
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:38
Wohnort: JN37TO

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von ulionken »

DH0GHU hat geschrieben:
Di 20. Okt 2020, 07:46
Gut, das ist dann wohl tatsächlich ein massiver Unterschied zur Lage hier im Süden. Hier spielt im regionalen / lokalen Lieferverkehr natürlich ausländisches Personal eine untergeordnete Rolle. Da gab es zwar auch Ausfälle, aber weit weniger.
Hier (auch ganz im Süden, wenn auch weiter westlich) spielt u.a. wegen der nahen Landesgrenzen ausländisches Personal schon eine Rolle. Aber Versorgungsengpässe gab es auch während der Grenzschliessungen vor einem halben Jahr nie. Da könnten auf der deutschen Seite des Dreiländerecks CH/D/F sogar die geschlossenen Grenzen geholfen haben: Die Einkaufstouristen sind schlagartig weggefallen, in den Supermärkten war es bequem leer, die Regale voll, und ein Teil des Personals musste vorübergehend in die Kurzarbeit.
DH0GHU hat geschrieben:
Di 20. Okt 2020, 07:46
Ei/Milch/etc kommen meist auch aus der Region (zumindest bei mir, wie es in Discountern aussah, weiß ich nicht). Klopapier war tatsächlich nur ein einziges mal für 2-3 Tage nicht verfügbar, weil tatsächlich LKW-Fahrten ausgefallen sind.
Tja hier auch, allerdings z.B. Käse und Kaffee bevorzugt aus CH und Wein z.T. aus F ;) . Der Nachschub aus CH hat auch während des Lockdowns (legal) funktioniert, Wein aus Frankreich gab's keinen, aber das war verschmerzbar. Als der Grand Est vor dem letzten Woche in D zum Risikogebiet erklärt hatte, da gab's aber schon wieder Hamsterkäufe aus dem Elsass (aus Befürchtung, dass die Grenze wieder geschlossen oder Quarantäne verordnet würde). Inzwischen hat sich das gelegt, bis zu 24 h sind Reisen über die Landesgrenzen erlaubt, ohne dass jemand verdachtsunabhängig in Quarantäne geschickt würde.
DH0GHU hat geschrieben:
Di 20. Okt 2020, 07:46
Das zeigt aber auch wieder, wie nicht nur unsinnig sondern sogar hochgradig schädlich Grenzschließungen und verdachtsunabhängige Quarantänemaßnahmen sind.
Ganz meine Meinung - ersteres macht vielleicht am Anfang einer Pandemie Sinn, aber nicht, wenn sie sich schon ausgebreitet hat. Ich kann mich immer noch darüber aufregen, wie unser Bundesinnenminister Seehofer (sekundiert vom lokalen MdB Schuster, der jetzt auch noch befördert wurde) die Grenzschliessungen noch über Wochen aufrechterhalten hat, als deren Nicht-Nutzen längst klar war. Die Landesgrenze war hier geradezu hermetisch verriegelt, der BGS hat sie täglich zur Kontrolle mit dem Helikopter überflogen, und auf der anderen Seite hat das Schweizer Militär Patrouille geschoben - d.h. meist gelangweilt im Auto geraucht und Musik gehört. Was für eine sinnlose Verschwendung von Ressourcen und Ablenkung von wirksamen Massnahmen!

73 de Uli
UKW/TV-Arbeitskreis, FMLIST
QTH: Lörrach, JN37TO

DH0GHU
Beiträge: 1727
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von DH0GHU »

Zuletzt geändert von DH0GHU am Di 20. Okt 2020, 20:21, insgesamt 1-mal geändert.
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.

DH0GHU
Beiträge: 1727
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von DH0GHU »

Das muß Kesseln hat geschrieben:
Di 20. Okt 2020, 19:49
Corona Warn App welche nehmen :D :gruebel: Am besten keine von den Spionage Wanzen :danke:
Sagmal.. was hast Du eigentlich die letzten 6 Monate so gemacht?!?!

... natürlich die vom RKI.
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.


Habakukk
Beiträge: 2877
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von Habakukk »

DH0GHU hat geschrieben:
Di 20. Okt 2020, 19:53
https://www.swr.de/swraktuell/baden-wue ... s-100.html
Solche Interviews finde ich nicht sonderlich erhellend. "Alles versäumt worden, was irgendwie versäumt werden kann" ist schon mal maßlos übertrieben und grenzt an Populismus.
Dass man sich über den Sommer etwas besser auf eine mögliche 2.Welle hätte vorbereiten können, ist klar, dafür muss man kein "Experte" sein.
Ansonsten lese ich viele Worthülsen und viel Geschwurbel, erkenne aber relativ wenig konkrete Vorschläge, was der gute Mann denn anders gemacht hätte.
DH0GHU hat geschrieben:
Di 20. Okt 2020, 19:53
Edit: und Analysen
https://scilogs.spektrum.de/fischblog/w ... obal-de-DE
Diesen Artikel finde ich dafür richtig gut...

