Was fällt euch auf?

Willkommen im OT-Forum, wo sich unsere Community über die täglichen Dinge des Lebens abseits des DXens unterhält.
Chief Wiggum
Moderator
Beiträge: 1811
Registriert: Do 16. Aug 2018, 07:03
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von Chief Wiggum »

Gut möglich.
Der Horror nimmt kein Ende... :joke:
QTH : Berlin - Senderfotos aus Berlin/Brandenburg ..
Rinderwahn-Genderwahn-Coronawahn .. was kommt wohl als nächstes und wo soll das nur enden?

PAM
Beiträge: 10819
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Was fällt euch auf?

Beitrag von PAM »

Ich trage im Amt doch Pantoffel. :sagnix:
📶 [JO62rr] 🌐

das letzte MHz
Beiträge: 5001
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von das letzte MHz »

PAM hat geschrieben:
Mo 31. Aug 2020, 14:26
Ich trage im Amt doch Pantoffel. :sagnix:
Richtig so, schließlich sollst du es auch schön warm und weich an den Füßen haben. Mit kalten Füßen schläft man schließlich schlecht :opa:
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.

PAM
Beiträge: 10819
Registriert: Sa 1. Sep 2018, 12:35

Was fällt euch auf?

Beitrag von PAM »

Ich soll doch antistatische Pantoffel tragen. Daher habe ich solche formschönen weißen mit leitfähiger Sohle. :gruebel:
📶 [JO62rr] 🌐

Radio Fan
Beiträge: 2781
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:48
Wohnort: HRO

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von Radio Fan »

Es wird immer früher dunkel, sodass ich schon kurz nach 20Uhr Licht einschalten muß. :heul:

QTH: Rostock Mitte
RX: Yamaha DAB Tuner T-D 500, Peaq PDR050, Grundig Satellit 700,
Sony ICF7600GR, Albrecht DR 333, Technisat DigiPal DAB+, Sangean DPR76
Mobil:Honda Civic-Werkslösung optimiert mit ABB-Flex Dachantenne u. DAB/FM Splitter

Chris_BLN
Beiträge: 1091
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:35

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von Chris_BLN »

Ja, es ist furchtbar. Schon wieder ein Jahr herum. Dem Sommer trauere ich immer derbe hinterher. Ich wollte nochmal schwimmen gehen, nun hätte ichs beinahe schon rund ums Haus gekonnt...

das letzte MHz
Beiträge: 5001
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von das letzte MHz »

DB1BMN hat geschrieben:
Mo 31. Aug 2020, 13:49
Ist das sowas in der Art?
https://youtu.be/OSIrQBGfUtw
https://www.youtube.com/watch?v=XTX3osKtAbs :danke:
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.

DB1BMN
Beiträge: 1208
Registriert: So 2. Sep 2018, 18:50
Wohnort: Bremen

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von DB1BMN »

Ich bevorzuge da doch eher Hesekiel 25:17: https://youtu.be/npB1Sy3VMFk?t=65

DH0GHU
Beiträge: 1278
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von DH0GHU »

das letzte MHz hat geschrieben:
Mo 31. Aug 2020, 21:20
DB1BMN hat geschrieben:
Mo 31. Aug 2020, 13:49
Ist das sowas in der Art?
https://youtu.be/OSIrQBGfUtw
https://www.youtube.com/watch?v=XTX3osKtAbs :danke:
Warum zeigen die selbsterklärten Vertreter des angeblich barmherzigen Gottes eigentlich immer so hasserfüllte Fratzen und hasserfüllte Visagen, aus denen hasserfülltes Geschrei nach Außen dringt?

... und warum merken das die Kälber nicht, die ihnen folgen? Geilheit aufs gemetzt werden?
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.

das letzte MHz
Beiträge: 5001
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von das letzte MHz »

DB1BMN hat geschrieben:
Mo 31. Aug 2020, 21:23
Ich bevorzuge da doch eher Hesekiel 25:17
Hesekiel 25, 15 - 17 ist "das Strafgericht über die Philister", welches Gott (und nicht der Mensch) abhalten wird. Ein Blick in die Nachrichten der letzten Jahre und Jahrzehnte zeigt, welch wahres Wort die Bibel spricht.
"Das Strafgericht über die Philister"

So spricht der HERR, der mächtige Gott: »Die Philister haben an Juda grausam Rache genommen. Voll Hass und aus uralter Feindschaft wollten sie es völlig vernichten. Deshalb gehe ich jetzt gegen sie vor, ich, der HERR. Ich vernichte die Bewohner der Küstenebene, diese Leute aus Kreta, bis auf den letzten Rest. Ich nehme Rache an ihnen und vollziehe an ihnen ein schweres Strafgericht. Sie sollen erkennen, dass ich der HERR bin, wenn ich ihnen vergelte, was sie meinem Volk angetan haben.«
https://www.die-bibel.de/bibeln/online- ... 01/259999/
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.

