Paketdienste und ihre Unzuverlässigkeit

Willkommen im OT-Forum, wo sich unsere Community über die täglichen Dinge des Lebens abseits des DXens unterhält.
PAM
Beiträge: 3964
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Paketdienste und ihre Unzuverlässigkeit

Beitrag von PAM » Mi 24. Jul 2019, 13:27

PAM hat geschrieben:
So 21. Jul 2019, 12:18
Herr PAM von Welt bestellte etwas bei einem deutschen Händler am Morgen des 8. Juli. [...]
Das Paket ist jetzt immerhin als "in der Zustellung" angekündigt.
Das war der Stand vom Montag. Hat sich bis heute nicht geändert. Montag und Dienstag kam natürlich nichts. Vielleicht kriegen wir die 2 Wochen ja noch voll?!
[JO62rr]

Radio Fan
Beiträge: 753
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48
Wohnort: HRO

Re: Paketdienste und ihre Unzuverlässigkeit

Beitrag von Radio Fan » Mi 24. Jul 2019, 14:01

PAM hat geschrieben:
So 21. Jul 2019, 12:18
Seit dem 18. liegt es dort, "vorbereitet zur Zustellung". :gruebel: Bestellt hatte ich Autoteile, die ich noch vor der fälligen Hauptuntersuchung meiner kleinen Eierkiste einbauen wollte. Am 17. wurde sie auch so bestanden. Die Teile baue ich trotzdem ein, falls es das Paket noch zu mir schafft.

Frachtführer ist ein Paketschubser mit drei Buchstaben. :bruell:
Da gibt's ja so einige... Oder möchtest du Ross und Reiter hier nicht nennen ?

QTH: Rostock Mitte
RX: Yamaha DAB Tuner T-D 500, Dual DAB 5.1, Grundig Satellit 700,
Sony ICF7600GR, Albrecht DR 333, Technisat DigiPal DAB+, Sangean DPR76
Mobil:Honda Civic-Werkslösung optimiert mit ABB-Flex Dachantenne u. DAB/FM Splitter

PAM
Beiträge: 3964
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Paketdienste und ihre Unzuverlässigkeit

Beitrag von PAM » Mi 24. Jul 2019, 14:36

Fängt mit D an. :bruell: Ist aber eigentlich auch egal.

Auffällig ist aber, dass mal Paketlaufzeiten von 2, 3 oder 4 Tagen innerhalb Deutschlands üblich waren und auch erwartet wurden. Okay, das Paketaufkommen ist gestiegen und das Online-Geschäft boomt. Mit ihm natürlich die Zahl der Retouren, da man sich ja mehrere Paar Schuhe zur Ansicht bestellt, freilich auch in unterschiedlichen Größen - weil "die ja immer wieder anders ausfallen". Man geht nicht umsonst davon aus, dass es zu 2/3 aller Bestellungen auch eine Retoure gibt.

Mit Paketlaufzeiten von einer Woche kam man auch noch klar, es wurde ja eben mit dem gestiegenen Paketaufkommen begründet. Dass wie inzwischen in den Bereich von Laufzeiten zwischen einer und zwei Wochen gekommen sind, wird nur ein Trend sein. Vielleicht sind wir in ein paar Jahren froh, wenn etwas in unter zwei Wochen ankommt? Nun ja, die Eselkarren werden auch nicht mehr die Geschwindigkeiten erreichen, die heute 40-Tonner-Lkw und Mercedes Sprinter der Paketkutscher schaffen. Entwicklungsland Deutschland.
[JO62rr]

Chief Wiggum
Moderator
Beiträge: 750
Registriert: Do 16. Aug 2018, 07:03
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Paketdienste und ihre Unzuverlässigkeit

Beitrag von Chief Wiggum » Mi 24. Jul 2019, 16:49

Muss aber an deiner Gegend liegen :gruebel:
In der grossen Stadt wird auch noch zügig geliefert.
https://www.senderfotos-bb.de .
Stationär : UKW : BandII Dipol @ Onkyo T4970 / DAB : BIII Dipol @ RTL-Stick *** Mobil : UKW : Audi Concert / DAB : Albrecht DR57

Spacelab
Administrator
Beiträge: 1140
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Paketdienste und ihre Unzuverlässigkeit

Beitrag von Spacelab » Mi 24. Jul 2019, 16:52

Sogar hier am Standort meines Elternhauses sind Pakete recht zügig geliefert. Und das ist echt am Ar*** der Welt.

