Paketdienste und ihre Unzuverlässigkeit

Willkommen im OT-Forum, wo sich unsere Community über die täglichen Dinge des Lebens abseits des DXens unterhält.
Chris_BLN
Beiträge: 1778
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:35

Re: Paketdienste und ihre Unzuverlässigkeit

Beitrag von Chris_BLN »

das letzte MHz hat geschrieben: Mi 7. Apr 2021, 16:40 Ach, du wohnst in der Packstation?
Die Liebe muss riesig sein.

https://www.youtube.com/watch?v=YPtWDBmYPy0

War mal ein Mega-Superhit im "Bluemoon der musikalischen Verbrechen" auf Fritz. So um 2003 herum, schätze ich.
Spacelab
Administrator
Beiträge: 5020
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Paketdienste und ihre Unzuverlässigkeit

Beitrag von Spacelab »

PAM hat geschrieben: Mi 7. Apr 2021, 16:29 Das würde im Umkehrschluss bedeuten, dass deshalb Pakete eher zum Paketshop gekarrt werden, als sie bei unklarer Lage abzulegen.
Wenn sie es denn überhaupt mal versuchen würden. Hermes hat meine letzten beiden Pakete einfach ohne weitere Nachfrage in eine, für Otto Normalos nur fußläufig erreichbare, Wäscherei gebracht. Hinzu kam dann noch die Gebühr fürs Parkticket. :rolleyes: Direkt bei mir im Dorf ist eine Tankstelle mit Hermes Paketshop. Dort werden aber ausschließlich nur Pakete hingeliefert die man ausdrücklich dort hin umleitet. :sneg:
PAM
Beiträge: 20516
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Paketdienste und ihre Unzuverlässigkeit

Beitrag von PAM »

Spacelab hat geschrieben: Mi 7. Apr 2021, 17:12 Wenn sie es denn überhaupt mal versuchen würden. Hermes hat meine letzten beiden Pakete einfach ohne weitere Nachfrage in eine, für Otto Normalos nur fußläufig erreichbare, Wäscherei gebracht. Hinzu kam dann noch die Gebühr fürs Parkticket. :rolleyes: Direkt bei mir im Dorf ist eine Tankstelle mit Hermes Paketshop. Dort werden aber ausschließlich nur Pakete hingeliefert die man ausdrücklich dort hin umleitet. :sneg:
Die Paketshops bekommen für jedes behandelte Paket eine Provision. Wer sich also mit seinem Paketkutscher gut stellt, mal 'nen Kaffee ausgibt, ... :rp:
🔋📶 📺📻📡
Spacelab
Administrator
Beiträge: 5020
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Paketdienste und ihre Unzuverlässigkeit

Beitrag von Spacelab »

Chris_BLN hat geschrieben: Mi 7. Apr 2021, 17:11
das letzte MHz hat geschrieben: Mi 7. Apr 2021, 16:40 Ach, du wohnst in der Packstation?
Die Liebe muss riesig sein.

https://www.youtube.com/watch?v=YPtWDBmYPy0

War mal ein Mega-Superhit im "Bluemoon der musikalischen Verbrechen" auf Fritz. So um 2003 herum, schätze ich.
Das Lied wurde damals (natürlich nur in Auszügen) für die DHL Paketstation Radiowerbung genutzt. :rolleyes:
PAM hat geschrieben: Mi 7. Apr 2021, 17:16
Spacelab hat geschrieben: Mi 7. Apr 2021, 17:12 Wenn sie es denn überhaupt mal versuchen würden. Hermes hat meine letzten beiden Pakete einfach ohne weitere Nachfrage in eine, für Otto Normalos nur fußläufig erreichbare, Wäscherei gebracht. Hinzu kam dann noch die Gebühr fürs Parkticket. :rolleyes: Direkt bei mir im Dorf ist eine Tankstelle mit Hermes Paketshop. Dort werden aber ausschließlich nur Pakete hingeliefert die man ausdrücklich dort hin umleitet. :sneg:
Die Paketshops bekommen für jedes behandelte Paket eine Provision. Wer sich also mit seinem Paketkutscher gut stellt, mal 'nen Kaffee ausgibt, ... :rp:
Das würde meine Theorie bestätigen. Die Besitzerin der Wäscherei ist nämlich so der Typ "flottes Sportcoupé". Die Damen die bei uns an der Tankstelle arbeiten hingegen eher Modell "rostiger VW Käfer". :sagnix:
Hans Maulwurf
Beiträge: 161
Registriert: Sa 10. Okt 2020, 14:30
Wohnort: München