Chris_BLN
Beiträge: 1091
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:35

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von Chris_BLN »

In einem Rundfunkforum hätte ich wenigstens erwartet, dass ihr The Overcomer hört. Stattdessen schaut ihr befremdliches nordamerikanisches Video. Ich bin enttäuscht.

Vor einem Dreivierteljahr hatte ich im Zug zwischen Leipzig und Lutherstadt Wittenberg ein längeres Gespräch mit nem jungen Mann aus... ja, das wollte ich herausfinden. Er war dunkelhäutig (People of Colour darf man ja angeblich nicht nach ihrer Herkunft fragen, erster Fehler meinerseits), ich sprach englisch (man soll People of Colour ja auf Deutsch anquatschen, weil es sonst diskriminierend wäre, da man damit automatisch unterstellt, sie kämen nicht aus Deutschland, zweiter Fehler meinerseits), aber ich bin bei sowas halt direkt. Später kam noch ein Mann dazu, auch ein dunkelhäutiger. Da sie meine Direktheit gut abkonnten, erfuhr ich dann auch, dass sie aus den USA kämen und auf Reise nach Wittenberg wären. Was sie dort wollten? Nun, sie wären Mitglieder "of the world largest army". Ähmm... UNO-Truppen? US-Army? Kann doch nie und nimmer sein, China hat doch die größte Armee.

Es war "God's army". Ich wäre nie, nie, nie auf die Idee gekommen, eine Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche als "army" zu bezeichnen. Nie. Leider konnte ich das nicht weiter erkunden, denn immer wenns spannend wird, ist ja die Folge der Serie zu Ende. In diesem Fall fuhr der ICE pünktlich in Wittenberg ein, wir verabschiedeten uns und die beiden wurden draußen von einem "Empfangskommitee" begrüßt.

DH0GHU
Beiträge: 1278
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 15:56

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von DH0GHU »

Chris_BLN hat geschrieben:
Mo 31. Aug 2020, 21:56
In einem Rundfunkforum hätte ich wenigstens erwartet, dass ihr The Overcomer hört.
Nope. So viel Masochismus muss nicht sein.
Vor einem Dreivierteljahr hatte ich im Zug
Mitglieder "of the world largest army".
Ein bischen verstehe ich jetzt, warum Du versuchst, zu engen Kontakt mit anderen Bahnreisenden zu meiden :-p
das letzte MHz hat geschrieben:
Mo 31. Aug 2020, 21:46
Hesekiel 25, 15 - 17 ist "das Strafgericht über die Philister", welches Gott (und nicht der Mensch) abhalten wird. Ein Blick in die Nachrichten der letzten Jahre und Jahrzehnte zeigt, welch wahres Wort die Bibel spricht.
Lasset uns für das letzte MHz beten, dass es das nicht so wirklich ernst meint, sondern ganz im Sinne seiner Fußzeile agiert ;)
QTH: Obersöchering/JN57OR, zeitweise Kehl/JN38VN
Funkamateur, DLF-Hörer, Multipler Musikgeschmack, DAB-Nutzer. Normal ist normalerweise langweilig.

DB1BMN
Beiträge: 1208
Registriert: So 2. Sep 2018, 18:50
Wohnort: Bremen

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von DB1BMN »

Ich bevorzuge da doch eher die Army of Darkness: https://youtu.be/rhHgZL211XQ

das letzte MHz
Beiträge: 5001
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von das letzte MHz »

DH0GHU hat geschrieben:
Mo 31. Aug 2020, 22:04
Lasset uns für das letzte MHz beten, dass es das nicht so wirklich ernst meint
Wenn du dir mal das (prophetische) Buch Hesekiel komplett durchliest, welches ja ungefähr im sechsten Jahrhundert vor Christi Geburt niedergeschrieben worden sein soll, wirst du sehen, dass ganz viele der dort getätigten Prophezeiungen auch heute noch Aktualität besitzen und keineswegs "Geschichte" sind. Gott wirkt in ganz anderen Zeiträumen (vergleich: 2. Petrusbrief, Kapitel 3, Vers 8):
Meine Lieben, eines dürft ihr dabei nicht übersehen: Beim Herrn gilt ein anderes Zeitmaß als bei uns Menschen. Ein Tag ist für ihn wie tausend Jahre, und tausend Jahre wie ein einziger Tag.
https://www.die-bibel.de/bibeln/online- ... 001/39999/

Überhaupt gilt: Je mehr man in der Bibel liest, desto klarer sieht man welche Aktualität sie besitzt. Nur einen Fehler darf man bitte niemals machen: Einzelne Verse aus dem Zusammenhang gerissen zu betrachten, dies verfälscht mitunter das Wort Gottes und bildet die Grundlage für Zweifler und Ungläubige. Die Bibel als Ganzes ist in sich sehr, sehr viel schlüssiger und authentischer als viele meinen wollen und sie ist sehr viel mehrschichtiger als viele denken.
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.

