Paketdienste und ihre Unzuverlässigkeit

Willkommen im OT-Forum, wo sich unsere Community über die täglichen Dinge des Lebens abseits des DXens unterhält.
_Yoshi_
Beiträge: 1374
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:15
Wohnort: Leer Ostfriesland - JO33RF

Re: Paketdienste und ihre Unzuverlässigkeit

Beitrag von _Yoshi_ »

PAM hat geschrieben: Sa 18. Sep 2021, 13:58
_Yoshi_ hat geschrieben: Sa 18. Sep 2021, 13:54 Den Mist hatte ich mit Hermes auch des Öfteren. Erst nachdem ich die Servicehotline angerufen hatte konnte man genaueres zu dem Verbleibt des Paketes erfahren. Ich lasse mittlerweile alle Pakete die mit Hermes versendet wurden auf den nächstgelegenen Paketshop umleiten. Dann kann ich es in Ruhe nach der Arbeit abholen.
Die Nachbarin klingelte und ich holte mir das dann ab. Insofern nicht ganz so dramatisch.
Das ist natürlich der Idealfall.
RX QTH: Leer Ostfriesland - JO33RF
Degen DE-1103, Microspot RA-319
SDR AirSpy One mit SDR#
My Snip †01.09.2018 11.21Uhr
das letzte MHz
Beiträge: 8917
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Paketdienste und ihre Unzuverlässigkeit

Beitrag von das letzte MHz »

das letzte MHz hat geschrieben: Fr 3. Sep 2021, 13:40 Momentan besorgt mich eher, dass nahezu alle Amazon Pakete bei mir aufgeschlitzt ankommen (an einer der vier Ecken von unten nach oben, so dass man bequem eine Schwanenhalskamera reinschieben kann), aber bisher nie was gefehlt hat :gruebel: War früher schon bei DHL der Fall und jetzt bei Amazon Logistics. Natürlich ist der "Riss" so, dass er beim Greifen entstanden sein könnte. Nur wundern tut es mich irgendwie schon und besorgen tut es mich auch, weil der wirklich immer so groß ist, dass Kleinteile bis zirka A6 locker rausfallen können.
Oh, Amazon hat heute geliefert und der Karton war unbeschädigt :cheers:

Dafür waren zwei Bücher mit schmoddrig, klebrigen Spuren verunreinigt (Bücher sind aber zweifelsfrei Neuware). Vielleicht arbeiten die Picker an den Fingern mit irgend einer Substanz, welche die Griffigkeit erhöht, damit sie schneller sind :gruebel: Glücklicherweise ließ die Beschaffenheit der Bücherumschläge ein vorsichtiges Abwischen mit einem nebelfeuchten Tuch zu, so dass jetzt alles wieder in Ordnung ist :danke: Der Rest der Lieferung (noch ein paar andere Bücher und anderer Kleinkram) war glücklicherweise nochmals in Plastik eingeschweißt. Auch wenn das der kleinen Greta missfallen dürfte, in dem Fall war mir das doch sehr recht!
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.
PAM
Beiträge: 20508
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Re: Paketdienste und ihre Unzuverlässigkeit

Beitrag von PAM »

DHL: Nur zwei Tage von Berlin bis zu mir. Dafür war der Karton aber aufgeschnitten oder aufgerissen und "nachverpackt". Der Inhalt war offenbar nicht von Interesse und blieb mir vollständig erhalten.
🔋📶 📺📻📡
pomnitz26
Beiträge: 3631
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: Paketdienste und ihre Unzuverlässigkeit

Beitrag von pomnitz26 »

PAM hat geschrieben: Do 14. Okt 2021, 17:40 DHL: Nur zwei Tage von Berlin bis zu mir. Dafür war der Karton aber aufgeschnitten oder aufgerissen und "nachverpackt". Der Inhalt war offenbar nicht von Interesse und blieb mir vollständig erhalten.
Warum hast du den nicht auf der Heimfahrt gleich mitgenommen?
das letzte MHz
Beiträge: 8917
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Paketdienste und ihre Unzuverlässigkeit

Beitrag von das letzte MHz »

pomnitz26 hat geschrieben: Do 14. Okt 2021, 18:50
PAM hat geschrieben: Do 14. Okt 2021, 17:40 DHL: Nur zwei Tage von Berlin bis zu mir. Dafür war der Karton aber aufgeschnitten oder aufgerissen und "nachverpackt". Der Inhalt war offenbar nicht von Interesse und blieb mir vollständig erhalten.
Warum hast du den nicht auf der Heimfahrt gleich mitgenommen?
In den Smart passen nur Päckchen und keine Pakete :undweg:
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.
PAM
Beiträge: 20508
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Re: Paketdienste und ihre Unzuverlässigkeit

Beitrag von PAM »

Das Porto war billiger als die Fahrt nach Alt Mariendorf.
🔋📶 📺📻📡
Antworten