Sangean WR-2: Behalten oder kann der weg?

Willkommen im OT-Forum, wo sich unsere Community über die täglichen Dinge des Lebens abseits des DXens unterhält.
DB1BMN
Beiträge: 454
Registriert: So 2. Sep 2018, 18:50
Wohnort: Bremen

Sangean WR-2: Behalten oder kann der weg?

Beitrag von DB1BMN » Fr 5. Apr 2019, 10:27

Moin,

ich ziehe bald um und muss ausmisten.

Ich besitze einen Sangean WR-2: https://www.google.com/search?q=sangean ... 80&bih=915
Diesen habe ich mir vor etwa 15 Jahren als mein erstes "digitales" Radio geholt, also mit PLL, Frequenzanzeige und RDS. Mann, war ich stolz!

Heute wird er leider schon lange nicht mehr genutzt dank WLAN und DAB und ich stehe vor einer Sentimentalitäts-Frage: Kann der weg, oder brech' ich jemandem das Herz, wenn ich ihn verschrotte?

Beste Grüße, Marek

PAM
Beiträge: 5081
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Sangean WR-2: Behalten oder kann der weg?

Beitrag von PAM » Fr 5. Apr 2019, 10:35

Ich schrieb dir (pN).
Zuletzt geändert von PAM am Fr 5. Apr 2019, 10:38, insgesamt 1-mal geändert.
[JO62rr]

Günni74
Beiträge: 92
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:36
Wohnort: Leer/Ostfriesland

Re: Sangean WR-2: Behalten oder kann der weg?

Beitrag von Günni74 » Fr 5. Apr 2019, 15:26

Ist das WR-2 noch zu haben ?
L e e r / O s t f r i e s l a n d

DB1BMN
Beiträge: 454
Registriert: So 2. Sep 2018, 18:50
Wohnort: Bremen

Re: Sangean WR-2: Behalten oder kann der weg?

Beitrag von DB1BMN » Fr 5. Apr 2019, 15:38

PAM hat sich auch schon angemeldet.
Eigentlich sollte das kein Verkaufsangebot werden hier, wollte nur wissen, ob man überhaupt noch was damit anfangen kann.
Ich zieh nämlich von einer 63 m²-Wohnung in ein 8 m²-Dachbodenzimmer, muss also meinen Krempel um ca. 90% reduzieren.
Röhrenvoltmeter wollten sie nicht mal im Hackerspace geschenkt, und dabei heißt es doch, die Jugend habe kein Geld für Messgeräte...

Gunni, hab ich von dir mal die Sputnik-Aufkleber bekommen, dann würde ich mich natürlich revanchieren.

PAM
Beiträge: 5081
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Sangean WR-2: Behalten oder kann der weg?

Beitrag von PAM » Fr 5. Apr 2019, 16:07

Der Günni hat ein WR-2 in seiner Küche und wenn sich daran nichts geändert hat, dann läuft es dort auch noch immer regelmäßig. :D Woher ich das weiß?

Wenn er deins unbedingt haben will, dann gib es ihm.

Aber warum tust du dir den Umzug in so ein kleines Loch an? Wobei das WR-2 für seine Größe schon ordentlich Wumms hat.
[JO62rr]

DB1BMN
Beiträge: 454
Registriert: So 2. Sep 2018, 18:50
Wohnort: Bremen

Re: Sangean WR-2: Behalten oder kann der weg?

Beitrag von DB1BMN » Fr 5. Apr 2019, 16:08

Da steckt ne Frau hinter ;-)

PAM
Beiträge: 5081
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Sangean WR-2: Behalten oder kann der weg?

Beitrag von PAM » Fr 5. Apr 2019, 16:36

Zu zweit in dem kleinen Loch? :gruebel:
Okay, sie kann dann ja auch nicht mehr weg.
[JO62rr]

DB1BMN
Beiträge: 454
Registriert: So 2. Sep 2018, 18:50
Wohnort: Bremen

Re: Sangean WR-2: Behalten oder kann der weg?

