[UMFRAGE] Zeitumstellung abschaffen - ganzjährige Sommerzeit!

Willkommen im OT-Forum, wo sich unsere Community über die täglichen Dinge des Lebens abseits des DXens unterhält.
Spacelab
Administrator
Beiträge: 348
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: [UMFRAGE] Zeitumstellung abschaffen - ganzjährige Sommerzeit!

Beitrag von Spacelab » Fr 26. Okt 2018, 09:39

Wenn man halt sonst keine Probleme hat macht man sich eben welche. Wobei es aber auch typisch deutsch ist sich über etwas was für andere Nationen nur ein Mückenschiss ist, sich episch aufzuregen und monatelang zu diskutieren.

HAL9000
Beiträge: 26
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 10:38
Wohnort: Wilhelmshaven

Re: [UMFRAGE] Zeitumstellung abschaffen - ganzjährige Sommerzeit!

Beitrag von HAL9000 » Fr 26. Okt 2018, 10:46

Nein man, nicht "ganzjährig Sommerzeit". Ich verstehe diesen Unsinn nicht!!
Wir sind in Zeitzonen aufgeteilt, MEZ ist UTC+1.

Es geht doch nicht darum, mit Abschaffung der Zeitumstellung (die mich übrigens zeitlebens nie gestört hat) die "bequemste Wunschzeit mit Barcadi- Feeling" auszusuchen.
Wird die Umstellung abgeschafft, soll und muss hier UTC+1 gelten = Winterzeit. Kann doch nicht angehen, dass hier jeder Staat in der EU jetzt seine eigene Lieblingszeit einführt...
Ant: Humax 80cm Sat auf Stab USALS PolarMount- Rotor, UKW-Antenne 14 El. Kompaß @ Rotor
RX: microtelecom PERSEUS & microtelecom FM+

DB1BMN
Beiträge: 79
Registriert: So 2. Sep 2018, 18:50

Re: [UMFRAGE] Zeitumstellung abschaffen - ganzjährige Sommerzeit!

Beitrag von DB1BMN » Fr 26. Okt 2018, 12:01

Aktuell geht die Sonne um 18 Uhr unter.
Wenn wir jetzt wieder die Winterzeit einführen, wird es schon vor 17 Uhr dunkel, da hat man ja gar nichts mehr vom Tag!

Ich will lieber Nachmittags noch was vom Licht haben, als morgens um 4. Da photographiere ich eher selten.

WiehengeBIERge
Beiträge: 168
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:23

Re: [UMFRAGE] Zeitumstellung abschaffen - ganzjährige Sommerzeit!

Beitrag von WiehengeBIERge » Fr 26. Okt 2018, 12:14

Spacelab hat geschrieben:
Fr 26. Okt 2018, 09:39
Wenn man halt sonst keine Probleme hat macht man sich eben welche. Wobei es aber auch typisch deutsch ist sich über etwas was für andere Nationen nur ein Mückenschiss ist, sich episch aufzuregen und monatelang zu diskutieren.
Sieht man ja z.B. auch an Google Street View 😁
QTH: 52.28 N | 8.70 O
am Nordhang des Wiehengebirges, am äußersten Rand von NRW und der "Bergwelt"

http://www.senderfotos-owl.de

Spacelab
Administrator
Beiträge: 348
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: [UMFRAGE] Zeitumstellung abschaffen - ganzjährige Sommerzeit!

Beitrag von Spacelab » Fr 26. Okt 2018, 12:15

Ja zum Beispiel.

PAM
Beiträge: 1291
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

[UMFRAGE] Zeitumstellung abschaffen - ganzjährige Sommerzeit!

Beitrag von PAM » Mi 28. Nov 2018, 11:03

Die für das kommende Jahr angesetzte Abschaffung der Zeitumstellung ist vorerst vom Tisch. Verhindert haben das zahlreiche Mitgliedsländer, denen das viel zu schnell geht oder die gar nicht umstellen wollen. Man befürchtet zudem einen Flickenteppich aus unterschiedlichen Zeitzonen sowie Zeitumstellung/keine Zeitumstellung. Das derzeitige EU-Parlament hat nicht mehr lange, es sind auch bald Neuwahlen dran. Und danach ist alles anders. Es bleibt also wie gehabt.

Spacelab
Administrator
Beiträge: 348
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: [UMFRAGE] Zeitumstellung abschaffen - ganzjährige Sommerzeit!

Beitrag von Spacelab » Mi 28. Nov 2018, 11:18

Ach... Wie überraschend... :rolleyes:

Westallgäu
Beiträge: 24
Registriert: Di 9. Okt 2018, 18:43

Re: [UMFRAGE] Zeitumstellung abschaffen - ganzjährige Sommerzeit!