Re: Paketdienste und ihre Unzuverlässigkeit

Beitrag von Hans Maulwurf »

Das Prio Schreiben ist soeben wieder an mich zurückgegangen. Statt wie angegeben in der Post Filiale, war es laut Retorten Aufkleber in einem Lotto-Toto-Shop in der Markgrafenstr.! Ich versende nur noch mit Einschreiben persönlich, das wird mir eine Lehre sein.
TobiasF
Beiträge: 1564
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 09:40
Wohnort: Dresden-Mickten / Moritzburg-Reichenberg bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: Paketdienste und ihre Unzuverlässigkeit

Beitrag von TobiasF »

Jetzt hat eine Nachbarin bei mir geklingelt, weil sie dachte, dass ich ihr Paket angenommen hätte. Dabei habe ich gar kein Paket angenommen, das war meine Oma.

Es ist halt ungünstig, „Familienname + Erdgeschoss“ ohne Vornamen aufs gelbe Kärtchen zu schreiben, wenn es mehrere Klingelknöpfe mit dem Familiennamen gibt.
Standort: Dresden-Mickten / Moritzburg-Reichenberg bei Dresden
Empfangsgeräte: TechniSat Digitradio 361 CD IR, TechniSat Digitradio 1, TechniSat Digitradio mobil, TechniSat Digipal DAB+, TechniSat Digit ISIO S2
TobiasF
Beiträge: 1564
Registriert: Mo 20. Mai 2019, 09:40
Wohnort: Dresden-Mickten / Moritzburg-Reichenberg bei Dresden
Kontaktdaten:

Re: Paketdienste und ihre Unzuverlässigkeit

Beitrag von TobiasF »

Jetzt bekomme ich schon ohne vorherige Bestellung Pakete.
20210414_172613.jpg
Ich hoffe, der anonyme Absender hat nichts dagegen, dass ich den Link nicht angeklickt und die SMS an die Bundesnetzagentur weitergeleitet habe.
Standort: Dresden-Mickten / Moritzburg-Reichenberg bei Dresden
Empfangsgeräte: TechniSat Digitradio 361 CD IR, TechniSat Digitradio 1, TechniSat Digitradio mobil, TechniSat Digipal DAB+, TechniSat Digit ISIO S2
Cha
Beiträge: 1139
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:28
Wohnort: Zittauer Gebirge (Ostsachsen)

Re: Paketdienste und ihre Unzuverlässigkeit

Beitrag von Cha »

Hab gestern auch so eine SMS bekommen mit dem Inhalt "Wir haben eine Sendung fur Sie: (Link)". Da ich schon gehört hatte, dass sowas im Umlauf ist, wusste ich gleich was Sache ist (Hab eh nix bestellt). Bei mir war es aber eine andere Handynummer.
Beiträge: +5070 von MySnip seit 12/2013
Spacelab
Administrator
Beiträge: 5020
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Paketdienste und ihre Unzuverlässigkeit

Beitrag von Spacelab »

Das scheint aktuell DAS Ding zu sein mit diesen SMS. Sogar mein Vater hat mittlerweile schon 3 Stück davon bekommen und immer von einer anderen Nummer. Also als SMS Spam kennzeichnen und die Nummer blocken hat bei ihm nichts genützt. Von überall höre ich das jemand so eine SMS bekommen hat.
pomnitz26
Beiträge: 3631
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: Paketdienste und ihre Unzuverlässigkeit

Beitrag von pomnitz26 »

Bei mir kam die SMS nun sogar auf die Datenkarten. Deren Nummer weiß nicht mal ich.
Spacelab
Administrator
Beiträge: 5020
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Paketdienste und ihre Unzuverlässigkeit