Das muß Kesseln
Beiträge: 1712
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:19

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von Das muß Kesseln »

DH0GHU hat geschrieben:
Di 20. Okt 2020, 19:56


Sagmal.. was hast Du eigentlich die letzten 6 Monate so gemacht?!?!

... natürlich die vom RKI.
:danke: für die App Info. Das kann ich dir sagen wollte schon mehrfach Informationen zum Thema einholen. War ebenfalls auch auf der RKI Homepage und habe sogar deren Nummer angerufen. Naja drücke die 1 und höre diesen Schwachsinn selbst. Bezüglich Mecklenburg Vorpommern kann ich jedenfalls sagen ganz große Lachnummer die Informationen zum Bürgertelefon oder sonstiger telefonischen Kontakt. Da hängt man in der Warteschleife und Berater A stellt zum Berater B durch weil die selbst nichts wissen. Habe Telefonisch Kontakt gehabt mit Rostock und Stralsund und zwar wo der Müll aufgekommen war mit dem Virus :rolleyes: Weshalb ich mit dem Thema Corona Warn App auch durch bin. Wir sind normale Bürger und nicht die Versuchskaninchen irgendwelcher Institute. Ja natürlich gehöre zur Risikogruppe. Dennoch sollten die sich von der Amtsstube da Oben mal endlich einigen. Zum Schluss hat man wirklich keine Lust sich als Marionette verarschen zu lassen. Thema Maskenpflicht hin und her :rolleyes:
Ganz andere Frage die ihr mir eventuell freundlicherweise beantworten könnt? Was hat das RKI steht im Impressum was vom Rundfunkstaatsvertrag zu tun? Vorher hat man doch nie was von solchen Verein gehört bzw nicht auseinander gesetzt.

pomnitz26
Beiträge: 2496
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von pomnitz26 »

PAM hat geschrieben:
Di 20. Okt 2020, 18:32
Weil selbst die Wetter-App von mir keine Standortdaten kriegt. :motz: Ich habe Aix als Widget zweimal auf dem Display - für den Dienst- und den Wohnort. Ich mag keine Smartwatch, die meine Bewegungen und meine Aktivitäten in unbekannte Kanäle trompetet.
Hinzuzufügen sei das man auch über Mobilfunkzellen geortet wird. Navigation hat in Städten schon erstaunlich gut mit Google Maps auf dem Nokia N73 ganz ohne GPS funktioniert. Später habe ich dann für über Land noch 20€ in eine Bluetooth GPS Maus investiert. Alles billiger und besser wie ein Navi. Das war Anfang der 200er. Heute leiten diese Geräte zu wenige Daten weiter und funktionieren nur noch als Telefon oder für Webseiten ohne https und natürlich als Webradio. Schon damals war auf dem Display im Web zu lesen das gewisse Fernzugriffe Zugriff auf mein Gerät hätten und fragten um Erlaubnis. Heute mülle ich o2 mit so vielen Daten zu das es für eine Person unmöglich reicht. Ich denke aber die Gesichtserkennung arbeitet auch schon mit.

793267
Beiträge: 486
Registriert: Di 11. Jun 2019, 19:19

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von 793267 »

793267 hat geschrieben:
Mo 19. Okt 2020, 04:11
Hotel in Timmendorfer Strand wegen Corona geschlossen
Stand: 18.10.2020 13:06 Uhr
Drei Mitarbeiter eines Hotels in Timmendorfer Strand sind positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das Hotel wurde geschlossen. 200 Gäste mussten abreisen.
Hier nun Teil 2

Auf Grund, der der nun feststehenden hohen Corona-positiv Zahlen, bei über 1 drittel des Personals (101 Mitarbeiter).
Will der NDR Reporter, vor Ort, nicht ausschließen, das der Corona Virus entwentuell mittel und Wege fand, um auch auf Gäste überzugreifen, die es dann weiterverbreiten.
Trotz der strengen Hotel Betriebsanweisungen, die bei direkten kontakten zwischen Personal und Gästen galten.
Timmendorfer Strand: 35 Hotel-Mitarbeitende Corona-positiv
Sendung: Schleswig-Holstein Magazin | 19.10.2020 | 19:30 Uhr
4 Min | Verfügbar bis 26.10.2020
Inzwischen wurden fast alle rund 100 Angestellten des Grand Hotel Seeschlösschen auf Corona getestet.
https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/ ... 77098.html
Timmendorfer Strand: 35 Hotel-Mitarbeiter positiv getestet
Stand: 19.10.2020 17:48 Uhr
In dem wegen eines Corona-Ausbruchs gesperrten Hotel in Timmendorfer Strand haben sich deutlich mehr Beschäftigte mit dem Virus angesteckt als bisher bekannt.

