Was fällt euch auf?

Willkommen im OT-Forum, wo sich unsere Community über die täglichen Dinge des Lebens abseits des DXens unterhält.
Spacelab
Administrator
Beiträge: 1395
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von Spacelab » Di 8. Okt 2019, 15:43

https://www.tagesschau.de/limburg-107.html Die Bild Zeitung schreit "Terroranschlag" und alle wollen es glauben. ;) Im übrigen hat mittlerweile sogar das ZDF die Aussage mit dem Terroranschlag zurück gezogen und spricht "nur" noch von einer Amok Fahrt eines vermutlich psychisch kranken Mannes.

Also ich weiß nicht was mich hier am meisten erschreckt. Die Tat an sich oder das mittlerweile so viele Menschen nach AfD Manier noch vor Feststellung der Tatsachen bereits Zeter und Mordio schreien und auf Terror verübende Syrer schimpfen. Aus Angst der Statt/Polizei/Wasauchimmer könnte Informationen zurück halten wird sich halt selbst etwas gestrickt. :rolleyes:

das letzte MHz
Beiträge: 2204
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von das letzte MHz » Di 8. Okt 2019, 16:33

Spacelab hat geschrieben:
Di 8. Okt 2019, 15:43
https://www.tagesschau.de/limburg-107.html Die Bild Zeitung schreit "Terroranschlag" und alle wollen es glauben. ;) Im übrigen hat mittlerweile sogar das ZDF die Aussage mit dem Terroranschlag zurück gezogen und spricht "nur" noch von einer Amok Fahrt eines vermutlich psychisch kranken Mannes.
Als ob eine Amokfahrt in irgend einer weise harmloser als ein Terroranschlag wäre ... davon mal abgesehen spricht man ja mittlerweile auch nur noch von "LKW Vorfall" :gruebel: :verrueckt:

Was mich weitaus mehr erschreckt ist die Tendenz, aus jedem Verbrecher plötzlich einen psychisch Kranken zu machen, für den man am besten noch Mitleid und Verständnis haben soll, nur damit die vermeintliche political correctness bloß gewahrt wird :kopf: Jemand, der versucht zu töten, hat natürlich einen an der Waffel, denn so etwas macht kein Mensch, der psychisch halbwegs bei Verstand ist. Schlimm ist diese Verharmlosung von potentiellen Mördern, Terroristen und von mir aus auch Amokläufern als "psychisch kranke" vor allem für "echte" psychisch Kranke, zum Beispiel mit Depressionen, weil diese völlig zu unrecht stigmatisiert und mit der übelsten Sorte an Verbrechern gleichgesetzt werden.
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.

Spacelab
Administrator
Beiträge: 1395
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von Spacelab » Di 8. Okt 2019, 16:53

In der Wahrnehmung der Menschen macht es sehr wohl einen riesen Unterschied ob die Presse von einem "psychisch gestörten Fahrer" oder von einem "Syrischen Terroristen" spricht.

Natürlich sind Leute die solche Taten begehen psychisch krank. Das schreibst du ja selbst. Also muss man diese Menschen auch so nennen dürfen. Von dem Leser/Hörer/Zuschauer muss ich aber auch einen IQ so weit über der Zimmertemperatur erwarten dürfen das dieser einen depressiven Menschen von einem um sich schießenden Irren unterscheiden und entsprechend einordnen kann.

das letzte MHz
Beiträge: 2204
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von das letzte MHz » Di 8. Okt 2019, 17:08

Spacelab hat geschrieben:
Di 8. Okt 2019, 16:53
In der Wahrnehmung der Menschen macht es sehr wohl einen riesen Unterschied ob die Presse von einem "psychisch gestörten Fahrer" oder von einem "Syrischen Terroristen" spricht.

Natürlich sind Leute die solche Taten begehen psychisch krank. Das schreibst du ja selbst. Also muss man diese Menschen auch so nennen dürfen.
Na ich würde mal zu gerne den Aufschrei derjenigen hören, die den "syrischen Terroristen" vehement als "psychisch gestörten Fahrer" verharmlosen, wenn - sagen wir mal - jemand die NSU Attentäter als "psychisch Kranke" verharmlosen würde :rolleyes: Die wurden nämlich genau als das bezeichnet, was sie sind: Terroristen. Erkläre mir bitte den Unterschied ;)
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.

