Briefmarken selber ausdrucken

Willkommen im OT-Forum, wo sich unsere Community über die täglichen Dinge des Lebens abseits des DXens unterhält.
Antworten
DX-Fritz
Beiträge: 113
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:12

Briefmarken selber ausdrucken

Beitrag von DX-Fritz » Mo 6. Mai 2019, 19:35

Wie man auf der Internetseite der Deutschen Post lesen kann, ist es möglich, die Briefmarken am heimischen Drucker selbst auszudrucken.

Heisst das?: Ausdrucken --> Ausschneiden --> Klebstoff auf der Briefmarke auftragen --> Briefmarke auf den Brief kleben --> fertig.

Ist das so gemeint und hat das schon mal jemand von Euch praktiziert?
__________________________________
QTH: Holzkirchen/Oberbayern

das letzte MHz
Beiträge: 1485
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Briefmarken selber ausdrucken

Beitrag von das letzte MHz » Mo 6. Mai 2019, 20:00

DX-Fritz hat geschrieben:
Mo 6. Mai 2019, 19:35
Heisst das?: Ausdrucken --> Ausschneiden --> Klebstoff auf der Briefmarke auftragen --> Briefmarke auf den Brief kleben --> fertig.
Kann man machen, muss man aber nicht :sozusagen:

Ich habe es noch nicht gemacht, aber auf der verlinkten Seite gibt es diverse Möglichkeiten die Marke zu drucken. Wenn es der Drucker unterstützt, wäre es wohl am sinnvollsten die Marke direkt auf den Briefumschlag zu drucken. Es gibt dafür auch die Möglichkeit Absender und Empfänger anzugeben. Was wohl auch geht ist die Marke auf Klebeetiketten zu drucken oder der Ausdruck über einen speziellen Etikettendrucker wie hier im Video:

https://www.youtube.com/watch?v=LLMxTVitekw

Oder eben auf A4 und dann mit Klebe und Schere rumbasteln.
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.

MichaelKF
Beiträge: 96
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:44
Wohnort: Kaufbeuren/Allgäu

Re: Briefmarken selber ausdrucken

Beitrag von MichaelKF » Mo 6. Mai 2019, 20:03

Ja, das ist so einfach. Ich habe das auch schon hin und wieder genutzt und finde das gerade dann sinnvoll, wenn man wenig Briefpost hat. So hat man sofort die passende Marke zur Hand.
RX: SIRD 14 C2, T-Stick+ mit Andis DAB-Player TV: Dyon Movie32 (DVB-S2 13+19+28 & DVB-T2) Beiträge: x+313 seit 10/2006 ;)

DX-Fritz
Beiträge: 113
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:12

Re: Briefmarken selber ausdrucken

Beitrag von DX-Fritz » Di 7. Mai 2019, 01:08

Danke für die Antworten! Dann werde ich das bei nächsten Mal so ausprobieren. Das Kuvert direkt zu bedrucken ist mir fast etwas zu riskant. Es könnte ja sein, dass das Kuvert im Drucker hängen bleibt oder dass ich es falsch herum in das Einzugsfach einlege.
__________________________________
QTH: Holzkirchen/Oberbayern

MichaelKF
Beiträge: 96
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:44
Wohnort: Kaufbeuren/Allgäu

Re: Briefmarken selber ausdrucken

Beitrag von MichaelKF » Di 7. Mai 2019, 19:14

Es gibt da kein Risiko beim Probieren. Du kannst die Marken so oft ausdrucken wie du willst bzw. bis es passt.
RX: SIRD 14 C2, T-Stick+ mit Andis DAB-Player TV: Dyon Movie32 (DVB-S2 13+19+28 & DVB-T2) Beiträge: x+313 seit 10/2006 ;)

RheinMain701
Beiträge: 370
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:18

Re: Briefmarken selber ausdrucken

Beitrag von RheinMain701 » Di 7. Mai 2019, 19:34

Zur Not liest man halt die Bedienungsanleitung. Gerüchterweise haben auch moderne Drucker noch eine, wenngleich häufig nur noch im Internet und nicht mehr in Papierform.

Antworten