Inzwischen sind fast alle Testergebnisse der rund 100 Mitarbeiter des Grand Hotel Seeschlösschen da. Die Zahl der Infizierten stieg von drei auf 35. Auf acht Resultate wird noch gewartet. Alle Beschäftigten sind seit vergangenen Sonnabend ohnehin in Quarantäne. Jetzt müssen die Behörden die Infektionsketten zurückverfolgen. Dazu werden mögliche Kontaktpersonen ermittelt und unter Umständen weitere Quarantänen angeordnet.

Gäste gehören zu der Kategorie 2
Am Sonnabend waren die Infektionen von drei Angestellten bekannt geworden, das Hotel wurde daraufhin geschlossen und alle Mitarbeiter mussten einen Test machen. Das Hotel wurde geräumt, die rund 200 Gäste mussten es verlassen. Sie müssen sich aber nicht isolieren. "Nach den Empfehlungen des Robert Koch-Instituts und den Festlegungen des Kreisgesundheitsamtes gehören die Gäste der Kategorie 2 an. Das heißt, sie haben nicht länger als 15 Minuten Face-to-Face-Kontakt zu Mitarbeitern gehabt", sagte Reinhard Sager (CDU), Landrat des Kreis Ostholstein. Er geht davon aus, dass die meisten Gäste abgereist seien. Nach Informationen von NDR Schleswig-Holstein haben einige Gäste ihren Urlaub an der Ostsee in anderen Unterkünften fortgesetzt.
Infektionen trotz strenger Hygienemaßnahmen
Laut dem Kreis Ostholstein hatten die drei zuerst Infizierten in unterschiedlichen Bereichen des Hauses gearbeitet. Hotelchefin Brigitte von Oven gab bereits am Wochenende an, dass die Infektionsketten nicht mehr nachverfolgt werden könnten. Da die Hygienemaßnahmen im Hotel streng gewesen seien, geht sie davon aus, dass sich die Mitarbeiter außerhalb des Hotels angesteckt haben. Wann das Seeschlösschen wieder öffnet, ist nicht bekannt.
https://www.ndr.de/nachrichten/schleswi ... en104.html

carkiller08
Beiträge: 460
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:01
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von carkiller08 »

Inzwischen gibt es hier (Rossmann , MäcGeiz) schon wieder kein Klopapier mehr.
Soviel zum Thema Klopapier-Garantie der Bundesregierung. :rolleyes:

https://www.nordkurier.de/aus-aller-wel ... 96610.html

Zum Glück kann man es sich noch Online bestellen.

das letzte MHz
Beiträge: 5782
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von das letzte MHz »

Hier™ beim rewe gibt es seit gestern auch keine einzige Rolle Toilettenpapier mehr :verrueckt: Die Menschen müssen sich langsam mal entscheiden: Entweder gibt es Corona, dann sollen sie sich gefälligst ganz penibel an alle Vorschriften halten oder es gibt kein Corona, dann brauchen sie auch kein Toilettenpapier hamstern. Ist doch alles schizophren. Abends beim Feiern wird Corona offenbar nicht als Bedrohung empfunden, aber am nächsten Tag beim Einkaufen schon :kopf: Umgekehrt wäre es sehr viel intelligenter, aber Intelligenz scheint mittlerweile zur seltenen Begabung geworden zu sein :sagnix:
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.

PAM
Beiträge: 12370
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von PAM »

Na wenn das so ist, dann fahre ich nachher noch ein paar Geschäfte an, um Klopapier zu hamstern... :danke:
⚠️ Bitte Abstand halten! ⚠️

DH0GHU
Beiträge: 1727
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von DH0GHU »

das letzte MHz hat geschrieben:
Mi 21. Okt 2020, 14:29
Abends beim Feiern wird Corona offenbar nicht als Bedrohung empfunden, aber am nächsten Tag beim Einkaufen schon :kopf:
Worauf beruht Deine Aussage? Gibt es Untersuchungen, die bestätigen, dass die Klientel deckungsgleich ist?

aber Intelligenz scheint mittlerweile zur seltenen Begabung geworden zu sein
wenn sich >85% an die Vorschriften halten und nur wenige Prozent hamstern, willst Du dann mit Deinem Spruch zum Ausdruck bringen, dass die, die weder Party machen noch hamstern, dumm sind?
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.

Spacelab
Administrator
Beiträge: 3600
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von Spacelab »

Bei den Mengen die aktuell hier gehamstert werden sind es wesentlich weniger als 85% die sich an Vorschriften halten und nicht hamstern. :D

DB1BMN

Re: ** Der ultimative CORONA-Thread **

Beitrag von DB1BMN »

Corona-Inzidenzwert in Delmenhorst sinkt leicht auf 204,8: https://www.butenunbinnen.de/nachrichte ... t-100.html

Antworten