DB1BMN
Beiträge: 1208
Registriert: So 2. Sep 2018, 18:50
Wohnort: Bremen

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von DB1BMN »

Im Buch Hesekiel ist sogar die exakte Beschreibung eines Landers enthalten, wie man ihn zu einem fremden Planeten schicken würde in Form eines Quadrocopters:
Und ich sah, und siehe, es kam ein ungestümer Wind von Norden her, eine mächtige Wolke und loderndes Feuer, und Glanz war rings um sie her, und mitten im Feuer war es wie blinkendes Kupfer.
5 Und mitten darin war etwas wie vier Wesen; die waren anzusehen wie Menschen.
6 Und jedes von ihnen hatte vier Angesichter und vier Flügel.
7 Und ihre Beine standen gerade, und ihre Füße waren wie Hufe von Stieren und glänzten wie blinkende, glatte Bronze.
8 Und sie hatten Menschenhände unter ihren Flügeln an ihren vier Seiten; die vier hatten Angesichter und Flügel.
9 Ihre Flügel berührten einer den andern. Und wenn sie gingen, brauchten sie sich nicht umzuwenden; immer gingen sie in der Richtung eines ihrer Angesichter.
10 Ihre Angesichter waren vorn gleich einem Menschen und zur rechten Seite gleich einem Löwen bei allen vieren und zur linken Seite gleich einem Stier bei allen vieren und hinten gleich einem Adler bei allen vieren.
11 Und ihre Flügel waren nach oben hin ausgespannt; je zwei Flügel berührten einander, und mit zwei Flügeln bedeckten sie ihren Leib.
12 Immer gingen sie in der Richtung eines ihrer Angesichter; wohin der Geist sie trieb, dahin gingen sie; sie brauchten sich im Gehen nicht umzuwenden.
13 Und in der Mitte zwischen den Wesen sah es aus, wie wenn feurige Kohlen brennen, und wie Fackeln, die zwischen den Wesen hin und her fuhren. Das Feuer leuchtete, und aus dem Feuer kamen Blitze.
14 Und die Wesen liefen hin und her, dass es aussah wie Blitze.
15 Als ich die Wesen sah, siehe, da stand je ein Rad auf der Erde bei den vier Wesen, bei ihren vier Angesichtern.
16 Die Räder waren anzuschauen wie ein Türkis und waren alle vier gleich, und sie waren so gemacht, dass ein Rad im andern war.
17 Nach allen vier Seiten konnten sie gehen; sie brauchten sich im Gehen nicht umzuwenden. 18 Und ihre Felgen waren hoch und furchterregend, ihre Felgen waren voller Augen ringsum bei allen vier Rädern.
19 Und wenn die Wesen gingen, so gingen auch die Räder mit, und wenn die Wesen sich von der Erde emporhoben, so hoben die Räder sich auch empor.
20 Wohin der Geist sie trieb, dahin gingen sie, und die Räder hoben sich mit ihnen empor; denn es war der Geist der Wesen in den Rädern.
21 Wenn sie gingen, so gingen diese auch; wenn sie standen, so standen diese auch; und wenn sie sich emporhoben von der Erde, so hoben sich auch die Räder mit ihnen empor; denn es war der Geist der Wesen in den Rädern.
22 Aber über den Häuptern der Wesen war es wie eine Himmelsfeste, wie ein Kristall, unheimlich anzusehen, oben über ihren Häuptern ausgespannt,
23 dass unter der Feste ihre Flügel gerade ausgestreckt waren, einer an dem andern; und mit zwei Flügeln bedeckten sie ihren Leib.
24 Und ich hörte ihre Flügel rauschen wie große Wasser, wie die Stimme des Allmächtigen, wenn sie gingen, ein Getöse wie in einem Heerlager. Wenn sie aber stillstanden, ließen sie die Flügel herabhängen,
25 und es donnerte im Himmel über ihnen. Wenn sie stillstanden, ließen sie die Flügel herabhängen.
26 Und über der Feste, die über ihrem Haupt war, sah es aus wie ein Saphir, einem Thron gleich, und auf dem Thron saß einer, der aussah wie ein Mensch.
27 Und ich sah, und es war wie blinkendes Kupfer aufwärts von dem, was aussah wie seine Hüften; und abwärts von dem, was wie seine Hüften aussah, erblickte ich etwas wie Feuer und Glanz ringsumher.
28 Wie der Regenbogen steht in den Wolken, wenn es geregnet hat, so glänzte es ringsumher. So war die Herrlichkeit des HERRN anzusehen. Und als ich sie gesehen hatte, fiel ich auf mein Angesicht und hörte einen reden.

Antworten