Was mich freut

Willkommen im OT-Forum, wo sich unsere Community über die täglichen Dinge des Lebens abseits des DXens unterhält.
pomnitz26
Beiträge: 822
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 16:40
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt

Re: Was mich freut

Beitrag von pomnitz26 » Di 30. Apr 2019, 17:53

Der morgige Arbeitstag entfällt völlig unerwartet. Auch da gibt es wieder unzufriedene Reaktionen. Man kann es eben einfach nicht allen recht machen.

bikerbs
Beiträge: 22
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 21:42

Re: Was mich freut

Beitrag von bikerbs » Mo 6. Mai 2019, 18:05

Wollte schon des längeren eine Software kaufen. Ist aber am Bezahlsystem gescheichert. Nur VISA-/Masterard oder Onlinebanking.
Habe ich nicht und rumgefragt, wer mir da helfen könnte. So auch heute mal wieder.

Die befragte Person hat dann erstmal im Internet geguckt, worum es dabei geht.
So, nun habe ich die Software - und zwar gratis. Der Anbieter hatte sie für kurze Zeit kostenlos zur Verfügung gestelt.

Geld gespert, was will man mehr. :xcool: :spos:
QTH: 52° 08' 43'' N / 10° 46' 08'' O (Eulenspiegeltown, 23 Km südöstlich von Braunschweig)
UKW Antennen: 7 + 9 El.; an Autoradios aus Hyundai i35 + i40
DAB Antenne: LogPer Skyplus DTA 13A an Phillips AE 9011
DVB-t Antenne: Tripol ATX 91 an CoMag SL65T2

FrankSch
Beiträge: 292
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:53

Re: Was mich freut

Beitrag von FrankSch » Di 18. Jun 2019, 10:55

Kymco Yager GT 125 BildToyota Prius Bild

Spacelab
Administrator
Beiträge: 966
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Was mich freut

Beitrag von Spacelab » Di 18. Jun 2019, 12:29

Da gibt es nix zum freuen. Ganz im Gegenteil. Wie im Deutschlandfunk vermeldet wurde rechnen Experten damit dass das ganze jetzt zu Lasten der deutschen Autofahrer geht. Mit einer Einstellung der Mautgeschichte rechnet kein einziger. Eher geht den deutschen Autofahren jetzt die Rückerstattung der Maut flöten. Damit wäre das ganze nämlich wieder gesetzeskonform.

das letzte MHz
Beiträge: 1813
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Was mich freut

Beitrag von das letzte MHz » Di 18. Jun 2019, 12:46

Eben, eher wird die KFZ-Steuer-Erstattung gestrichen als die Maut. Aber keine Sorge, wenn die Grünen tatsächlich mal den Kanzler stellen sollten, werden aus den Straßen eh Radwege gemacht, dann braucht auch keiner mehr Maut zahlen :joke:
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.

PAM
Beiträge: 3474
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Was mich freut

Beitrag von PAM » Di 18. Jun 2019, 12:47

Da bin ich mir sogar sicher! Im Haushalt 2021 ist die Maut bereits eingeplant. Dass es nun keine Anrechnung auf die kfz-Steuer gibt, das war abzusehen. Wenn ich mich recht erinnere, dann waren pro Fahrzeug und Jahr zunächst 130 EUR abzudrücken. Die kommen nun also oben drauf.
[JO62rr]

das letzte MHz
Beiträge: 1813
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Was mich freut

Beitrag von das letzte MHz » Di 18. Jun 2019, 12:54

Die Politik wird es freuen, 130 Euro * 43,8 Millionen Autos = 5,6 Milliarden Euro mehr zum Verschenken :rolleyes:
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.

FrankSch
Beiträge: 292
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:53

Re: Was mich freut

Beitrag von FrankSch » Di 18. Jun 2019, 13:27

das letzte MHz hat geschrieben:
Di 18. Jun 2019, 12:46
Eben, eher wird die KFZ-Steuer-Erstattung gestrichen als die Maut.
Nein, denn die Maut sollte nur kommen, wenn sich dadurch keine Mehrbelastung deutscher Autofahrer ergibt. Das ist aber ohne Erstattung schlicht nicht möglich. Die Maut kann somit nicht mehr eingeführt werden.
Kymco Yager GT 125 BildToyota Prius Bild