Beitrag von DB1BMN » Fr 5. Apr 2019, 16:43

LOL, nein, sie hat das ganze Haus für sich, aber ich darf mein Arbeitszimmer/Büro/Bastelraum/Funkbude halt nur unter Dach einrichten.
Tisch und Bett teilen wir uns so.

Günni74
Beiträge: 92
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:36
Wohnort: Leer/Ostfriesland

Re: Sangean WR-2: Behalten oder kann der weg?

Beitrag von Günni74 » Fr 5. Apr 2019, 20:14

DB1BMN hat geschrieben:
Fr 5. Apr 2019, 15:38
Günni, hab ich von dir mal die Sputnik-Aufkleber bekommen, dann würde ich mich natürlich revanchieren.
Nein. Ich war's nicht.
L e e r / O s t f r i e s l a n d

Günni74
Beiträge: 92
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:36
Wohnort: Leer/Ostfriesland

Re: Sangean WR-2: Behalten oder kann der weg?

Beitrag von Günni74 » Fr 5. Apr 2019, 20:17

PAM hat geschrieben:
Fr 5. Apr 2019, 16:07
Der Günni hat ein WR-2 in seiner Küche und wenn sich daran nichts geändert hat, dann läuft es dort auch noch immer regelmäßig. :D Woher ich das weiß?

Wenn er deins unbedingt haben will, dann gib es ihm.

Aber warum tust du dir den Umzug in so ein kleines Loch an? Wobei das WR-2 für seine Größe schon ordentlich Wumms hat.
Nein, nein, Du hattest Dich zuerst gemeldet, aber Du hast doch auch schon einen WR-2 :D ?
Ja, meiner funktioniert immer nach und ja, für die Größe hat er einen sehr guten Klang mit viel "Wumms".
L e e r / O s t f r i e s l a n d

PAM
Beiträge: 5081
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Sangean WR-2: Behalten oder kann der weg?

Beitrag von PAM » Sa 6. Apr 2019, 13:15

Neee, Günni! :joke: Den hat Papa mir damals für sein Computerstübchen abgeschwatzt. Und da dudelt die Kiste auch. :dx:
[JO62rr]

Günni74
Beiträge: 92
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:36
Wohnort: Leer/Ostfriesland

Re: Sangean WR-2: Behalten oder kann der weg?

Beitrag von Günni74 » So 7. Apr 2019, 10:39

@PAM
Das wusste ich nicht. Wie hat Dein Vater das geschafft, Dir den WR-2 "abzuschwatzen" :gruebel: ?
L e e r / O s t f r i e s l a n d

Yoshi
Moderator
Beiträge: 138
Registriert: Di 14. Aug 2018, 22:28
Wohnort: Bayerischer Wald

Re: Sangean WR-2: Behalten oder kann der weg?

Beitrag von Yoshi » So 7. Apr 2019, 11:08

Das ist eher was für das OT-Forum.

Thema verschoben.
Empfänger: Sony XDR-F1HD und Sony XDR-S10HDiP an 7-Elemente-UKW-Antenne | Audi MMI 3G mit UKW/DAB | Microspot RA-318 | Lextronix E5 (2x80 kHz)
Entfernung zum Brotjacklriegel 14 km | Spritschleuder braucht Bild

PAM
Beiträge: 5081
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Sangean WR-2: Behalten oder kann der weg?

Beitrag von PAM » So 7. Apr 2019, 11:52

Günni74 hat geschrieben:
So 7. Apr 2019, 10:39
@PAM
Das wusste ich nicht. Wie hat Dein Vater das geschafft, Dir den WR-2 "abzuschwatzen" :gruebel: ?
Wie Väter es so schaffen... ;)
[JO62rr]

PAM
Beiträge: 5081
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Sangean WR-2: Behalten oder kann der weg?

Beitrag von PAM » Di 9. Apr 2019, 14:07

Hast du denn schon entschieden, was passieren soll? :gruebel:
[JO62rr]

Antworten