Habakukk
Beiträge: 1386
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von Habakukk » Di 8. Okt 2019, 17:25

Ob NSU-Mörder, islamistische Terroristen oder einfach nur psychisch Gestörte, die warum auch immer mit einem geklauten LKW irgendwo reinbrettern: ihnen allen gemein ist, dass es sich um widerliche Drecksarschlöcher handelt, völlig unabhängig von ihrer Herkunft oder der Nationalität auf ihrem Pass. Und nur das ist für mich relevant.

Spacelab
Administrator
Beiträge: 1395
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von Spacelab » Di 8. Okt 2019, 17:42

Der Aufschrei würde sich, zumindest bei klar denkenden Menschen, relativ gering halten. Denn eigentlich sollte man als gesitteter Mensch nun mal eben nicht immer vom schlimmsten ausgehen. Oder ist neuerdings grundsätzlich jeder der angeklagt wird erst mal ein Mörder und wird dann im nachhinein "heruntergestuft"?
Habakukk hat geschrieben:
Di 8. Okt 2019, 17:25
Ob NSU-Mörder, islamistische Terroristen oder einfach nur psychisch Gestörte, die warum auch immer mit einem geklauten LKW irgendwo reinbrettern: ihnen allen gemein ist, dass es sich um widerliche Drecksarschlöcher handelt, völlig unabhängig von ihrer Herkunft oder der Nationalität auf ihrem Pass. Und nur das ist für mich relevant.
Ganz genau so sieht es aus. Und in diesem Fall dachten sich wohl einige Medien: "Wir würzen das ganze mal noch mit den Worten "Terroranschlag", denn das Triggert ja immer, und "Syrer", weil die Ausländer sind ja immer böse". Das große Problem ist das hier, neben gestandenen Tageszeitungen, sogar die öffentlich rechtlichen in das Krawallhorn a la Bildzeitung geblasen haben bevor sie überhaupt fundierte Kenntnisse hatten. Manche sind da einfach über das Ziel hinausgeschossen und gerade von den öffentlich rechtlichen erwarte ich eine sachliche objektive Berichterstattung. Denn ob das ganze ein Syrischer Terrorist, oder wie vor 2 tagen, ein Österreicher war der eine ganze Familie umbringt weil er seine Ex mit ihrem Neuen im Bett gesehen hat, ist unterm Strich total egal. Durchgeknallte Arschlöcher sind es alle.

Spacelab
Administrator
Beiträge: 1395
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von Spacelab » Di 8. Okt 2019, 19:51

Mir fällt gerade auf das ich die aktuelle Doctor Who Staffel (11) total doof finde. Mit dem neuen weiblichen Doctor komme ich zwar ganz gut klar. Aber die Geschichten sind irgendwie öde und teils übertrieben Moralin sauer. :sneg:

das letzte MHz
Beiträge: 2204
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von das letzte MHz » Di 8. Okt 2019, 20:28

Polizeiruf 110 hat offenbar einen neuen Vorspann, in dem wieder ein Volkspolizei Auto zu sehen ist :verrueckt:
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.

DerGeneral
Beiträge: 311
Registriert: Fr 5. Jul 2019, 01:40

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von DerGeneral » Mi 9. Okt 2019, 09:52

Nochmal kurz zu Limburg: Der Syrer hatte seine Aufenthaltserlaubnis verloren. Meine Vermutung: Er geht lieber freiwillig in ein Deutsches Gefängnis, als zurück nach Syrien. Also suchte er eine Straftat um sich anschließend verhaften zu lassen.

@Spacelab: Hast Du kein Sky? Die Staffel ist doch schon lange durch. Gewöhnungsbedürftig auf jeden Fall, aber der Doctor darf alles als Inkarnation (Regeneration). :D
Wobei er doch eigentlich schon vorher an seinem endgültigen Lebensende angekommen gewesen sein soll...? :gruebel:

Spacelab
Administrator
Beiträge: 1395
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von Spacelab » Mi 9. Okt 2019, 09:56

Sky habe ich nicht. Ich habe momentan sowieso recht wenig Zeit Serien zu schauen und deshalb bin ich da nicht so aktuell. :D Ich habe mit die Staffel per Netflix angeschaut.