Beitrag von Westallgäu » Do 29. Nov 2018, 16:53

Alles vom Tisch, jetz braucht sich keiner mehr Sorgen machen das es Abends eventuell zu früh Dunkel wird...

_Yoshi_
Beiträge: 194
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:15
Wohnort: Leer Ostfriesland - JO33RF

Re: [UMFRAGE] Zeitumstellung abschaffen - ganzjährige Sommerzeit!

Beitrag von _Yoshi_ » Do 29. Nov 2018, 22:01

Oh hat die EU einen Rückzieher bei der Abschaffung gemacht? :eek:
Ich denke das es noch nicht ganz vom Tisch ist.
Würde mich nicht wundern wenn im Hintergrund Petitionen oder gar Demos vorbereitet werden.
RX QTH: Leer Ostfriesland - JO33RF
Degen DE-1103, Microspot RA-319
SDR AirSpy One mit SDR#
My Snip †01.09.2018 11.21Uhr

PAM
Beiträge: 1291
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Zeitumstellung abschaffen - ganzjährige Sommerzeit!

Beitrag von PAM » Fr 30. Nov 2018, 08:59

Im Mai 2019 finden Wahlen zum EU-Parlament statt. Bis dahin passiert jetzt erstmal sowieso nichts. Wie sich das neue Parlament zusammensetzt und was die neuen Entscheidungsträger davon halten, das bleibt offen. Zudem gibt es unstrittig wichtigere Entscheidungen zu treffen.

Ich denke, das Thema "Zeitumstellung" kommt zunächst einmal ganz weit nach hinten. Außerdem zeichnete sich ab, dass es zwischen den Mitgliedsländern ganz unterschiedliche Ansichten dazu gibt und eine angestrebte einheitliche Regelung nicht so schnell herbeizuführen ist. Lässt man dagegen alles wie gehabt, dann gibt es darum gar keinen Streit.

Spacelab
Administrator
Beiträge: 348
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: [UMFRAGE] Zeitumstellung abschaffen - ganzjährige Sommerzeit!

Beitrag von Spacelab » Fr 30. Nov 2018, 09:13

Ich finde es erstaunlich wie schnell die Aufregung um dieses Thema schon wieder abgeebbt ist. Vor noch nicht allzu langer Zeit gab es in jeder Nachrichtensendung und in jedem Käseblatt dazu einen Bericht und wenn man im Kollegenkreis nur das Wort "Zeitumstellung" fallen lies entbrannten stundenlange Diskussionen. Man hätte glauben können es gäbe nichts wichtigeres auf dieser Welt. :rolleyes:

Vor kurzem wäre das noch DER Aufreger schlechthin gewesen wenn man die Zeitumstellung doch nicht abschaffen will. In keiner Zeitung habe ich davon gelesen und im Sat1 Frühstücksfernsehen wurde es nur mal kurz erwähnt. Wenn ich den Kollegen jetzt mit diesem Thema komme wird man nur noch gelangweilt angegähnt. Warum ist das Thema so abgekühlt? War das überhaupt nur so hochgekocht weil es gerade zur richtigen Zeit kam?

PAM
Beiträge: 1291
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Zeitumstellung abschaffen - ganzjährige Sommerzeit!

Beitrag von PAM » Fr 30. Nov 2018, 09:22

Richtig in das VolksbewusstseinTM kam es ja nur wegen der Möglichkeit, im Internet darüber abzustimmen. Bekannt ist ja, dass das Interesse der Deutschen daran sehr groß war und ihre Teilnahme eigentlich den überwiegenden Teil der Stimmen ausgemacht hat.

das letzte MHz
Beiträge: 925
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: [UMFRAGE] Zeitumstellung abschaffen - ganzjährige Sommerzeit!

Beitrag von das letzte MHz » Fr 30. Nov 2018, 15:32

Die Abschaffung hat sich doch nur verschoben und ein Aufreger ist es vermutlich deswegen nicht, weil eh niemand damit gerechnet hat, dass die Politik irgendetwas (außer einer Diätenerhöhung vielleicht) derart schnell umsetzen kann.
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz!

DX-Fritz
Beiträge: 51
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:12

Re: [UMFRAGE] Zeitumstellung abschaffen - ganzjährige Sommerzeit!

Beitrag von DX-Fritz » Sa 1. Dez 2018, 01:11

Westallgäu hat geschrieben:
Do 29. Nov 2018, 16:53
... jetz braucht sich keiner mehr Sorgen machen das es Abends eventuell zu früh Dunkel wird...
Das kommt drauf an, ob auf dauerhafte Normalzeit (MEZ) oder auf dauerhafte Sommerzeit (MEZ+1 = MESZ) umgestellt würde. Beides war ja in der Diskussion.

Antworten