PAM
Beiträge: 3964
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Re: Paketdienste und ihre Unzuverlässigkeit

Beitrag von PAM » Sa 27. Jul 2019, 13:59

PAM hat geschrieben:
So 21. Jul 2019, 12:18
Herr PAM von Welt bestellte etwas bei einem deutschen Händler am Morgen des 8. Juli. [...]
Heute zugestellt. :sagnix:
[JO62rr]

Radio Fan
Beiträge: 753
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48
Wohnort: HRO

Re: Paketdienste und ihre Unzuverlässigkeit

Beitrag von Radio Fan » Sa 27. Jul 2019, 14:07

PAM hat geschrieben:
Sa 27. Jul 2019, 13:59
Heute zugestellt. :sagnix:
Na das is doch mal ne Leistung ! :D

QTH: Rostock Mitte
RX: Yamaha DAB Tuner T-D 500, Dual DAB 5.1, Grundig Satellit 700,
Sony ICF7600GR, Albrecht DR 333, Technisat DigiPal DAB+, Sangean DPR76
Mobil:Honda Civic-Werkslösung optimiert mit ABB-Flex Dachantenne u. DAB/FM Splitter

Das muß Kesseln
Beiträge: 540
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:19

Re: Paketdienste und ihre Unzuverlässigkeit

Beitrag von Das muß Kesseln » Sa 27. Jul 2019, 14:26

Hat @PAM wohl zu schwere Sachen eingekauft so das seine Ware erst Wochen später kam :D

DerGeneral
Beiträge: 167
Registriert: Fr 5. Jul 2019, 01:40

Re: Paketdienste und ihre Unzuverlässigkeit

Beitrag von DerGeneral » Di 30. Jul 2019, 04:02

Hermes lässt auch gewaltig nach, haben ihre Logistik nicht im Griff. Brauchen ne Woche, weil sie immer ganz knapp B vor A machen.

Aber mein Traum DAB+ Radio von Tangent ist endlich da. :rp: :danke: :dx:

RADIO354
Beiträge: 374
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:57

Re: Paketdienste und ihre Unzuverlässigkeit

Beitrag von RADIO354 » Do 1. Aug 2019, 23:08

Ein Sendbote wollte meinem Kollegen Heute Vormittag einen Koffer zustellen,
nahm Ihn aber wieder mit da der Vorgesehene Zustelltermin der 4. August ist... :gruebel:

PAM
Beiträge: 3964
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Paketdienste und ihre Unzuverlässigkeit

Beitrag von PAM » Fr 2. Aug 2019, 16:44

Das ist konsequent und macht Sinn. Er wird vielleicht am 5. August wieder kommen.

Ich schickte heute ein Paket mit dem Götterboten nach Duisburg. Abgeholt hat der Paketkutscher das Ding bereits, es ist sogar im Logistikzentrum angekommen. Montags könnte es schon einen Teil der Reise schaffen. Mal sehen, wann es tatsächlich ankommt. Angesichts von Größe und Gewicht kam der Götterbote beim Preis auch ganz gut weg.
[JO62rr]

RADIO354
Beiträge: 374
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:57

Re: Paketdienste und ihre Unzuverlässigkeit

Beitrag von RADIO354 » Fr 2. Aug 2019, 22:17

Nein,

Der Sendbote war Heute wieder beim Kollegen. Er entschuldigte sich und übergab nun den Koffer.

das letzte MHz
Beiträge: 1955
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Paketdienste und ihre Unzuverlässigkeit

Beitrag von das letzte MHz » Do 8. Aug 2019, 18:26

Das hab ich auch noch nicht gesehen:

https://twitter.com/itmkoeln/status/1156253517633458176

:verrueckt:
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.

Antworten