das letzte MHz
Beiträge: 2204
Registriert: So 2. Sep 2018, 22:31
Wohnort: zwischen Gut und Böse

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von das letzte MHz » Mi 9. Okt 2019, 13:19

DerGeneral hat geschrieben:
Mi 9. Okt 2019, 09:52
Der Syrer hatte seine Aufenthaltserlaubnis verloren. Meine Vermutung: Er geht lieber freiwillig in ein Deutsches Gefängnis, als zurück nach Syrien. Also suchte er eine Straftat um sich anschließend verhaften zu lassen.
Vermutlich nicht, wie man hört, hätte er sie einfach verlängern lassen können. Zudem ist er ja vorher schon polizeibekannt gewesen (sexuelle Belästigung von Minderjährigen, gefährliche Körperverletzung, Ladendiebstahl, Drogendelikte).

Und es geht weiter:

https://www.n-tv.de/panorama/Mehrere-To ... 20871.html

Vermutlich wird auch hier niemand von Terror sprechen wollen :kopf:
Hitradio KBBL Springfield - nur echt auf 102.5 MHz! :: Der Wille entscheidet.

WiehengeBIERge
Beiträge: 391
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:23

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von WiehengeBIERge » Mi 9. Okt 2019, 17:18

Das Nichternstnehmen von roten Ampeln, was ich ja schon seit Jahren beobachte, wird wirklich gefühlt von Tag zu Tag mehr. Gerne wird auch noch bei gelb oder oft auch richtig rot noch auf eine Kreuzung gefahren, wo es sich sowieso staut, so dass die Rotfahrer dann mitten auf der Kreuzung stehen bleiben müssen :verrueckt: .
Wenn man halbwegs normal ticken würde, würde man dann an der roten Ampel anhalten. Ob man nun an der roten Ampel oder mitten Auf der Kreuzung stehen bleiben und warten muss, was soll letzteres für einen Vorteil bringen???
QTH: 52.28 N | 8.70 O
am Nordhang des Wiehengebirges, am äußersten Rand von NRW und der "Bergwelt"

http://www.senderfotos-owl.de

Habakukk
Beiträge: 1386
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 22:19

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von Habakukk » Mi 9. Okt 2019, 17:38

Ich kenne Ampelkreuzungen, wo im morgendlichen Berufsverkehr zu gewissen Zeiten nur noch bei Rot gefahren wird, weil eigentlich bei Grün immer wer in der Kreuzung steht und man bei Einhaltung der Regeln keine Chance hätte, auch mal an die Reihe zu kommen...

WiehengeBIERge
Beiträge: 391
Registriert: Fr 31. Aug 2018, 17:23

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von WiehengeBIERge » Mi 9. Okt 2019, 17:54

Sowas kenne ich auch (früher war das in der durch die Innenstadt von Bad Oeynhausen führenden A30 vielfach so - gibt es ja zum Glück nicht mehr). Meine Beobachtungen der letzten Tage waren aber alle so, dass man völlig problemlos an der Ampel stehen bleiben konnte und danach dann auch ganz normal wieder recht schnell bei grün normal fahren konnte (meist war es ja zweispurig und ich stand daneben, daher kann ich das so sagen ;) ), es gab da überhaupt keinen logischen Grund, bei rot in die Kreuzung einzufahren...
QTH: 52.28 N | 8.70 O
am Nordhang des Wiehengebirges, am äußersten Rand von NRW und der "Bergwelt"

http://www.senderfotos-owl.de

Spacelab
Administrator
Beiträge: 1395
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 21:01
Wohnort: Wallerfangen
Kontaktdaten:

Re: Was fällt euch auf?

Beitrag von Spacelab » Mi 9. Okt 2019, 18:04

Für manche scheint das rote Licht wohl sowieso eher eine Empfehlung zu sein. Besonders gefährlich wird es wenn einfach bei Rotlicht in eine Baustelle gefahren wird. Einmal konnte ich noch gerade im aller letzten Moment ausweichen und hätte dabei um ein Haar ein Schild umgemäht. Der andere Fahrer hat noch nicht mal den Kopf gedreht um zu schauen ob es mir gut geht oder was passiert ist. Der ist weiter gefahren als sei gar nichts gewesen.

Antworten