DX-Fritz
Beiträge: 204
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:12

Re: Was mich freut

Beitrag von DX-Fritz » Di 18. Jun 2019, 13:39

Das gilt aber höchstens, solange die Merkel noch am Ruder ist ("Mit mir wird es keine Maut geben").
__________________________________
QTH: Holzkirchen/Oberbayern

das letzte MHz
Beiträge: 1813
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Was mich freut

Beitrag von das letzte MHz » Di 18. Jun 2019, 13:44

FrankSch hat geschrieben:
Di 18. Jun 2019, 13:27
Nein, denn die Maut sollte nur kommen, wenn sich dadurch keine Mehrbelastung deutscher Autofahrer ergibt.
Das war ein juristisch weder bindendes noch einklagbares Versprechen eines Politikers :sagnix:
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.

FrankSch
Beiträge: 292
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:53

Re: Was mich freut

Beitrag von FrankSch » Di 18. Jun 2019, 13:44

DX-Fritz hat geschrieben:
Di 18. Jun 2019, 13:39
Das gilt aber höchstens, solange die Merkel noch am Ruder ist ("Mit mir wird es keine Maut geben").
Das stimmt nicht. Die SPD hat auch nur unter der Prämisse der Nicht-Mehrbelastung deutscher Autofahrer zugestimmt, und die wahrscheinlich kommende Kanzlerin AKK war schon immer gegen die Maut, da das Saarland als Grenzland besonders von den negativen Auswirkungen betroffen wäre. Auch für den Fall von schwarz-grün sollte es keine Regierungsmehrheit für die Maut mehr geben, da auch schon die Grünen immer dagegen waren. Der Drops ist gelutscht. Die Maut kommt nicht.
Kymco Yager GT 125 BildToyota Prius Bild

PAM
Beiträge: 3474
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Was mich freut

Beitrag von PAM » Di 18. Jun 2019, 14:02

Ob die Ablehnung der Maut durch die Grünen auch bei einer Regierungsbeteiligung nach der nächsten Wahl aufrecht erhalten wird? Bei dem anhaltenden Klima-Hype und dem allgemeinen Auto-Hass wird sich sicher ein Weg finden lassen, die Maut dennoch einzuführen.
[JO62rr]

das letzte MHz
Beiträge: 1813
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Was mich freut

Beitrag von das letzte MHz » Di 18. Jun 2019, 14:05

FrankSch hat geschrieben:
Di 18. Jun 2019, 13:44
Das stimmt nicht. Die SPD hat auch nur unter der Prämisse der Nicht-Mehrbelastung deutscher Autofahrer zugestimmt
Die SPD hat auch gesagt sie wird keinesfalls mehr in eine große Koalition eintreten :joke: Und die Grünen waren schon immer dafür das Autofahren so teuer wie nur irgendwie möglich zu machen (Stichwort Ökosteuer, die ungefähr 70 Cent pro Liter Benzin beträgt).
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.

DX-Fritz
Beiträge: 204
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:12

Re: Was mich freut

Beitrag von DX-Fritz » Di 18. Jun 2019, 14:06

Statement des Bundesverkehrsministers von heute:

"Das Urteil bedeutet keine Absage an die Nutzerfinanzierung, die in über 20 EU-Staaten gemacht wird."

Damit hat er ja schon einiges angedeutet.
__________________________________
QTH: Holzkirchen/Oberbayern

FrankSch
Beiträge: 292
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 18:53

Re: Was mich freut

Beitrag von FrankSch » Di 18. Jun 2019, 14:07

PAM hat geschrieben:
Di 18. Jun 2019, 14:02
Ob die Ablehnung der Maut durch die Grünen auch bei einer Regierungsbeteiligung nach der nächsten Wahl aufrecht erhalten wird? Bei dem anhaltenden Klima-Hype und dem allgemeinen Auto-Hass wird sich sicher ein Weg finden lassen, die Maut dennoch einzuführen.
Aus Klimasicht wäre eine Maut, die eine wirkliche Maut ist, und keine Defakto-Steuer wie sie die CSU wollte (was ja auch vom EuGH kritisiert wurde) eher schlecht, denn auf der Autobahn kann man mit gleichmäßiger Geschwindigkeit sparsamer fahren als über Land, und die Dörfer.
Kymco Yager GT 125 BildToyota Prius Bild

Antworten