Beitrag von Spacelab »

Das sind Bots. Die probieren einfach alle nummern durch. Da nutzen auch sogenannte Geheimnummern nichts.
_Yoshi_
Beiträge: 1374
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:15
Wohnort: Leer Ostfriesland - JO33RF

Re: Paketdienste und ihre Unzuverlässigkeit

Beitrag von _Yoshi_ »

Mich wundert nur das die Mobilfunkanbieter keine Spamerkennung haben, wenn massenhaft SMS verschickt wird mit selben oder identischen Inhalt.
Wobei ich mal zum Test mit unterdrückter Rufnummer zurückgerufen hatte.
Nur da gab es nur die Ansage "Die Nummer ist uns nicht bekannt".
RX QTH: Leer Ostfriesland - JO33RF
Degen DE-1103, Microspot RA-319
SDR AirSpy One mit SDR#
My Snip †01.09.2018 11.21Uhr
das letzte MHz
Beiträge: 8924
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Paketdienste und ihre Unzuverlässigkeit

Beitrag von das letzte MHz »

Spacelab hat geschrieben: Mi 14. Apr 2021, 18:33Das scheint aktuell DAS Ding zu sein mit diesen SMS. Sogar mein Vater hat mittlerweile schon 3 Stück davon bekommen und immer von einer anderen Nummer. Also als SMS Spam kennzeichnen und die Nummer blocken hat bei ihm nichts genützt.
Kein Wunder, die FluBot Trojanerfamilie scheint ja mehrere Ziele gleichzeitig zu verfolgen: Sie fangen Zugangsdaten zum Onlinebanking und zu Cryptowallets ab sowie SMSen für die Zwei-Faktor-Authentifizierung und zugleich suchen sie nach weiteren Kontakten auf dem Smartphone und versenden sich an diese, was die ständig wechselnden Nummern erklärt.
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.
Spacelab
Administrator
Beiträge: 5020
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Paketdienste und ihre Unzuverlässigkeit

Beitrag von Spacelab »

Die Spamerkennung greift beim Absender nicht weil es da schlicht keine gibt. Das sind SMS Server aus der (bestenfalls) Grauzone die sich ja nicht selbst überwachen. Und die Spamerkennung bei den Zielprovidern greift hier auch nicht weil die Absendernummern unterschiedlich sind. Das sind natürlich keine echten Nummern sondern die sind gefälscht und werden von den SMS Sendeservern alle X Nachrichten durch neue zufällige Nummern ersetzt. Deshalb bei einem Rückruf auch die Ansage das diese Nummer nicht bekannt sei. Aber das weiß ja der Empfängerprovider nicht. Und der Nachrichteninhalt ist auch nicht immer identisch. Da gibt es ganz viele Versionen davon. Bei vielen steht eine (natürlich ins Nichts führende) Paketnummer dabei die ebenfalls alle X Nachrichten durch eine neue zufällige ausgetauscht wird. Bei den Nachrichten meines Vaters war hingegen der Link immer ein anderer. Genauer gesagt haben sich die letzten paar Stellen immer geändert. Vermutlich werden diese vom Server den man damit aufruft eh verworfen und sie dienen nur dazu das eine Spamerkennung nicht greift weil ja der Inhalt immer ein anderer ist.
_Yoshi_
Beiträge: 1374
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:15
Wohnort: Leer Ostfriesland - JO33RF

Re: Paketdienste und ihre Unzuverlässigkeit

Beitrag von _Yoshi_ »

Eigentlich reicht es wenn eine SMS im Text HTTP oder HTTPS enthält, dass sie nicht zugestellt wird oder gar abgelehnt wird.
Oder ein Filter der die SMS automatisch auf die Zeichenfolge http und https scannt und diese durch * ersetzt.
So zumindest wird der enthaltene Link nicht anklickbar und als Normaltext dargestellt.
RX QTH: Leer Ostfriesland - JO33RF
Degen DE-1103, Microspot RA-319
SDR AirSpy One mit SDR#
My Snip †01.09.2018 11.21Uhr
Antworten